Arbeitsblätter für Religion und Ethik: Psalmen

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Psalmen und Gottesvorstellungen

Die SuS beschäftigen sich mit Psalmen und deren bildhafter Sprache und entwickeln eigene Gottesvorstellungen. Zudem befassen sie sich mit der Erzählung von Mose und den Zehn Geboten sowie eigenen Gotteserfahrungen und -begegnungen.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Primarstufe, Die Botschaft der Bibel, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Neues Testament, Gottesvorstellungen, Altes Testament, Psalmen, Biblische Gottesbilder, Mose, Die zehn Gebote als Angebot Gottes, Psalmen, Gottesvorstellungen, Bildsprache, Religiöse Sprache, Religiöse Erfahrungen, Gottesbilder, Begegnung mit Gott, Erzählung von der Verkündigung Jesu, Bildhafte Sprache in Psalmen, Mose, Zehn Gebote

Religion-Ethik Grundschule 3-4 . Klasse 18 Seiten Raabe

Die Psalmen

In dieser Unterrichtseinheit lernen die SuS Psalmen als Gebete von Menschen kennen, die sich mit ihrer Freude und ihrem Dank, aber auch mit ihren Sorgen und Problemen an Gott wenden. Schließlich begreifen die Kinder Psalmworte als Hilfe zum Ausdruck eigener Gefühle.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Primarstufe, Die Botschaft der Bibel, Neues Testament, Psalmen, David, Gebet, Mindmap, Singen, Bitte, Klage, Gott

Religion-Ethik Grundschule 3-4 . Klasse 20 Seiten Raabe

Kann mein Lieblingslied ein Psalm sein?

„Kann mein Lieblingslied ein Psalm sein?“ Ausgehend von den Lieblingsliedern der Schüler erarbeiten sich die Schüler verschiedene Aspekte der Psalmen: Welche Themen liegen den Psalmen zugrunde? Welche Arten von Psalmen gibt es? Welches ist mein Lieblingspsalm? Für diese letzte Frage liegen Arbeitsblätter auf drei verschiedenen Niveaustufen vor.

Zum Dokument

Keywords

Religion-Ethik Sekundarstufe 5-10 . Klasse 22 Seiten eDidact

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ - Die Kraft der Psalmen erleben

Der Psalter stellt ein eindrucksvolles Kunstwerk dar, das jeden Psalm in einen übergreifenden Zusammenhang stellt. Um die bildhaft verdichtete Sprache der Psalmen mit Kindern zu erschließen, wird der Blick in dem Beitrag auf das Psalmenbuch und seine Entstehung gerichtet.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Primarstufe, Die Botschaft der Bibel, Neues Testament, Grundlagen, Psalmen, Fachwissenschaftliche Grundlagen, Psalmen, Psalter, Altes Testament, Weisheitsliteratur, Bibel, Heilige Schrift

Religion-Ethik Grundschule 1-6 . Klasse 2 Seiten Friedrich

Eigene und biblische Gottesvorstellungen

Die SuS befassen sich mit verschiedenen Gottesvorstellungen und reflektieren ihre eigenen. Außerdem lernen sie anhand ausgewählter Bibelstellen und Psalmen unterschiedliche biblische Gottesnamen kennen.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Die Botschaft der Bibel, Gottesvorstellungen, Neues Testament, Eigene Gottesvorstellungen, Biblische Gottesbilder, Psalmen, Gottesvorstellungen, Biblische Gottesvorstellungen, Eigene Gottesvorstellungen, Psalmen, Gotteserfahrung, Biblische Gottesnamen

Religion-Ethik Realschule Mittelschule Hauptschule Gesamtschule 5-6 . Klasse 6 Seiten Raabe

Allgemeines zu Psalmen

Die SuS befassen sich mit Psalmen und deren Bedeutung. Auch lernen sie König David kennen und erstellen ein Leporello.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Primarstufe, Die Botschaft der Bibel, Neues Testament, Altes Testament, Psalmen, Jerusalem, Betlehem, Steinschleuder, Goliath, Vers

Religion-Ethik Grundschule 2-4 . Klasse 5 Seiten Auer

Bibelstellen zum Thema Glück

Die SuS lernen einen alten, biblischen Text kennen und beurteilen seine Relevanz für das heutige Leben. Anschließend lernen sie einen Psalm in einer modernen Fassung kennen und übertragen seinen Inhalt auf ihre heutige Welt. Zuletzt verstehen die Lernenden einen Psalm als Lied, das auch gesungen werden kann.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Grundlagen und Begriffsbestimmungen, Die Botschaft der Bibel, Philosophische Fragen und Themen, Neues Testament, Glück und Unglück, Psalmen, Botschaft der Bibel über Glück, Psalm 1 Vertonung, Psalm 1 in der Volxbibel, Er ist wie ein Baum, Weisheitspsalm

