Arbeitsblätter für Biologie: Evolution

meinUnterricht.de ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem Sie hochwertige Unterrichtsmaterialien ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für Ihren Unterricht verwenden können.

Das Material dient der Überprüfung und Wiederholung des Wissens. Die Schülerinnen und Schüler sollen die Hinweise und Fakten zur Evolutioneinordnen und erklären; die Evolutionsgeschichte in ihrem Ablaufdarstellen; die Evolutionstheorien von Darwin und Lamarck gegeneinanderabgrenzen und bewerten können.
1 Schlagworte: Evolutionstheorien, Evolution, Darwin, Lamarck
Biologie Gymnasium Klasse: 9-11 22 Seiten Raabe
Die Schüler_Innen lösen ein Rätsel zum Thema Evolution und testen so ihr Wissen.
1 Schlagworte: Evolution
Biologie Gymnasium Klasse: 9-11 2 Seiten Raabe
Evolution:Der Mensch:Der anatomische Vergleich vom Menschen mit dem Menschenaffen.
1 Schlagworte: Evolution, Humanbiologie, Menschenaffe, Knochen
Biologie Hauptschule, Realschule Klasse: 7-8 3 Seiten Persen
Evolution:Die Brückentiere und ihre besondere Funktion in der Evolutionsgeschichte.
1 Schlagworte: Evolution
Biologie Hauptschule, Realschule Klasse: 7-8 3 Seiten Persen
Die stammesgeschichtliche Entwicklung des Menschen wird anhand eines vereinfachten Stammbaums erarbeitet und die Kriterien für die Menschwerdung werden zugeordnet. Dazu wird die Out-of-Africa-These erörtert und eine Strategie zur Klärung der Frage nach dem Sprachursprung entworfen.
1 Schlagworte: Sprachevolution, Evolution, Hominisation
Biologie Gymnasium Klasse: 10-13 3 Seiten Raabe
Bau und Funktion des Kehlkopfs werden mittels eines Funktionsmodells und Abbildungen verständlich gemacht. Die Bedeutung des so genannten Ansatzrohres in seiner Vielfalt wird diskutiert. Die Komplexität und Variationsbreite der Funktionen des Lautbildungsapparates sollen die individuelle Sprechfähigkeit erklärbar machen.
1 Schlagworte: Sprachevolution, Evolution
Biologie Gymnasium Klasse: 10-13 4 Seiten Raabe
Ein Vergleich der Anatomie der Lautbildungsapparate von Schimpansenund Mensch sowie Freilandbeobachtungen und ?Sprachtraining? bei Tieren stehen im Mittelpunkt. Als Ergebnis wird das Novum der menschlichen Sprache festzustellen sein. Die Hinwendung zum Neandertaler resultiert aus der in letzter Zeit mehrfach gestellten Frage: ?Hatte der Homo sapiens neandertalensis eine Sprache?? Mit der Einbeziehung des Berichtes von Göbekli Tepe erhält der Unterricht einen aktuellen Bezug.
1 Schlagworte: Sprachevolution, Evolution, Hormone
Biologie Gymnasium Klasse: 10-13 10 Seiten Raabe

meinUnterricht.de ist Ihr Werkzeugkasten für den Schulalltag. Hier finden Sie tausende hochwertige Verlagsmaterialien für alle Schulformen, Fächer und Differenzierungsniveaus. Sie können sämtliche Unterrichtsmaterialien präzise eingrenzen, rechtssicher und bedenkenlos mit Ihren Schülern teilen und sogar zur Grundlage von selbsterstellten Arbeitsblättern machen.