Kategorie: Ratgeber Schule & Lehrberuf

Veröffentlicht am

Häusliche Gewalt: Verhaltensempfehlungen für Lehrkräfte

Allgemein, Ratgeber Schule & Lehrberuf, Referendariat

Wenn der erste Verdacht von häuslicher Gewalt auftritt, dann führt dies zu vielen, teils verwirrenden Gefühlen. Meist ist die erste Reaktion Unsicherheit – man hat den Eindruck, den eigenen Gefühlen nicht trauen zu können.  Man stellt sich Fragen wie: „Sind die Anzeichen wirklich ausreichend für einen solchen Verdacht?”, “Kann ich meinem Bauchgefühl in so einem sensiblen Vorfall wirklich trauen?” oder “Übertreibt die Schülerin oder der Schüler mit seinen Schilderungen?” Letztlich ist es wichtig, sich bewusst zu machen, dass es in der Regel keinen Grund gibt, solche Vorfälle zu erfinden. Wut und Machtlosigkeit Nicht selten hat man als LehrerIn auch mit Wut gegenüber den gewalttätigen Erziehungsberechtigten zu kämpfen. In diesem Fall ist es besonders wichtig, die eigene Professionalität zu wahren und diese Wut nicht vor dem betroffenen Kind auszudrücken: Selbstverständlich lieben die betroffenen SuS ihre Eltern trotz der zugefügten Gewalt. Man sollte in einem solchen Fall klar kommunizieren, dass das, was   […]

Zum Artikel
Veröffentlicht am

Meldeportale der AfD: Was dürfen LehrerInnen im Unterricht äußern?

Ratgeber Schule & Lehrberuf, Referendariat

Der erste Vorstoß kam von der AfD-Fraktion in Hamburg, wo die Einführung eines solchen Portals mit bereits im Vorfeld bei der Partei eingegangenen Beschwerden von Eltern begründet wurde. Kurze Zeit später folgten die Bundesländer Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg, Brandenburg und Berlin mit eigenen Meldeportalen. AfD-Fraktionen anderer Bundesländer haben bereits ein ähnliches „Angebot” angekündigt. In Baden-Württemberg ist es mittlerweile sogar möglich HochschullehrerInnen zu melden, welche sich kritisch in Bezug auf die Politik der Partei äußern.   Populismus oder freie Meinungsäußerung? Dabei präsentieren sich die PolitikerInnen der “Alternative für Deutschland” in geübt populistischer Rhetorik als VertreterInnen der freien Meinungsäußerung. Steffen Königer, Bundesvorstandsmitglied der AfD versteht die Portale als “wichtiges Instrument für die Absicherung der Meinungsvielfalt”, da viele LehrerInnen sich negativ zur AfD äußern und so deren Pflicht zur Neutralität verletzen. Die AfD in Hamburg spricht von der “Stärkung eines demokratischen und freien Diskurses an Hamburger Schulen”.   Die Partei, welche sich bereits im bundespolitischen   […]

Zum Artikel
Veröffentlicht am

Sicherer Umgang mit Eltern bei Vernachlässigung und Überfürsorge

Allgemein, Ratgeber Schule & Lehrberuf, Referendariat

LehrerInnen sind für die schulische Erziehung verantwortlich, wobei Eltern in der Lage sein sollten, diese zu ermöglichen. Dies ist natürlich den meisten Eltern bewusst, wodurch sich die Zusammenarbeit häufig unkompliziert und sogar unterstützend gestaltet. Manchmal kommt es jedoch zu Konflikten, welche das LehrerInnenleben schwerer machen, als es unbedingt sein muss. Schwierig wird es vor allem, wenn eine der Parteien die jeweiligen erzieherischen Aufgaben dem Aufgabenspektrum der anderen zuschreibt. “Um ein Kind aufzuziehen, braucht es ein ganzes Dorf”, sagt ein nigerianisches Sprichwort und verdeutlicht so: Niemals ist nur eine Person für die Erziehung eines Kindes verantwortlich. Vielmehr benötigt jedes Kind mehrere, sichere Anlaufstellen für die unterschiedlichen Aufgaben, die es im Leben zu bewältigen gibt. Zwei Extreme in der Elternarbeit Natürlich sind die Herausforderungen des LehrerInnenlebens vielseitig und häufig nicht auf einfache Schemata reduzierbar. Jedoch sind meist zwei Extreme in der Elternarbeit zu beobachten, welche Kopfzerbrechen bereiten:   Vernachlässigend-desinteressierte Eltern Im ersten   […]

