Veröffentlicht am

Klassenklima verbessern – Fragebogen, Methoden und Spiele

Didaktik & Methodik, Unterrichtsideen, Unterrichtsmaterial

Ein mieses Klassenklima macht guten Unterricht unmöglich. Ein gutes Klassenklima dagegen schafft eine Atmosphäre, in der Unterrichten und Lernen Spaß machen. Wir stellen euch einige Methoden und Spiele vor, mit denen ihr euer Klassenklima verbessern und fördern könnt – inkl. einem Fragebogen zum Herunterladen.

Zum Artikel
Veröffentlicht am

„Je ausgeglichener und glücklicher du als Lehrerin bist, umso besser machst du deine Arbeit“

Buchempfehlungen, Interview, Ratgeber Schule & Lehrberuf

Kann ein Buch uns glücklicher machen? Ruth Plettscher hat sich mit Was Schönes für mich genau das zum Ziel gesetzt. Herausgekommen ist ein Potpourri an Inspirationen, Ideen, Tipps und Tricks für den Lehrerinnenalltag, in dem sich Texte und Illustrationen die Hand geben. Wir haben uns mit ihr darüber unterhalten, warum glückliche Lehrerinnen besser unterrichten und was ihre persönlichen Geheimnisse sind, um glücklicher und entspannter durchs Leben zu gehen.

Zum Artikel
Veröffentlicht am

Das Referendariat als Self-fulfilling-prophecy?

Buchempfehlungen, Interview, Referendariat

Unser bloggender Lieblingslehrer Bob Blume hat endlich ein Buch über das Referendariat geschrieben. Im Abc der gelassenen Referendare (AOL Verlag) blickt er reflektiert auf seine eigene Ausbildungszeit zurück und gibt vielen konkreten Tipps für eine “Extraportion Gelassenheit”. Wir haben uns mit ihm darüber unterhalten, warum das Ref vielleicht gar nicht so schlecht ist wie sein Ruf.

Zum Artikel
Veröffentlicht am

Mama werden und Lehrerin bleiben

Buchempfehlungen, Interview, Ratgeber Schule & Lehrberuf

Zwei Rollen, ein Leben und viele Erwartungen: Patricia Mayer hat einen Ratgeber für die werdenden Mütter unter ihren Kolleginnen geschrieben – gespickt mit persönlichen Erfahrungen, praktischen Tipps und rechtlichen Hinweisen. Wir haben Sie gefragt, warum manche Dinge beim Thema Mutterschaft für Lehrerinnen immer noch schwerer sind, als sie vielleicht sein müssten.

Zum Artikel