Logo:

Die Schulfilme im Netz sind kurze, monothematische Filme, die speziell für den Einsatz im Unterricht konzipiert wurden. Die lehrplangerechten Filme werden in Kooperation von aktiven Lehrkräften mit professionellen Filmschaffenden produziert. Wir verzichten auf erklärende Personen im Bild und schöpfen die modernen Möglichkeiten der filmischen Darstellung von Sachverhalten aus.

Kurze Schulfilme geben Ihnen ein einfaches Instrument für die effektive Wissensvermittlung an die Hand. Das Medium Film übt auf viele junge Menschen eine Anziehungskraft aus, die Sie für Ihren Unterricht motivationsfördernd nutzen können.

Die Einsatzmöglichkeiten von Schulfilmen sind vielfältig. Als Überblick bei der Einführung in ein neues Thema, als Zusammenfassung der wichtigsten Aspekte eines Themas, als Wiederauffrischung bereits vermittelter Inhalte oder beim Einsatz von flipped classroom. Auch die individuelle Nutzung kann sinnvoll sein, um Wissenslücken zu schließen und die Vorkenntnisse in der Klasse homogener zu gestalten. Bei fachfremdem Unterricht können die Schulfilme ein wertvolles Hilfsmittel sein, um auch Vertretungsunterricht effektiv zu gestalten.

Das Angebot umfasst Schulfilme für alle Schulformen für die Fächer Biologie, Chemie, Physik, Technik, Geographie, Gesellschaftslehre/Politik, Deutsch, Digitalkunde, Kunst, Mathematik, Musik, Sachkunde und Sport. Schulfilme mit Untertiteln für Hörgeschädigte und Filmfassungen in leichter Sprache können zur Förderung der Inklusion genutzt werden.

Der Einsatz von Filmen im Unterricht treibt die Digitalisierung an Ihrer Schule voran und trägt zur Vermittlung von Medienkompetenz bei.

bei meinUnterricht: eBooks und Zeitschriften von Schulfilme im Netz
Fächer bei meinUnterricht