Arbeitsblätter für Latein: Philosophie und Religion

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Caesar, Horaz und Seneca nutzen die Zeit

An den Texten der Autoren Caesar, Horaz und Seneca lernen die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Einstellungen zur und Arten des Umgangs mit der Zeit kennen. Sie sind aufgefordert, sich dabei selbst zu positionieren und den Umgang mit ihrer eigenen Zeit zu überdenken. Der Text des amerikanischen Historikers und Soziologen Richard Sennet beschreibt die Veränderungen, sie sich im Verhältnis des Menschen zum Ablauf der Zeit im 20. Jahrhundert ergeben haben. – 9. Jahrgangsstufe, 5–10 Unterrichtsstunden, Texte von Horaz, Seneca und Sennett.

Zum Dokument

Keywords Latein, Philosophie und Religion, Welterfahrung in poetischer Gestaltung, Das öffentliche Leben, Geschichte Roms, Caesar, seneca, horaz

Latein Sekundarstufe 9 . Klasse 6 Seiten Friedrich

Das Wesen des Menschen als Quelle angemessenen Handelns - Vorschläge zu einer Unterrichtsreihe zu Cicero, off. 3, 21–30

In dem ethischen Lehrbuch Ciceros für seinen Sohn begegnen die Schülerinnen und Schüler sehr modern anmutenden Ansichten zur Würde der Menschen und ihrem Verhältnis zueinander. Diese problematisieren sie an Grenzsituationen im Spannungsfeld von Individual- und Gemeinschaftsrechten.

Zum Dokument

Keywords Latein, Philosophie und Religion, Gesellschaft und Alltag, Methoden und Kompetenzen, Textanalyse und -interpretation, übersetzung, sklave, Interkulturelle Kompetenz

Latein Sekundarstufe Sekundarstufe 2 11-13 . Klasse 6 Seiten Friedrich

Traditio und memoria: Zeitkonzepte im Dienst augusteischer Herrschaft

Um seine Stellung zu manifestieren und zu legitimieren, setzte Augustus sich in verschiedenen Bereichen öffentlich in Szene. Anhand der Materialien erkennen die Schülerinnen, wie Augustus den republikanischen traditio- und memoria-Gedanken mit der Festigung seiner eigenen, neuen Herrschaft, dem Prinzipat, verknüpfte. Dies belegt sowohl die literarische als auch die archäologische, epigraphische und numismatische Überlieferung. An die kanonisierten und positiv besetzten exempla maiorum setzt Augustus seine eigenen exempla. Wie die Reihe der summi viri mit Romulus als König beginnt, endet sie nun mit der Herrschaft des Augustus, im saeculum Augustum.

Zum Dokument

Keywords Latein, Das öffentliche Leben, Welterfahrung in poetischer Gestaltung, Philosophie und Religion, Methoden und Kompetenzen, Geschichte Roms, Textanalyse und -interpretation, Augustus, römische männer- und frauengestalten, memoria

Latein Sekundarstufe 5-13 . Klasse 8 Seiten Friedrich

Nikolaus und Lucia - Adventliche Leitgestalten in lateinischem Gewand

In der Vorweihnachtszeit genießen Nikolaus und Lucia besondere Popularität. Auf mehreren Wegen nähern sich Schülerinnen und Schüler der Tradition um diese Heiligengestalten in Legende und Brauchtum.

Zum Dokument

Keywords Latein, Methoden und Kompetenzen, Mythologie und Nachleben, Philosophie und Religion, Textanalyse und -interpretation, übersetzung, textverstehen und -erschließung, sitten und bräuche

Latein Sekundarstufe 5-13 . Klasse 8 Seiten Friedrich

Die Verfluchungstäfelchen des Mainzer Isis- und Magna Mater Heiligtums

Die Verfluchungstäfelchen des Mainzer Isis- und Magna Mater Heiligtums

Zum Dokument

Keywords Latein, Mythologie und Nachleben, Philosophie und Religion, formen der götterverehrung, sitten und bräuche, fremde kulte

Latein Sekundarstufe 5-13 . Klasse 3 Seiten Friedrich