Zum Artikel
Veröffentlicht am

SchulleiterIn werden: eine spannende Aufgabe mit zahlreichen Herausforderungen

Fortbildung, Kongress / Tagung, Ratgeber Schule & Lehrberuf, Unterrichtsmaterial

Beim Lehrberuf handelt es sich um einen Berufszweig, der vergleichsweise wenig Aufstiegsmöglichkeiten bietet. Daher ist der Weg zur Schulleitung für diejenigen, die nach weiteren, täglichen  Herausforderungen suchen, der Richtige. Der Job verbindet heutzutage die Lehrtätigkeit mit administrativen und repräsentativen Aufgaben.   Schulleitung verbindet pädagogische Arbeit mit Führungskompetenz In der Vergangenheit war die Position der Schulleitung vornehmlich von pädagogischen, didaktischen und fachspezifischen Fähigkeiten geprägt. In den  letzten Jahren hat sich das jedoch allmählich verändert: Heute müssen SchulleiterInnen die Unterrichtspraxis mit einer ausgeprägten Fähigkeit zur Organisation, Kommunikation und Repräsentation verbinden. Dabei sind die genauen Anforderungen an das Fähigkeitsprofil einer Schulleitung so zahlreich, dass sie einerseits eine deutliche Mehrbelastung t darstellt – andererseits aber auch das Spektrum an Aufgaben im Berufsalltag deutlich erweitert und gleichzeitig natürlich auch einen finanziellen Anreiz setzt.   SchulleiterIn werden – Anforderungsprofil Die Anforderungen an eine Schulleitung zeichnen sich durch ein breit gefächertes Profil aus. Es ist wichtig seine   […]

Zum Artikel
Veröffentlicht am

Flieg wie Alexander Gerst mit deiner ganzen Schulklasse ins All

Gastbeiträge, Ratgeber Schule & Lehrberuf

Das Projekt wurde von Klett MINT, zusammen mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und in enger Kooperation mit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft sowie der Stiftung Jugend forscht e.V. realisiert. Auf über 100 Seiten behandelt es eine Raumfahrt-Mission – ganz eng an den Flug des deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst angelehnt, der sich momentan auf der Internationalen Raumstation ISS befindet. Das Heft nimmt die Schülerinnen und Schüler gewissermaßen in Gedanken mit auf diese faszinierende Reise in die Umlaufbahn: Anhand zahlreicher Mitmach-Experimente können die Kinder und Jugendlichen dabei die einzelnen Etappen vom Start über das Docking sowie das Leben und Arbeiten an Bord der ISS bis zur Rückkehr zur Erde nachvollziehen. Für Lehrerinnen und Lehrer bietet das Heft darüber hinaus umfangreiche Hintergrund-Informationen, Anleitungen zur Durchführung der Hands-on-Versuche sowie viele praktische Tipps für den Unterricht.  Durch eigenes Experimentieren werden die Kinder und Jugendlichen selbst zu Forschern und Astronauten. Sie bauen beispielsweise kleine Raketen und lernen so das   […]

Zum Artikel
Veröffentlicht am

„Je ausgeglichener und glücklicher du als Lehrerin bist, umso besser machst du deine Arbeit“

Buchempfehlungen, Interview, Ratgeber Schule & Lehrberuf

Kann ein Buch uns glücklicher machen? Ruth Plettscher hat sich mit Was Schönes für mich genau das zum Ziel gesetzt. Herausgekommen ist ein Potpourri an Inspirationen, Ideen, Tipps und Tricks für den Lehrerinnenalltag, in dem sich Texte und Illustrationen die Hand geben. Wir haben uns mit ihr darüber unterhalten, warum glückliche Lehrerinnen besser unterrichten und was ihre persönlichen Geheimnisse sind, um glücklicher und entspannter durchs Leben zu gehen.

Zum Artikel
Veröffentlicht am

Mama werden und Lehrerin bleiben

Buchempfehlungen, Interview, Ratgeber Schule & Lehrberuf

Zwei Rollen, ein Leben und viele Erwartungen: Patricia Mayer hat einen Ratgeber für die werdenden Mütter unter ihren Kolleginnen geschrieben – gespickt mit persönlichen Erfahrungen, praktischen Tipps und rechtlichen Hinweisen. Wir haben Sie gefragt, warum manche Dinge beim Thema Mutterschaft für Lehrerinnen immer noch schwerer sind, als sie vielleicht sein müssten.

Zum Artikel
Veröffentlicht am

Zeitmanagement für Lehrer – Aufgaben stressfrei und zeitsparend erledigen

Ratgeber Schule & Lehrberuf, Referendariat

Die nächste Stunde muss vorbereitet, die letzte Klassenarbeit korrigiert und der kommende Elternabend organisiert werden – kein Wunder, dass viele Lehrkräfte unter dieser Fülle von Aufgaben ächzen. Unsere Tipps für ein bewusstes und systematisches Zeitmanagement helfen dir, deine Zeit sinnvoll und effizient zu nutzen.

Zum Artikel