Gastbeiträge
Auf dem Bild sind zwei SchülerInne zu sehen, die gemeinsam an ihren Zielen arbeiten.

Mit Zielen arbeiten – Chance und Risiko (Teil 2)

Im zweiten Teil des Beitrages geht es um mögliche Hindernisse, denen die Schülerinnen und Schüler gegenüberstehen, wenn sie ihre Ziel erreichen möchten. Zusätzlich werden anhand von Fallbeispielen Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, die es sowohl der Lehrkraft als auch den SchülerInnen erleichtern, diese Hindernisse zu bewältigen.

Classroom Management

Mit Zielen arbeiten – Chancen und Risiken (Teil 1)

Mit Zielen zu arbeiten bietet gute Chancen, unsere Schüler*innen zu aktivieren und ihre Lernleistung zu steigern (Roth, Herbst, 2020). Aber selbst wenn sich unsere Schüler*innen Ziele setzen, bedeutet das noch lange nicht, dass sie diese auch erreichen. Das ist sogar bei Erwachsenen oft nicht der Fall (Vohs, Baumeister, 2016). Wir wissen auch, dass die Arbeit an Zielen bei manchen Schüler*innen zu Dauerstress und hoher Belastung führt (z.B. Bastian, 2016; Bergmüller, 2007). Unter welchen Voraussetzungen die Arbeit mit Zielen sinnvoll ist, zeigt euch dieser Beitrag.

meinUnterricht Icon Entdecken, organisieren, einsetzen. LehrerInnen finden bei meinUnterricht in über 80.000 Dokumenten ihrer Lieblingsverlage das richtige Material für die nächste Stunde. Unterrichtsmaterial entdecken Powered by meinUnterricht
Unterrichtsmaterial
Blog

Ein Herbarium anlegen – so gehts!

Wie kannst du deinen Schülerinnen und Schülern Wald und Wiese spielerisch näherbringen? Sie für die Natur begeistern? Und was ist eigentlich ein Herbarium und wie legst du eines im Unterricht an? Das erfährst du in diesem Beitrag.

Ratgeber
ADHS

ADHS – Für ein anderes Lernen im Schulalltag

Wie steht es mit deinem Wissen über ADHS? Unser Blogbeitrag fasst den aktuellen Stand der Forschung zusammen und gibt dir praktische Tipps, wie du den Unterrichtsalltag gemeinsam mit von ADHS betroffenen SuS sinnvoll gestalten kannst.

Methodik & Didaktik
Eine Illustration mit einer Person, die eine Gedankenblase mit verschiedenen Gegenständen über ihrem Kopf hat.

Kompetenzen im Schulalltag

“Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir.” Dieses Sprichwort kennt fast jeder. Doch was steckt hinter dieser Alltagsweisheit? Auf jeden Fall, dass Lernen noch viel mehr ist als die Hauptstadt von Uruguay oder die Wurzel aus 49 zu kennen. Lernen heißt, angeeignetes Wissen auch anwenden zu können. Das Zauberwort dafür ist Kompetenz.

Podcasts

Folge 18: "Sommerferien"

Die Sommerferien stehen vor der Tür! Die SuS haben gedanklich fast schon mit dem Schuljahr abgeschlossen, die Lehrkräfte auch? Nele und Daniel sprechen in der letzten Folge vor der Sommerpause über die Sommerferien und die Zeit unmittelbar davor.