Religion-Ethik Realschule Gesamtschule Gymnasium Sekundarstufe 1 9-10 . Klasse 4 Seiten Raabe

Kurze Worte mit großer Wirkung - Kinder entdecken die Sprache der Psalmen

Psalmen wollen nicht erklärt und gedeutet werden, sondern sie sprechen Kinder direkt an, wenn wir ihnen ganzheitliche Begegnungen ermöglichen. Psalmen eröffnen auch die Frage nach Gott. Er ist derjenige, der angerufen und angeredet wird als der, der auf der Seite der Geängstigten, Leidenden und Schwachen steht.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Primarstufe, Die Botschaft der Bibel, Neues Testament, Grundlagen, Psalmen, Fachdidaktische Grundlagen, Psalmen, Altes Testament, Heilige Schrift, Bibel, Psalter, Psalmen im Unterricht, Sprache der Psalmen, Deutung von Psalmen

Religion-Ethik Grundschule 1-6 . Klasse 2 Seiten Friedrich

Beten: Gebetsanalyse und Psalme

Die SuS analysieren Gebetsinhalte, beschäftigen sich mit Gebetsarten und formulieren in einer Übung eigene Gebete. Außerdem lernen sie verschiedene Gebetshaltungen kennen und beleuchten die Bedeutung von Psalmen beim Beten.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Die Botschaft der Bibel, Christentum, Neues Testament, Gebet, Psalmen, Gebete, Beten, Gebetspraxis, Gebete analysieren, Gebetsinhalte, Gebete formulieren, Gebetstypus, Gebetshaltungen, Psalm 63, Wüstenerfahrung, Regenmacher, Psalm 18, Kraft, Mut, Psalme beim Beten

Religion-Ethik Realschule Mittelschule Hauptschule Gesamtschule 5-6 . Klasse 11 Seiten Raabe

Krankheit und Heilung in der Bibel

Die SuS setzen sich mit verschiedenen biblischen Erzählungen, wie Wundergeschichten oder Psalmen, über Erfahrungen mit Krankheit und Heilung auseinander. Darüber hinaus beschäftigen sie sich mit dem Gesundheitsbegriff und entwickeln einen eigenen Standpunkt zum Umgang mit Krankheit.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Miteinander leben, Die Botschaft der Bibel, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Handeln in Verantwortung, Neues Testament, Christentum, Gleichheit und Verschiedenheit, Jesus Christus, Psalmen, Konfession, Krankheit und Gesundheit, Jesus hilft den Menschen/ Wunder, Evangelisch, Krankheiten, Heilung, Biblische Heilungserzählungen, Erfahrung von Krankheit und Leid, Mythen, Gebete, Erzählungen über Heilung, Krankheitsbilder in der Bibel, Hoffnung auf Heilung in biblischen Geschichten, Umgang mit Krankheit, Gesundheit, Gesundheit und Werbung, Krank sein, Geheilt werden, Heilung in der Bibel

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 5-6 . Klasse 3 Seiten Friedrich

Problematik der Vergebung

Anhand des Buches "Taubenjagd" von Jerry Spinelli sowie biblischen Erzählungen setzen sich die SuS mit der Thematik "Schuld und Vergebung" auseinander und reflektieren eigene Erfahrungen. Sie erarbeiten die Konsequenzen menschlichen Fehlverhaltens in Bezug auf die Übernahme von Verantwortung und die Bitte um Vergebung.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Die Botschaft der Bibel, Miteinander leben, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Neues Testament, Individuum und Gemeinschaft, Handeln in Verantwortung, Christentum, Jesus Christus, Psalmen, Freundschaft, Biblische Gebote zum Handeln in Verantwortung, Gefühle und Bedürfnisse, Konfession, Jesus erzählt von Gott/ Gleichnisse, Lüge, Wahrheit und Vertrauen, Streit und Versöhnung, Gewissen, Trösten und Trost finden, Evangelisch, Vergebung, Verzeihen, Schuld, Buch "Taubenjagd" von Jerry Spinelli, Übernahme von Verantwortung, Eigene Erfahrungen mit Schuld und Vergebung, Andere verletzen, Biblische Überlieferung von Schuld und Vergebung, Trost, Trost finden in Psalmen, Verleugnung durch Petrus: Markus 14, 66 – 72, Gleichnis: Matthäus 18, 23– 27; 28 – 33, Um Vergebung bitten, Verantwortung übernehmen

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 5-6 . Klasse 4 Seiten Friedrich

