Arbeitsblätter für Wirtschaft: Staatsformen

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Einführung

"Wohlstand für alle" klingt nach einem Versprechen. So wird die soziale Marktwirtschaft von vielen Deutschen bis heute mit dem 1957 erschienenen Buchtitel des damaligen Wirtschaftsministers Ludwig Erhard in Verbindung gebracht. Doch was zeichnet eine soziale Marktwirtschaft eigentlich aus? Und wie sozial ist sie heute eigentlich noch? Diesen Fragen gehen die Lernenden in der Unterrichtseinheit auf den Grund.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Politik_neu, Sekundarstufe II, Wirtschaftsordnung, Sozialstruktur und sozialer Wandel, Theorie der Politik und Demokratie, Wirtschaftspolitische Herausforderung, Erscheinungsformen des sozialen Wandels, Politische Herrschaft, Grundlagen, Finanzierung der Sozialsysteme, Wandel in der Bevölkerung, Staatsformen, Fachwissenschaftliche Grundlagen, Fachdidaktische Grundlagen, Soziale Ungleichheit, 1950er Jahre, Walter Eucken, Alfred Müller-Armack, Bundeswirtschaftsminister, Kapitalismus, Kommunismus, Sozialismus, BRD, DDR, Zentralverwaltungswirtschaft, Gleichheit, Gerechtigkeit, Agenda 2010, Populismus

Politik Wirtschaft Berufliche Schule Gymnasium Sekundarstufe 1 Mittlere Schulen 11-13 . Klasse 4 Seiten Raabe

Wirtschaftsordnung in Deutschland im Vergleich zu anderen Formen

Die SuS setzen sich zunächst mit der bestehenden Wirtschaftsordnung der Bundesrepublik Deutschland auseinander. Im Anschluss erörtern sie Vor- und Nachteile aus der Freien Marktwirtschaft im Vergleich zu der Zentralverwaltungswirtschaft. Erläuterungen zur Umsetzung im Unterricht und Lösungsvorschläge sind enthalten.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Politik_neu, Sekundarstufe II, Wirtschaftsordnung, Sozialstruktur und sozialer Wandel, Theorie der Politik und Demokratie, Wirtschaftspolitische Herausforderung, Erscheinungsformen des sozialen Wandels, Politische Herrschaft, Grundlagen, Finanzierung der Sozialsysteme, Wandel in der Bevölkerung, Staatsformen, Fachwissenschaftliche Grundlagen, Fachdidaktische Grundlagen, Soziale Ungleichheit, 1950er Jahre, Walter Eucken, Alfred Müller-Armack, Bundeswirtschaftsminister, Kapitalismus, Kommunismus, Sozialismus, BRD, DDR, Gleichheit, Gerechtigkeit, Agenda 2010, Populismus

Politik Wirtschaft Berufliche Schule Gymnasium Sekundarstufe 1 Mittlere Schulen 11-13 . Klasse 11 Seiten Raabe

Soziale Marktwirtschaft in Deutschland

Die SuS informieren sich zunächst über das Konzept der sozialen Marktwirtschaft und die Rolle des Staates innerhalb dieser Wirtschaftsordnung. Außerdem sollen die Lernenden zu einer Diskussion darüber angeregt werden, ob die Marktwirtschaft aktuell auch wirklich noch als sozial angesehen werden kann. Erläuterungen zur Umsetzung, Lösungsvorschläge sowie eine Lernerfolgskontrolle sind enthalten.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Politik_neu, Sekundarstufe II, Wirtschaftsordnung, Sozialstruktur und sozialer Wandel, Theorie der Politik und Demokratie, Wirtschaftspolitische Herausforderung, Erscheinungsformen des sozialen Wandels, Politische Herrschaft, Grundlagen, Finanzierung der Sozialsysteme, Wandel in der Bevölkerung, Staatsformen, Fachwissenschaftliche Grundlagen, Fachdidaktische Grundlagen, Soziale Ungleichheit, 1950er Jahre, Walter Eucken, Alfred Müller-Armack, Bundeswirtschaftsminister, Kapitalismus, Kommunismus, Sozialismus, BRD, DDR, Zentralverwaltungswirtschaft, Gleichheit, Gerechtigkeit, Agenda 2010, Populismus

Politik Wirtschaft Berufliche Schule Gymnasium Sekundarstufe 1 Mittlere Schulen 11-13 . Klasse 13 Seiten Raabe