Arbeitsblätter für Religion-Ethik: Normen

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Schuld, Gewissen und Vergebung

Die SuS reflektieren kritisch anhand von Schlagzeilen und Fallbeispielen, was unter Schuld, Gewissen und Vergebung zu verstehen ist. Dabei betrachten sie die geschilderten Situationen aus verschiedenen Perspektiven, überlegen sich mögliche Fortsetzungen und stellen Bezüge zu ihrem eigenen Leben her.

Kostenlos herunterladen

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Miteinander leben, Individuum und Gemeinschaft, Handeln in Verantwortung, Gefühle und Bedürfnisse, Gleichheit und Verschiedenheit, Gewissen, Werte und Normen, Fairness und Gerechtigkeit, Lügen, Alltagssituationen, Schlagzeilen, Moralische Schuld, Rechtliche Schuld, Verhalten, Verzeihen, Zusammenleben, Friedenssymbole

Religion-Ethik Gesamtschule Gymnasium Mittlere Schulen Realschule 7-10 . Klasse 14 Seiten Persen

Einführung

Die Globalisierung und die Einsicht in die Notwendigkeit einer nachhaltigen Entwicklung verändern Wirtschaft und Gesellschaft. Im Zuge dieses Prozesses entstehen neue Berufe, andere verändern sich aufgrund der aktuellen Herausforderungen. Jugendliche, die sich mit der Aufgabe konfrontiert sehen, ihren eigenen beruflichen Weg finden zu müssen, bedürfen der Orientierung. Sich selbst zu kennen und um die eigenen Fähigkeiten und Interessen zu wissen, ist dafür eine der wichtigsten Voraussetzungen. Zugleich stellen sich ethische Fragen: Wie will ich in Zukunft leben? Was soll ich tun? Wie kann ich mich selbst verwirklichen? Im Rahmen der vorliegenden Unterrichtseinheit erarbeiten sich die Lernenden die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit: Ökonomie, Ökologie und Soziales. Zugleich erhalten sie Einblick in den politischen Hintergrund nachhaltiger Entwicklung. Sie lernen nachhaltige Branchen kennen und erforschen im Rahmen einer Interentrecherche den neuen Arbeitsmarkt. Im Zuge dessen reflektieren sie ihre eigenen Stärken, Interessen und Fähigkeiten und setzen sich kritisch mit ihren Werten auseinander.

Kostenlos herunterladen

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Wir in der Welt, Miteinander leben, Natur und Umwelt, Wissenschaft und Technik, Individuum und Gemeinschaft, Handeln in Verantwortung, Umweltschutz: Bewahrung der Welt, Menschen, Tiere und Pflanzen, Menschliche Verantwortung, Mein Lebensweg, Gleichheit und Verschiedenheit, Pflanzen, Arbeit und Beruf, Meine Stärken und Schwächen, Werte und Normen, Neue Berufsperspektiven, Grüne Jobs, Nachhaltigkeit in der Arbeitswelt, Umweltethik, Nachhaltige Entwicklung, Eigene Fähigkeiten, Eigene Interessen, Zukunft, Dimensionen der Nachhaltigkeit, Nachhaltige Branchen, Eigene Stärken, Nachhaltigkeit, Umwelt, Altruismus, Nützlichkeitsethik des Utilitarismus, Arbeitsfelder, Globale Probleme, Nachhaltige Berufsperspektiven, Nachhaltige Wirkung von Berufen, Herausforderungen und Lösungen nachhaltiger Entwicklung, Natur und Technologie, NGO, Nachhaltiges Modedesign, Nachhaltige Stadtplanung, Grüne Medienbranche, Nachhaltiger Tourismus

Religion-Ethik Gymnasium 9-10 . Klasse 6 Seiten Raabe

Was bin ich wert? - Eine herausfordernde Frage für Gesellschaft, Kirche und Unterricht

Wenn gepredigt wird, jeder sei nur soviel wert, wie er Nützliches leistet, „der Wert sei mit dem Nutzen identisch, hänge von ihm ab und erschöpfe sich in ihm“ (Gollwitzer, 63), dann ist gegen diese Doktrin der gute Widerspruch des Evangeliums aufzurichten. Informationen für die Lehrperson zur Vermittlung des Themenkoplexes "Werte".

Kostenlos herunterladen

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Miteinander leben, Wir in der Welt, Grundlagen, Handeln in Verantwortung, Fachwissenschaftliche Grundlagen, Gleichheit und Verschiedenheit, Werte und Normen, Gesellschaft, Erfolgsorientierung, Misserfolg, Evangelium, Selbstwertgefühl, Sicherheit, Nähe, Geborgenheit, Status

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 Gesamtschule Gymnasium Hauptschule Mittelschule Realschule 5-10 . Klasse 4 Seiten Friedrich

„Was bin ich wert?“ – „Du bist einmalig.“: Rechtfertigung verstehen mithilfe eines Bilderbuchs

In der Auseinandersetzung mit dem Bilderbuch „Du bist einmalig“ hinterfragen die SuS den Sinn gegenseitiger Bewertung. Zudem findet eine Abgrenzung zu Bewertungen, für die man selbst verantwortlich ist, statt. In diesem Zusammenhang lernen sie Ausdrucksformen für den Umgang mit Scheitern kennen.

