Arbeitsblätter für Latein: Philosophische Briefe

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Epistulae morales: Zwischen Politik und Philosophie – Senecas Biografie und Werk

Die SuS vergleichen Urteile über Seneca und betten diese in den Kontext ein. Zudem erarbeiten sie Senecas Biografie und entwerfen ein Bewerbungsgespräch zwischen Seneca als Philosophenlehrer und einem Direktor. Sie interpretieren die Urteile über Seneca und beschreiben und analysieren Senecas-Bildnisse aus unterschiedlichen Zeiten. Mit Erwartungshorizont.

Zum Dokument

Keywords Latein_neu, Sekundarstufe II, Sekundarstufe I, Textarbeit, Themenbereiche, Autoren und ihre Werke, Textsorten, Antike Kultur, Seneca der Jüngere, Briefe, Religiöses und philosophisches Leben, Epistulae morales, Philosophische Briefe, Stoa und Epikureismus, Hinweise für Lehrer

Latein Gymnasium Sekundarstufe 1 Sekundarstufe 2 10-13 . Klasse 6 Seiten Raabe

Epistulae morales: Umgang mit der Lebenszeit

Die SuS vergleichen den Tagesablauf eines Managers mit dem eigenen und problematisieren die heutige Zeiteinteilung. Zudem übersetzen und interpretieren sie die Textstellen epist. 1,1 und 83,2f. Sie lesen und fassen den Sachtext „Macht Langsamkeit kreativ?“ zusammen. Anschließend diskutieren sie diesen. Mit Erwartungshorizont.

Zum Dokument

Keywords Latein_neu, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Textarbeit, Themenbereiche, Sprache, Autoren und ihre Werke, Textsorten, Antike Kultur, Anwenden der lateinischen Sprache, Seneca der Jüngere, Briefe, Religiöses und philosophisches Leben, Übersetzung lateinischer Texte ins Deutsche, Epistulae morales, Philosophische Briefe, Stoa und Epikureismus, Hinweise für Lehrer, Zeit sinnvoll nutzen

Latein Gymnasium Sekundarstufe 1 Sekundarstufe 2 10-13 . Klasse 6 Seiten Raabe

Epistulae morales: Die Affektkontrolle als Voraussetzung für eine glückliche Lebensführung

Die SuS beschreiben und analysieren ein Historiengemälde. Zudem übersetzen und interpretieren sie die Textstelle epist. 83, 17-21. Sie lesen den Sachtext „Die Affektenlehre der Stoa“ und fassen diesen zusammen. Außerdem reflektieren sie über soziale Netzwerke. Mit Erwartungshorizont.

Zum Dokument

Keywords Latein_neu, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Textarbeit, Sprache, Themenbereiche, Autoren und ihre Werke, Textsorten, Anwenden der lateinischen Sprache, Antike Kultur, Seneca der Jüngere, Briefe, Übersetzung lateinischer Texte ins Deutsche, Religiöses und philosophisches Leben, Epistulae morales, Philosophische Briefe, Stoa und Epikureismus, Hinweise für Lehrer, les Romains de la décadence, die drei Parzen

Latein Gymnasium Sekundarstufe 1 Sekundarstufe 2 10-13 . Klasse 6 Seiten Raabe

Epistulae morales: Das Individuum in der Masse

Die SuS betrachten eine Kurzdokumentation zur Thematik „Moderne Massenkultur zwischen Emotionen und Risiko“ und fassen die Thesen zusammen. Zudem übersetzen und interpretieren sie die Textstelle epist. 7, 1-4. Sie lesen den Sachtext „Masse und Macht“, fassen diesen zusammen und vergleichen den Inhalt mit Senecas Analyse. Mit Erwartungshorizont.

Zum Dokument

Keywords Latein_neu, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Textarbeit, Themenbereiche, Sprache, Autoren und ihre Werke, Textsorten, Antike Kultur, Anwenden der lateinischen Sprache, Seneca der Jüngere, Briefe, Religiöses und philosophisches Leben, Übersetzung lateinischer Texte ins Deutsche, Epistulae morales, Philosophische Briefe, Stoa und Epikureismus, Hinweise für Lehrer, Masse als Gefahr für die Tugend

Latein Gymnasium Sekundarstufe 1 Sekundarstufe 2 10-13 . Klasse 6 Seiten Raabe

Epistulae morales: Charakterbildung als lebenslange Aufgabe

Die SuS beschreiben das Bild „Die drei Parzen“ und analysieren dieses. Sie diskutieren die Darstellung des Fatalismus. Zudem übersetzen und interpretieren sie die Textstelle epist. 103, 1-4. Sie vergleichen unterschiedliche Aussagen zur richtigen Lebensweise, recherchieren und diskutieren die Goldene Regel. Mit Erwartungshorizont.

Zum Dokument

Keywords Latein_neu, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Textarbeit, Themenbereiche, Sprache, Autoren und ihre Werke, Textsorten, Antike Kultur, Anwenden der lateinischen Sprache, Seneca der Jüngere, Briefe, Religiöses und philosophisches Leben, Übersetzung lateinischer Texte ins Deutsche, Epistulae morales, Philosophische Briefe, Stoa und Epikureismus, Hinweise für Lehrer, Schicksalsglaube in der römischen Antike

Latein Gymnasium Sekundarstufe 1 Sekundarstufe 2 10-13 . Klasse 6 Seiten Raabe

Lernerfolgskontrolle zu Senecas Epistulae morales: Gibt es falsches Glück?

Die SuS übersetzen die Textstelle epist. 98,1. Dabei wenden sie das Einrückverfahren an und analysieren den Text hinsichtlich verwendeter Stilmittel. Zudem vergleichen sie Senecas Aussagen bezüglich wahren und falschen Glücks. Mit Erwartungshorizont.

Zum Dokument

Keywords Latein_neu, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Textarbeit, Sprache, Autoren und ihre Werke, Textsorten, Anwenden der lateinischen Sprache, Grundlagen zur Analyse und Interpretation von Literatur, Seneca der Jüngere, Briefe, Übersetzung lateinischer Texte ins Deutsche, Stilistik und Darstellungsmittel, Epistulae morales, Philosophische Briefe, Tropen, Figuren, Hinweise für Lehrer, Differenzierung

Latein Gymnasium Sekundarstufe 1 Sekundarstufe 2 10-13 . Klasse 2 Seiten Raabe