Arbeitsblätter für Unterrichtsmaterial online für Religion und Ethik: Hinduismus

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Philosophieren: Gottesvorstellungen

Die SuS setzen sich mit Gott und der Vergänglichkeit des Lebens auseinander und denken darüber nach, warum manche Menschen an Gott glauben und andere nicht. Desweiteren informieren sie sich über die Weltreligionen und vergleichen diese.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Grundlagen und Begriffsbestimmungen, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Miteinander leben, Philosophische Fragen und Themen, Gottesvorstellungen, Christentum, Buddhismus, Judentum, Islam, Hinduismus, Individuum und Gemeinschaft, Gefühle und Bedürfnisse, Theodizee, Trösten und Trost finden, Gottesvorstellungen, Vergänglichkeit des Lebens, Theodizee, Frage nach der Existenz Gottes, Weltreligionen, Gottesverständnis, Differenzierte Materialien, Trösten

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 Gesamtschule Realschule Mittelschule Gymnasium 7-8 . Klasse 14 Seiten Persen

Einführung

Hinduismus - eine Weltreligion mit über 940 Millionen Anhängern. Der Hinduismus kann mit den anderen Weltreligionen kaum verglichen werden. Es gibt keinen festgelegten Gründer, es gibt nicht annähernd ein Gründungsdatum, es gibt keine festgelegten Glaubenssätze, selbst eine gemeinsame Religion-Ethik ist schwer zu formulieren. Die Unterrichtseinheit bringt den Schülern diese bei uns kaum bekannte Weltreligion mit ihren Praktiken, Göttern, ihrer Religion-Ethik und ihrem Gesellschaftssystem näher.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Hinduismus, Hinduismus, Weltreligionen, interreligiöses Lernen, interkulturelles Lernen

Religion-Ethik Realschule Mittelschule Gesamtschule Gymnasium 9-10 . Klasse 5 Seiten Raabe

Einführung

Was verbirgt sich hinter den Schlagworten Karma, Moksha und Samsara? Wie gelingt der Ausgang aus dem Kreislauf der Wiedergeburten? Und was meinen Hindus, wenn sie ihre Religion als sanathana dharma - als "ewiges Gesetz" bezeichnen? Welche Rolle das Kastensystem in Indien spielt, warum Ehen noch immer nur selten aus Liebe geschlossen werden und welche Bedeutung Mahatma Gandhi bis heute hat, das erörtern die Lernenden in dieser Einheit. Ziel dieser Reihe ist es, sie für einen Dialog der Religionen zu sensibilisieren und ihnen zentrale Grundbegriffe des Hinduismus zu erschließen.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Hinduismus, Weltreligionen, interreligiöses Lernen, interreligiöse Kompetenz, Hindus, Ganesha, Götter

Religion-Ethik Gymnasium Gesamtschule Realschule Mittelschule Sekundarstufe 1 8-10 . Klasse 7 Seiten Raabe

Religiöse Lichterfeste

Die Schüler empfinden die Bedeutung von religiös motivierten Lichterfesten nach und stellen diese in Kleingruppen dar.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Buddhismus, Christentum, Hinduismus, Judentum, Feste, Bräuche, Weihnachten, Advent, Leuchter, Feuer, Neumond, Regen

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 5-6 . Klasse 3 Seiten Auer

Hinduismus: Interview mit einer Schülerin. Arbeitsmaterial

Die Lernenden erfahren von einer Hindu mehr über ihre Religion. Sie bearbeiten den Text anhand einiger Aufgaben und stellen ihren eigenen Forschungsplan zum Hinduismus zusammen. Außerdem lesen sie ein Interview mit der Schülerin, klären unbekannte Begriffe und schreiben ihr einen Brief in Reaktion auf das Interview.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Hinduismus, Traditionen

Religion-Ethik Gesamtschule Gymnasium Hauptschule Neue Schule des mittleren Schulwesens Realschule 7-10 . Klasse 3 Seiten VuR