Planung eines Schöpfungsspaziergangs

Die SuS lernen das Lied "Gottes Handschrift" kennen und planen auf Basis dessen einen Schöpfungsspaziergang. Hierzu dichten sie eigene Liedstrophen über Orte in der Natur oder schreiben Schöpfungspsalme um. Somit wird ihr Bewusstsein über die Natur als Geschenk Gottes geschärft und sie nehmen in Form eines Spaziergangs Gottes Schöpfung wahr.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Wir in der Welt, Die Botschaft der Bibel, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Natur und Umwelt, Neues Testament, Gottesvorstellungen, Gott als Schöpfer, Menschen, Tiere und Pflanzen, Psalmen, Gott in Kunst und Musik, Schöpfung, Gottes Werk, Natur, Schöpfungsspaziergang, Gottes Schöpfung, Lied "Gottes Handschrift", Staunen über die Schöpfung, Gottes Wirken, Singen, Liedstrophen dichten, Schöpfungspsalme, Natur als religiöser Lernort

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 5-6 . Klasse 3 Seiten Friedrich

„Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist …“ - Wie die Bibel mit ethischen Fragen umgeht

Ausgehend von dem, was die SuS als gutes Handeln wahrnehmen, entdecken sie Wege, wie die Bibel mit ethischen Fragen umgeht. Sie gehen der Frage nach, welche Relevanz biblische Regeln für ihr Leben haben.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Miteinander leben, Die Botschaft der Bibel, Handeln in Verantwortung, Neues Testament, Gleichheit und Verschiedenheit, Jesus Christus, Psalmen, Gut und Böse, Gebote, Gutes, barmherziger Samariter, Inselspiel, Vorbild, Ethik

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 Gesamtschule Hauptschule Gymnasium Mittelschule Realschule 5-6 . Klasse 6 Seiten Friedrich

Waldexkursion

Durch eine Waldexkursion werden die SuS für die Wahrnehmung der Natur sensibilisiert und lernen sie als Gottes Schöpfung kennen. Dabei befassen sie sich mit biblischen Geschichten und stärken durch die Aktivitäten die Klassengemeinschaft.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Wir in der Welt, Die Botschaft der Bibel, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Miteinander leben, Natur und Umwelt, Neues Testament, Christentum, Individuum und Gemeinschaft, Gott als Schöpfer, Menschen, Tiere und Pflanzen, Psalmen, Konfession, Klassengemeinschaft, Evangelisch, Umwelt, Natur, Gottes Schöpfung, Wald, Waldexkursion, Gruppengemeinschaft, Erkundung der Natur, Natur als Lernort, Versuchung Jesu

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 5-6 . Klasse 2 Seiten Friedrich

HÄNDE handeln - Symbole verstehen lernen

Kaum ein Körperteil ist so vielfältig symbolträchtig wie die Hand. Das Sinnbild der Hand ist deshalb besonders geeignet, Kinder in die Mehrdeutigkeit von Wirklichkeit einzuführen und ein erstes Verständnis für biblische Sprache anzubahnen. Die Autorin zeigt, wie die SuS über die Erkundung der eigenen Hände und ihrer Fähigkeiten zu einem Verständnis von Gottes Hand in den Psalmen kommen können.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Die Botschaft der Bibel, Neues Testament, Grundlagen, Psalmen, Fachdidaktische Grundlagen, Körpersymbol, Hand, Was Hände können, Gottes Hand, Psalmen, Jesus Christus, Neues Testament, Schutz, Hoffnung, Zuversicht

Religion-Ethik Grundschule Realschule Mittelschule Gesamtschule Gymnasium Hauptschule Sekundarstufe 1 1-6 . Klasse 3 Seiten Friedrich

„Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen“ - Eigene Erfahrungen mit „Fremdsein“ zu Psalmworten in Beziehung setzen

Die SuS setzen sich mit eigenen Fremdheitserfahrungen, mit konkreten Lebensgeschichten von Migrantinnen und Migranten und mit Psalmworten auseinander und stellen sie in gebündelter Form in einem Triptychon dar.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Miteinander leben, Die Botschaft der Bibel, Christentum, Individuum und Gemeinschaft, Neues Testament, Konfession, Gemeinschaft, Psalmen, Evangelisch, Triptychon, Migranten, Flüchtlinge, Fremdheit, Flucht

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 Gesamtschule Gymnasium Mittelschule Realschule Hauptschule 7-8 . Klasse 3 Seiten Friedrich

Zum Freiarbeitsmaterial „Alles in der Hand“

Das vorliegende Material bietet die Möglichkeit der meditativen, emotionalen, erfahrungsbezogenen und kreativen Erkundung der Hand. Vorschläge für den Einsatz des Materials im Religionsunterricht sind enthalten.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Primarstufe, Sekundarstufe I, Die Botschaft der Bibel, Neues Testament, Grundlagen, Psalmen, Fachdidaktische Grundlagen, Jesus Christus, Jesus hilft den Menschen/ Wunder, Wunder, Jesus Christus, Neues Testament, Symbol, Hand, Hoffnung, Zuversicht, Gottes Hand, Schutz

Religion-Ethik Grundschule Realschule Gesamtschule Gymnasium Hauptschule Mittelschule Sekundarstufe 1 1-6 . Klasse 1 Seiten Friedrich