Arbeitsblätter für Wirtschaft: Politische Theorien

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Institutionen verstehen und gestalten - Zur unterrichtlichen Bedeutung und Realisierung des Heftthemas

Die Möglichkeiten einer unterrichtlichen Auseinandersetzung mit Institutionen reichen weit über eine formale Institutionenkunde hinaus. Sie umfassen ein tieferes Verständnis der „Spielregeln“ der Gesellschaft. Die SuS lernen die Ordnungs-, die Koordinations- und die Steuerungsfunktion von institutionellen Regelungen wie beispielsweise Gesetze oder Verträge kennen.

Zum Dokument

Keywords Politik_neu, Sekundarstufe II, Sekundarstufe I, Wirtschaftsordnung, Theorie der Politik und Demokratie, Wirtschaft und Arbeitswelt, Grundlagen, Politische Theorien, Fachdidaktische Grundlagen, Institutionenkunde, Ordnungsfunktion, Koordinationsfunktion, Steuerungsfunktion, Funktionen von Institutionen, institutionelle Regelungen, Institutionenverständnis, Institutionendidaktik

Wirtschaft Politik Gesamtschule Gymnasium Realschule Mittelschule Sekundarstufe 7-13 . Klasse 2 Seiten Friedrich

Die Spielregeln der Gesellschaft - Grundlagen der modernen Institutionentheorie

Institutionen sind die „Spielregeln“ einer Gesellschaft. Deren Analyse und Ausgestaltung sind Gegenstand der modernen Institutionentheorie. Die folgende Darstellung der Grundlagen der modernen Institutionentheorie rekurriert auf die Neue Institutionenökonomik und stellt Bezüge zu Politik und Gesellschaft her.

Zum Dokument

Keywords Politik_neu, Sekundarstufe II, Sekundarstufe I, Theorie der Politik und Demokratie, Wirtschaft und Arbeitswelt, Wirtschaftsordnung, Politische Theorien, Institutionenökonomik, Verständnis von Institutionen, MIT, institutionelle Rahmenbedingungen, institutionelle Arrangements, Funktionen von Institutionen, Aufgaben von Institutionen, Bedeutung von Regeln

Wirtschaft Politik Gesamtschule Gymnasium Realschule Mittelschule Sekundarstufe 7-13 . Klasse 4 Seiten Friedrich

Wahlrecht in der Gerechtigkeitsfalle - Politikzyklus als Analysemodell für den Politikunterricht

Den SuS eine Vorstellung von Politik zu vermitteln, ist, nach Gotthard Breit, eine wichtige und zugleich schwierige Aufgabe. Das Modell des Politikzyklus ist eine solche Vorstellung von Politik und kann Lernenden als Analysemodell dienen, um eigenständig dynamische und sehr komplexe politische Prozesse zu durchdringen.

Zum Dokument

Keywords Politik_neu, Sekundarstufe II, Theorie der Politik und Demokratie, Politische Theorien, Wissenschaftliche Vorgehensweisen, Modelle im Politikunterricht, politische Analysekompetenz, Modell des Politikzyklus, Phasen des Politikzyklus, politische Analysemodelle, deutsches Wahlrecht

Wirtschaft Politik Sekundarstufe 2 11-13 . Klasse 6 Seiten Friedrich

Fachspezifische Prinzipien und Methoden

Der Artikel zeigt auf, warum es nicht sinnvoll ist, Prinzipien für den Unterricht in Politik und Wirtschaft sowie Methoden voneinander zu trennen. Als Beispiele werden eine Konfliktanalyse, Problemstudie sowie Fallanalyse aufgeführt.

Zum Dokument

Keywords Politik_neu, Sekundarstufe II, Sekundarstufe I, Theorie der Politik und Demokratie, Wirtschaft und Arbeitswelt, Wirtschaftsordnung, Wissenschaftliche Vorgehensweisen, Politische Theorien, Methoden im Politikunterricht, Methoden im Ökonomieunterricht, gesetzlicher Mindestlohn, Analysekompetenz, fachdidaktische Prinzipien im Ökonomieunterricht

Wirtschaft Politik Sekundarstufe 5-13 . Klasse 3 Seiten Friedrich