Logo

Unterrichtsmaterialien Sport: Bewegung in der Gruppe — Materialien für deinen Unterricht 15 Materialien
Unterrichtsmaterialien Sport: Bewegung in der Gruppe
15 Materialien

In über 15 Dokumenten und Arbeitsblättern für das Fach Sport: Bewegung in der Gruppe findest du schnell die passenden Inhalte für deine nächste Stunde. Jetzt kostenlos testen und mehr Materialien nach der Anmeldung entdecken!

TopicAlle Ergebnisse
TopicEinheiten
TopicVideos
15 Materialien
Topic
Product Card Image
RAABE
Einheit
Kooperationsspiele mit Partner und in der Gruppe
Fünf Kooperationsspiele mit einem Partner bzw. in der Gruppe stärken das Gemeinschaftsgefühl und Vertrauen von SuS. Beim Partnerlauf, Roboterlauf und als 'Blindenführer' lösen und erstellen sie zu zweit Bewegungsaufgaben. Beim Gordischen Knoten und im wandelnden Kreis kann die gesamte Klasse involviert werden. Variationen der Spiele sind angegeben.
TopicBewegung in der Gruppe
Class Range3-4. Klasse
AreaGrundschule
Number of Units2 Seiten
TopicBewegung in der Gruppe
Class Range3-4. Klasse
AreaGrundschule
Number of Units2 Seiten

Testen kostet nichts

Probiere meinUnterricht 14 Tage lang aus. Kündigst du während deiner Probezeit, entstehen für dich keine Kosten. 🚀