Kostenlos herunterladen

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Miteinander leben, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Wir in der Welt, Handeln in Verantwortung, Christentum, Wissenschaft und Technik, Individuum und Gemeinschaft, Gleichheit und Verschiedenheit, Menschliche Verantwortung, Gemeinschaft, Werte und Normen, Beichte, Schuldbekenntnis, Versagen, Scheitern, Rechtfertigung, Gelingen, Kritik, Bewertung

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 Gesamtschule Gymnasium Hauptschule Mittelschule Realschule 5-6 . Klasse 4 Seiten Friedrich

Die Bergpredigt konkret

Die SuS reflektieren, was es heißt, die Bergpredigt aufrichtig zu leben und erkennen, dass auch das Vaterunser in jüdischer Tradition verwurzelt ist. Sie werden ferner aufmerksam für verschiedene Bibeltraditionen. Ein Erwartungshorizont ist enthalten.

Kostenlos herunterladen

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Die Botschaft der Bibel, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Miteinander leben, Neues Testament, Christentum, Handeln in Verantwortung, Jesus Christus, Gleichheit und Verschiedenheit, Jesus erzählt von Gott/ Gleichnisse, Werte und Normen, Botschaft, Gesetz, Gerechtigkeit, Christ, Menschenbild, Werteordnung, Judentum, Selig

Religion-Ethik Mittlere Schulen Realschule Gesamtschule Gymnasium Hauptschule Mittelschule Sekundarstufe 1 9-10 . Klasse 9 Seiten Raabe

Sind alle Menschen gleich viel wert? - Wir führen eine Befragung durch

Die Unterrichtsreihe vermittelt den SuS ein Bild von der Vielfältigkeit und Widersprüchlichkeit der Positionen zur Frage „Sind alle Menschen gleich viel wert?“. Dazu führen sie eine Umfrage durch und werten sie aus. Ziel ist es, Material für die Predigt in einem Gottesdienst im Rahmen des Konfirmandenunterrichts zu liefern.

Kostenlos herunterladen

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Miteinander leben, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Handeln in Verantwortung, Christentum, Gleichheit und Verschiedenheit, Konfession, Werte und Normen, Evangelisch, Gottesbild, Menschenwürde, Wertschätzung, Akzeptanz, Identität, Konfirmandenunterricht

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 Gesamtschule Gymnasium Hauptschule Mittelschule Realschule 7-8 . Klasse 3 Seiten Friedrich

„Lebensunwertes Leben?“ - Das nationalsozialistische Euthanasie-Programm und der kirchliche Widerstand

Die SuS thematisieren das Euthanasieprogramm des nationalsozialistischen Staates unter dem Gesichtspunkt der Vernichtung „lebensunwerten“ Lebens. Sie ermitteln Konsequenzen eines rassistischen Menschenbildes und den christlichen Widerspruch.

Kostenlos herunterladen

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Miteinander leben, Christentum, Handeln in Verantwortung, Kirchengeschichte, Gleichheit und Verschiedenheit, Kirche im Nationalsozialismus, Werte und Normen, Euthanasie, Widerstand, Vernichtung, lebensunwertes Leben, Hitler, Menschenwürde, Propaganda, Nächstenliebe

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 Gesamtschule Gymnasium Mittelschule Realschule 10 . Klasse 4 Seiten Friedrich

„Soll Opa Steinmann noch ein neues Herz bekommen?“ - Mithilfe eines Planspiels eine Dilemma-Situation diskutieren

Ausgehend von dem politischen Vorschlag, für alte Menschen bestimmte ärztliche Leistungen nicht mehr vorzuhalten, spielen die SuS ein realistisches Dilemma durch und diskutieren Konflikte und Lösungen auf unterschiedlichen Ebenen.

Kostenlos herunterladen

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Miteinander leben, Wir in der Welt, Handeln in Verantwortung, Wissenschaft und Technik, Gleichheit und Verschiedenheit, Werte und Normen, Dilemma, ethische Normen, Ressourcen, Gesundheitswesen, Menschenwürde, Lebenszeit, Transplantation, Organspende, soziales System

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 Hauptschule Gesamtschule Gymnasium Mittelschule Realschule 9-10 . Klasse 4 Seiten Friedrich

Ein Interview über das Planspiel Börse - mit Susanne Hammans, Pressesprecherin der Bank für Kirche und Diakonie eG Dortmund

In dem Planspiel "Börse" geht es nicht um monetäre Wertsteigerung des Depots, sondern vielmehr um Nachhaltigkeitsaspekte bei der Bewertung von Unternehmen. Anregungen für die Lehrperson sind enthalten.

Kostenlos herunterladen

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Miteinander leben, Wir in der Welt, Handeln in Verantwortung, Grundlagen, Gleichheit und Verschiedenheit, Fachdidaktische Grundlagen, Werte und Normen, Planspiel, Börse, Börsenspiel, soziale Projekte, Krise, Finanzmarkt, Nachhaltigkeit, Verantwortung

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 Gesamtschule Gymnasium Mittelschule Hauptschule Realschule 5-10 . Klasse 2 Seiten Friedrich

10 Dinge, die du noch nicht weißt über was bin ich wert?

Den SuS werden 10 interessante Fakten zu dem Themenbereich "Werte und Wertvorstellungen" präsentiert. Diese lösen sie anhand einer eingehenden Recherche in der Bibel und im Internet.

Kostenlos herunterladen

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Miteinander leben, Handeln in Verantwortung, Gleichheit und Verschiedenheit, Werte und Normen, hebräische Bibel, Volkswirtschaft, Theologie, Menschenseele, Sklaven, Würde, Grundgesetz

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 Gesamtschule Gymnasium Hauptschule Mittelschule Realschule 5-10 . Klasse 1 Seiten Friedrich