Arbeitsblätter für Latein: Methoden und Kompetenzen

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Ultima ratio – oder: „Ich hätte gern einen Joker“

Der unbedachte und extensive Gebrauch des Wörterbuchs ist nicht nur zeitraubend, sondern häufig auch uneffektiv. Im folgenden Vorschlag werden die Schülerinnen und Schüler dosiert zu einer sparsamen und wohl überlegten Verwendung des Wörterbuchs angeleitet.

Zum Dokument

Keywords Latein, Methoden und Kompetenzen, übersetzung, Wortschatz, Grammatik

Latein Sekundarstufe 5-13 . Klasse 4 Seiten Friedrich

Disce movens! - Ganzheitliche Grammatikwiederholung im Anfangsunterricht Latein

Kinder und Jugendliche haben ein besonderes Bedürfnis nach Bewegung, das sich auch im Unterricht bemerkbar macht. Der Beitrag macht Vorschläge, um diese „Bewegungsenergie“ gezielt für den Lernprozess wirksam zu machen.

Zum Dokument

Keywords Latein, Methoden und Kompetenzen, Grammatik

Latein Sekundarstufe 5-9 . Klasse 5 Seiten Friedrich

Einführung in die Arbeit mit dem Wörterbuch - Ein Unterrichtsprojekt zur Verbesserung der Lektürefähigkeit

Mit den Arbeitsblättern dieses Unterrichtsvorschlags werden die Schülerinnen und Schüler in kurzer Zeit schrittweise mit den wichtigsten Aspekten bei der Benutzung des Wörterbuchs vertraut gemacht und lernen, mit diesem selbstständig zu arbeiten.

Zum Dokument

Keywords Latein, Methoden und Kompetenzen, übersetzung, textverstehen und -erschließung, Wortschatz, Grammatik

Latein Sekundarstufe 5-13 . Klasse 12 Seiten Friedrich

Lasst Finger sprechen!

Bildhaft zu lernen ist der Grundgedanke dieses Ansatzes. Grammatische Begriffe und Strukturen lassen sich – mit etwas Fantasie – häufig mit Geschichten und Symbolen veranschaulichen. Dies unterstützt nicht nur das Gedächtnis, sondern erleichtert auch das Verständnis.

Zum Dokument

Keywords Latein, Methoden und Kompetenzen, participium coniunctum, ablativus absolutus, fachausdruck, Grammatik

Latein Sekundarstufe 5-13 . Klasse 5 Seiten Friedrich

Man lügt im Indikativ

Der Indikativ zeigt nicht immer die Wirklichkeit bzw. das, was man dafür hält, oder besser noch, von dem man möchte, dass andere es dafür halten; genauer gesagt …

Zum Dokument

Keywords Latein, Methoden und Kompetenzen, Sprachreflexion, Modus, Grammatik

Latein Sekundarstufe 5-13 . Klasse 6 Seiten Friedrich

Verstehen und Trainieren

Die Besonderheiten einer Fremdsprache lassen sich am besten anwendungsbezogen vermitteln. Im Lateinunterricht kann dies textorientiert durch Umwandlungs- und Vergleichsübungen geschehen.

Zum Dokument

Keywords Latein, Methoden und Kompetenzen, Grammatik, Tempus, Imperfekt, perfekt, Tempus, Modus, Grammatik, Sprachreflexion

Latein Sekundarstufe 5-13 . Klasse 9 Seiten Friedrich

Inspektor Columbus auf der Suche nach dem Täter - Eine Einführung in das lateinische Passiv

Das Passiv erhält seinen Sinn in Formulierungen, bei denen der Täter nicht angegeben wird, weil er verschwiegen werden soll oder (noch) nicht bekannt ist – ein Fall für Inspektor Columbus.

Zum Dokument

Keywords Latein, Methoden und Kompetenzen, übersetzung, syntax, Grammatik, Verben, Sprachreflexion

Latein Sekundarstufe 5-13 . Klasse 7 Seiten Friedrich

Lebendige Grammatik

Durch die Personalisierung von grammatischen Phänomenen begegnen die Schülerinnen und Schüler Sprache als einem lebendigen Organismus.

Zum Dokument

Keywords Latein, Methoden und Kompetenzen, Grammatik, Sprachreflexion

Latein Sekundarstufe 5-13 . Klasse 11 Seiten Friedrich