Arbeitsblätter für Mathematik: Stochastik

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Eigenschaften von Binomialverteilungen

Die SuS erkunden anhand von Histogrammen mathematische Eigenschaften von Binomialverteilungen und lernen, diese zu begründen. Außerdem trainieren Sie das selbstständige explorative Arbeiten auch mithilfe des PCs oder Tablets. Lösungen, methodisch-didaktische Hinweise und Differenzierungsmöglichkeiten sind vorhanden.

Zum Dokument

Keywords Mathematik_neu, Sekundarstufe II, Daten und Zufall, Binominalverteilung, Bernoullikette, Bernoulliformel, Bernoulliexperiment, Erwartungswert, Histogramm, Trefferwahrscheinlichkeit, Anzahl Drehungen, Anzahl Treffer, Grundlagen Binomialverteilung, mathematische Eigenschaften einer Binomialverteilung

Mathematik Gymnasium Gesamtschule Sekundarstufe 2 12 . Klasse 16 Seiten Raabe

Stochastik mit dem Einheitswürfel

Die abiturvorbereitende Unterrichtseinheit für die gymnasiale Oberstufe beschäftigt sich mit der Wiederholung von Kernthemen der Stochastik durch Fragestellungen zu Einheitswürfeln. Mit abwechslungsreichen Aufgabenstellungen und der Möglichkeit zur Differenzierung vertiefen die Lernenden den Umgang mit mehrstufigen Zufallsversuchen und Baumdiagrammen, die Binomialverteilung und den Erwartungswert sowie das Schätzen von Wahrscheinlichkeiten.

Zum Dokument

Keywords Mathematik_neu, Sekundarstufe II, Daten und Zufall, Zufallsexperimente, Binominalverteilung, Baumdiagramm, Wahrscheinlichkeitsverteilung, Mehrstufige Zufallsversuche, Baumdiagramme, Binomialverteilung, bedingte Wahrscheinlichkeit, Erwartungswert, Schätzen von Wahrscheinlichkeiten, Testen von Hypothesen, GeoGebra

Mathematik Berufliche Schule Gymnasium 11-13 . Klasse 26 Seiten Raabe

MINT Zirkel - Ausgabe 02, Mai 2012

MINT Zirkel - Ausgabe 02, Mai 2012

Zum Dokument

Keywords

Mathematik Chemie Physik Informatik Naturwissenschaften Biologie Sekundarstufe 5-13 . Klasse 16 Seiten KlettMINT

Abituraufgaben Bayern 2013 für Mathematik: Aufgabe zum Thema Stochastik - Aufgabengruppe I

Dieser Abschnitt enthält Abituraufgaben zum Thema Stochastik. Die Schülerinnen und Schüler sollten sich mit Wahrscheinlichkeitsverteilungen und Zufallsexperimenten auskennen und passende Berechnungen anstellen können.

Zum Dokument

Keywords Mathematik, Mathematik_neu, Daten, Zufall & Wahrscheinlichkeit, Sekundarstufe II, Stochastik, Daten und Zufall, wahrscheinlichkeitsrechnung, abituraufgaben, zufallsexperimente

Mathematik Gymnasium 12-13 . Klasse 2 Seiten Abipruefungen

Abituraufgaben Bayern 2012 für Mathematik: Aufgabe zum Thema Stochastik - Aufgabengruppe II

Dieser Abschnitt enthält Abituraufgaben zum Thema Stochastik. Die Schülerinnen und Schüler sollten sich mit Wahrscheinlichkeitsverteilungen und Zufallsexperimenten auskennen und passende Berechnungen anstellen können.

Zum Dokument

Keywords Mathematik, Mathematik_neu, Daten, Zufall & Wahrscheinlichkeit, Sekundarstufe II, Stochastik, Daten und Zufall, zufallsexperimente, abituraufgaben, wahrscheinlichkeitsrechnung

Mathematik Gymnasium 12-13 . Klasse 2 Seiten Abipruefungen

Grundvorstellungen beurteilender Statistik

Grundvorstellungen beurteilender Statistik - Wahrscheinlichkeit als bezweifelbares Modell Zweifel sortieren – Testgrößen erfinden – Testgrößen erproben

Zum Dokument

Keywords

Mathematik Sekundarstufe 5-13 . Klasse 12 Seiten Friedrich

Abituraufgaben Bayern 2011: Aufgaben zum Thema Stochastik - Aufgabengruppe II

Dieser Abschnitt enthält Abituraufgaben zum Thema Stochastik. Die Schülerinnen und Schüler sollten sich mit Wahrcheinlichkeitsverteilungen und Zufallsexperimenten auskennen und passende Berechnungen anstellen können.

Zum Dokument

Keywords Mathematik, Mathematik_neu, Daten, Zufall & Wahrscheinlichkeit, Sekundarstufe II, Stochastik, Daten und Zufall, wahrscheinlichkeitsrechnung, abituraufgaben, zufallsexperimente

Mathematik Gymnasium 12-13 . Klasse 2 Seiten Abipruefungen

Der verwirrende Siegeszug des Histogramms in deutsche Klassenzimmer: Sind Stabdiagramme tot?

Wir plädieren dafür, diskrete Verteilungen wie früher ausschließlich mithilfe von Stabdiagrammen zu veranschaulichen, damit solche Verteilungen nicht mit Flächen und folglich mit stetigen Zufallsvariablen assoziiert werden. Das mittlerweile als Darstellungsmittel dominierende Histogramm sollte der Veranschaulichung einer nach Gruppierung von Daten entstandenen empirischen Häufigkeitsverteilung sowie der Approximation einer diskreten durch eine stetige Verteilung wie beim zentralen Grenzwertsatz vorbehalten bleiben.

Zum Dokument

Keywords

Mathematik Sekundarstufe 5-13 . Klasse 9 Seiten Friedrich

Wann kann ein Bäcker schlafen?

Die SuS formulieren Fragen zur Erhebung von Daten und sammeln diese. Des Weiteren interpretieren sie diese und berechnen Zeitspannen.

Zum Dokument

Keywords Mathematik_neu, Sekundarstufe I, Daten und Zufall, Stochastik, Alltag, Statistik, Befragung, Aswertung, System, Bäcker, Beruf, Schlaf, Sachaufgaben, Modellieren

Mathematik Sekundarstufe 1 Gesamtschule Gymnasium Mittelschule Mittlere Schulen Realschule 9-10 . Klasse 2 Seiten Friedrich