Arbeitsblätter für Deutsch: Verfügen über Leseerfahrungen

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Olga Grjasnowa: "Der Russe ist einer, der Birken liebt"

Die SuS beschäftigen sich in der ca. 12-stündigen Einheit mit Grjasnowas Roman "Der Russe ist einer,...", indem sie verschiedene Aspekte untersuchen. Von der 1. Phase "Annäherungen", über die 2. Phase "Systematische Erschließung" bis hin zur 3. Phase "Einbettung in den literarischen Kontext", setzen sie sich mit der Thematik der Einwanderungsgesellschaft auseinander. Eine LEK in Form einer Textinterpretation wird mitgeliefert.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe II, Lesen, Literatur, Schreiben, Sprechen und Zuhören, Sprache und Sprachgebrauch untersuchen, Erschließung von Texten, Literarische Gattungen, Schreibverfahren, Gesprächskompetenz, Präsentieren, Sprachliche Strukturen und Begriffe auf der Textebene, Epische Langformen, Kreatives Schreiben, Literarische Gespräche, Argumentieren und Diskutieren, Gegenwartsliteratur, Schreiben nach visuellen Vorlagen, ecriture automatique, Mascha Kogan, Erschließung von Inhalt und Erzählkonzeption, intensive Bearbeitung eines Romans, Prosainterpretation, Maschas Sehnsucht nach einem Zuhause, Literarisches Unterrichtsgespräch

Deutsch Gymnasium Gesamtschule 10-13 . Klasse 46 Seiten Raabe

Leseerfahrungen austauschen und strukturieren

Ziel der Doppelstunde ist es, die eigenen Leseerfahrungen zu reaktivieren und die eigene Lesekompetenz im Sinne einer Stärken-Schwächen-Analyse zu reflektieren.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Primarstufe, Lesen, Verfügen über Leseerfahrungen, Erschließung von Texten, Grundlagen, Lesehaltung, Lesestrategien, Lesekompetenz, Lesemotivation, Subjektebene, Lesefähigkeiten

Deutsch Grundschule 3-4 . Klasse 3 Seiten Klippert

Unmittelbar, oft, kurz, sinnvoll und individuell - So können Kinder das Lesen und Schreiben üben

Kinder lernen routiniertes Lesen und Schreiben nur durch Üben. Denn die Übung ist entscheidend dafür, eine Fertigkeit weiterzuentwickeln und sie zu festigen. Welcher Lernvoraussetzungen es dazu bedarf, klärt dieser Beitrag.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Primarstufe, Lesen, Schreiben, Grundlagen, Verfügen über Leseerfahrungen, Schreibfertigkeiten, Anregung und Förderung von Lesen, Schreibentwicklung, Leseentwicklung, Üben, Wiederholen, Vertiefen, routiniertes Lesen, routiniertes Schreiben

Deutsch Grundschule 1-6 . Klasse 2 Seiten Friedrich

Informationen zu einen Lesetraining mehrstufig klären

Ziel der Doppelstunde ist es, dass sich die SuS die Struktur und den Aufbau des vorgestellten Leseförderansatzes erarbeiten, sodass eine Motivationsgrundlage für dessen Erprobung geschaffen wird.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Primarstufe, Lesen, Verfügen über Leseerfahrungen, Erschließung von Texten, Grundlagen, Lesetechniken, Lesekompetenz, Lesestrategien, eigenes Lesen reflektieren, Lesen üben, Textverständnis, Leseverständnis, Texterschließung

Deutsch Grundschule 3-4 . Klasse 4 Seiten Klippert

Über das eigene Leseverhalten reflektieren

Ziel der Stunde ist die Reflexion über das eigene Leseverhalten sowie über die Lesemotivation. Die SuS sollen lesespezifische Vorerfahrungen offenlegen, reflektierende und problemorientierte Gespräche führen sowie positive Anregungen zum Lesen erhalten.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Primarstufe, Lesen, Grundlagen, Verfügen über Leseerfahrungen, Lesehaltung, Anregung und Förderung von Lesen, Karikaturen zum Thema Lesen, Subjektebene, Lesekompetenz, Haltung zum Lesen