Product Card Image
Friedrich Verlag
Einheit
Lernförderung durch Bewegung
Lernförderung durch Bewegung ist kein neues Thema. Tatsächlich kann man von einem Klassiker der Schulsportdiskussion sprechen. Im Unterricht des Faches Sport, aber auch der anderen Fächer, in der Pause, in den Ganztagsangeboten und damit im gesamten Schulleben soll Bewegung eine bedeutsame Rolle spielen. Die nachfolgenden Ausführungen schließen somit an das Konzept der Bewegten Schule an (u.a. Klupsch-Sahlmann, 2007; Laging, 2017). Neu ist allerdings der Zugang zum Thema, der die Bedeutung von Bewegung für das schulische Lernen hervorhebt. Im Mittelpunkt der Lernförderung stehen in diesem Fall die kognitiven Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler. Selbstverständlich sollen die Lehr-Lern-Anliegen des Sportunterrichts damit nicht aus dem Blick geraten, es wird aber ein spezifischer Fokus gesetzt, der auch über den Sportunterricht hinaus bedeutsam ist. Eine so verstandene Lernförderung durch Bewegung zeigt sich in einer spezifischen Gestaltung des Sportunterrichts. Insofern lohnt es, das „alte“ Thema in neuem Licht zu betrachten.
TopicBewegung in der Gruppe
Class Range1-13. Klasse
AreaGrundschule
Number of Units7 Seiten
TopicBewegung in der Gruppe
Class Range1-13. Klasse
AreaGrundschule
Number of Units7 Seiten
Product Card Image
Friedrich Verlag
Einheit
Der stille Salto
Im Rahmen des Heftthemas Gemeinsam turnenstellen die Verfasser hier eine Möglichkeit vor, wie Kinder dem Wagnis des Kopfüberseins auf eine neue Weise begegnen können – im Wasser. Am Beginn steht hier wie beim Schwimmen das Gleiten, auch mit einem Partner. In der zweiten Doppelstunde sind dann Drehen und Überschlagen die zentralen Themen. Neben der Aufgabe, diese Bewegung in verschiedenen Richtungen/Achsen auszuführen, werden Bewegungsaufgaben gestellt, die gemeinsam mit einem Partner oder in der Gruppe gelöst werden müssen.
TopicBewegung in der Gruppe
Class Range3-4. Klasse
AreaGrundschule
Number of Units4 Seiten
TopicBewegung in der Gruppe
Class Range3-4. Klasse
AreaGrundschule
Number of Units4 Seiten
Product Card Image
Friedrich Verlag
Einheit
Simi VidBack
Seit ein paar Jahren können Videoaufnahmen eines Lernenden mit der Software Simi VidBack (www. simi.com/de) zeitverzögert wiedergegeben werden. Eine digitale Videokamera wird über ein USB-Verbindungskabel an einen Laptop angeschlossen Bild 1 und 2. Die Bildübertragung erfolgt zeitlich variabel verzögert, sodass Schülerinnen und Schüler eine eben gefilmte Bewegung direkt im Anschluss selbst beobachten können. Es ist sinnvoll, eine Bewegung mehrere Male hintereinander auszuführen. Zügig nach der letzten Wiederholung geht es dann zum Video-Feedback. Im Vergleich zum früher üblichen „Aufnehmen-Rückspulen-Wiedergeben“- Prozedere hat diese Methode den Vorteil, sehr viel schneller nach der Bewegungshandlung eigene Stärken und Schwächen in der Bewegung erkennen zu können. Da es keine Unterbrechung zwischen Aufzeichnung und Wiedergabe gibt, kann sofort nach dem letzten Versuch des einen Schülers der nächste vor die Kamera. Die Aufmerksamkeit des Lehrers kann entweder auf die Aktiven oder aber auf das Videobild gerichtet sein.
TopicBewegung in der Gruppe
Class Range1-13. Klasse
AreaGrundschule
Number of Units2 Seiten
TopicBewegung in der Gruppe
Class Range1-13. Klasse
AreaGrundschule
Number of Units2 Seiten
Product Card Image
Friedrich Verlag
Einheit
Eine musikalische Eröffnung eines Schulsportfests
Dieser Beitrag präsentiert eine Möglichkeit, ein Schulsportfest gemeinsam zu eröffnen. Dabei erwärmen sich die SuS als große Gruppe durch spontanes Bewegen zur Musik nach Bewegungsvorbildern oder eines eingeübten Schultanzes.
TopicBewegung in der Gruppe
Class Range1-4. Klasse
AreaGrundschule
Number of Units2 Seiten
TopicBewegung in der Gruppe
Class Range1-4. Klasse
AreaGrundschule
Number of Units2 Seiten
Product Card Image
Friedrich Verlag
Einheit
Schon drei Monate Jonglieren verändern
Die im Volksmund behauptete These, Sport und Bewegung tut Körper, Geist und Seele gut konnte schon von Piaget (1936) hinsichtlich der geistigen und kognitiven Entwicklungsschritte in der Kleinkindforschung nachgewiesen werden. Auch in der Pädagogik hat diese Sichtweise von mehr Bewegung im Schulalltag (Bewegte Schule) an Bedeutung gewonnen. Die Frage, ob ein Mehr an Bewegung tatsächlich das kognitive Leistungsvermögen (von SchülerInnen) verbessern bzw. steigern kann, versucht Verf. anhand der aktuellen Forschungsstände zu beantworten. Insbesondere geht es dabei aus wissenschaftlicher Sicht um den spezifischen Zusammenhang zwischen den motorischen und räumlich-kognitiven Fähigkeiten. Auch wenn es bis dato keine allgemeingültige Definition kognitiver Fähigkeiten gibt, sind damit doch wichtige Wahrnehmungs- und Aufmerksamkeitsprozesse verbunden, die für die Gedächtnisleistungen (Intelligenz, Sprachentwicklung) prägenden Charakter haben. Das belegen jedenfalls zahlreiche Studien. Hierzu wird exemplarisch der Einfluss des Jonglierens auf die räumliche Vorstellungskraft beschrieben. Letztlich muss nach Meinung von Verf. noch überprüft werden, inwieweit diese neueren Erkenntnisse auch positiven Einfluss auf die Schulleistungen der Heranwachsenden haben.
TopicBewegung in der Gruppe
Class Range1-13. Klasse
AreaGrundschule
Number of Units3 Seiten
TopicBewegung in der Gruppe
Class Range1-13. Klasse
AreaGrundschule
Number of Units3 Seiten
Product Card Image
Friedrich Verlag
Einheit
Rollen wie ein Ball
Rollen gehört zu den Grundformen der menschlichen Bewegung und ist eine der elementaren Turnbewegungen. In diesem Beitrag zum Heftthema Gemeinsam turnen werden mehrere Einzelstunden beschrieben, in denen das Rollen gesichert und verfeinert wird. Dabei werden neben dem Bewegungskönnen weitere Kompetenzen entwickelt wie z. B. die Fähigkeit, Bewegungsaufgaben mit dem Partner oder der Gruppe zu lösen und eine Bewegungsbeziehung einzugehen, die Fähigkeit zur Selbsteinschätzung.
TopicBewegung in der Gruppe
Class Range2. Klasse
AreaGrundschule
Number of Units4 Seiten
TopicBewegung in der Gruppe
Class Range2. Klasse
AreaGrundschule
Number of Units4 Seiten
Testen kostet nichts
Probiere meinUnterricht 14 Tage lang aus. Kündigst du während deiner
Probezeit, entstehen für dich keine Kosten. 🚀