Logo:

(Nur für Premium-Mitglieder)

utb — Der Klügere liest rot.

utb ist nicht nur „ein“ Verlag. 15 Verlage geben unter der Marke utb ein gemeinsames Lehrbuchprogramm für Studierende heraus. Auch Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II greifen immer wieder gerne auf bewährte utb-Einführungen zurück.

In über 35 Fachbereichen werden seit 1970 Jahr für Jahr über 150 Neuerscheinungen und über 100 Neuauflagen verlegt. Ob in den Naturwissenschaften und Sozialwissenschaften oder in den Geisteswissenschaften, in allen Bereichen ist utb für gut gängige und zuverlässige Lehrbücher bekannt. Besonders breit aufgestellt ist utb im Bereich der Pädagogik und insbesondere der Schulpädagogik. Seit vielen Jahren bereiten sich Lehramts studierende sowie Lehrerinnen und Lehrer mit utb -Büchern auf die Herausforderungen ihres Berufes vor. Stets werden auch a ktuelle Themen wie Interkulturalität, Heterogenität , Medien und Schule aufgegriffen und fundierte Werke dazu veröffentlicht.

In den letzten Jahren hat sich die utb -Produktpalette, über das gedruckte Buch hinaus, stetig den neue n Anforderungen der studentischen Arbeitswelt angepasst. So stellt das Angebot „ utb -studi -e-book“ die digitalen Ausgaben von mehr als 1 .500 Titeln für Studium und Lehre zur Verfügung.

  • Böhlau Verlag · Wien · Köln · Weimar
  • Verlag Barbara Budrich · Opladen · Toronto
  • facultas · Wien
  • Wilhelm Fink · Paderborn
  • A. Francke Verlag · Tübingen
  • Haupt Verlag · Bern
  • Verlag Julius Klinkhardt · Bad Heilbrunn
  • Mohr Siebeck · Tübingen
  • Ernst Reinhardt Verlag · München
  • Ferdinand Schöningh · Paderborn
  • Eugen Ulmer Verlag · Stuttgart
  • UVK Verlag · München
  • Vandenhoeck & Ruprecht · Göttingen
  • Waxmann ·Münster ·New York
  • wbv Publikation · Bielefeld
bei meinUnterricht: eBooks und Zeitschriften von UTB
Fächer bei meinUnterricht