Deutsch Grundschule 1-2 . Klasse 6 Seiten Klippert

Semantik: Wörter und ihre Bedeutungen verstehen und gebrauchen

Semantik: Wörter und ihre Bedeutungen verstehen und gebrauchen

Zum Dokument

Keywords

Deutsch Grundschule Förderschule / Inklusion 1-6 . Klasse 45 Seiten Klett/Kallmeyer

„Klapp doch mal auf!“ - Übungsideen für die Klasse

Die beiden im Text vorgestellten Falttafeln zum Üben von Lese- und Schreibfähigkeiten enthalten kleinere Übungsideen für zwischendurch. Ihr Ziel ist es, die anvisierten Schreib- und Lesekompetenzen zu trainieren – und sie unterstützen die Selbständigkeit der Kinder als Lerner.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Primarstufe, Schreiben, Lesen, Grundlagen, Schreibfertigkeiten, Verfügen über Leseerfahrungen, Schreibentwicklung, Leseentwicklung, Anregung und Förderung von Lesen, Üben, Wiederholen, Vertiefen, Leseübungen, Schreibübungen, Lesefähigkeiten, Schreibfähigkeiten, Übungsideen für den Deutschunterricht

Deutsch Grundschule 1-6 . Klasse 2 Seiten Friedrich

Leseförderung inklusiv - Lernstand und Übungsbedarf transparent machen

Mit der im Beitrag präsentierten Leselernkarte weiß jedes Kind zu jeder Zeit, wo es im Prozess des Erwerbs der Lesefertigkeit steht und wie es weiterüben kann. Ist diese Trainingsphase abgeschlossen, hat ein Kind die erste Stufe der Lesetreppe erklommen und liest sich nun Stufe für Stufe mit selbst gewählten Texten hoch.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Primarstufe, Lesen, Grundlagen, Verfügen über Leseerfahrungen, Leseentwicklung, Anregung und Förderung von Lesen, Üben, Wiederholen, Vertiefen, Leseübungen, Leselernprozess, Leseerwerb, Leselernkarte, Leseförderung, Heterogenität, Lernstand im Bereich Lesen

Deutsch Grundschule 1-6 . Klasse 3 Seiten Friedrich

Das reziproke Lesen als Übungsform - Von Fragenstellern, Zusammenfassern, Klärern und Vermutern

Das im Beitrag vorgestellte reziproke Lesen ist eine Methode des kooperativen Lernens. Sie leitet Kinder mithilfe wechselnd eingenommener Rollen an, einen Text in der Gruppe zu lesen und zu erschließen. Beim gemeinsamen Nachdenken entwickeln die Kinder ihre Lesestrategien sowie ihr Lese- und Textverständnis weiter.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Primarstufe, Lesen, Grundlagen, Verfügen über Leseerfahrungen, Erschließung von Texten, Leseentwicklung, Anregung und Förderung von Lesen, reziprokes Lesen, Leseübung, kooperatives Lesen, Lesestrategien, Leseförderung

Deutsch Grundschule 1-6 . Klasse 3 Seiten Friedrich

Deutsch als Zweitsprache sprechen und schreiben

Kinder mit Deutsch als Zweitsprache; Unterschiedlichkeit der Sprachbiographien; Sprachbiographie und das Lernen einer Zweitsprache; Lernentwicklung von Zweitsprachlernern in der Grundschulzeit; Verdeckte Sprachschwierigkeiten; Unzureichende Förderung; Mehrsprachigkeit in der Schule; Bestimmung der Lernvoraussetzungen; Förderbereiche; Rahmenbedingungen für die Förderung;

Zum Dokument

Keywords

Deutsch Grundschule Förderschule / Inklusion 1-6 . Klasse 36 Seiten Klett/Kallmeyer