Arbeitsblätter für Religion-Ethik: Synoptischer Vergleich

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Einführung

Wunder spielen im Neuen Testament eine zentrale Rolle. Sie präsentieren Jesus als den "Heiland". Die Wunder Jesu sind Zeichen der hereinbrechenden Gottesherrschaft. In ihnen offenbart sich der Heilswillen Gottes. Zugleich sind sie unlösbar auf Jesu Verkündigung bezogen. Der von Jesus zugesagte voraussetzungslose endgültige Heilswille Gottes wird konkret in seinem Handeln. Das im Wort verkündete Gottesreich wird durch die Wunder im Ansatz Realität. Mit ihm bricht das Reich Gottes an. Jesu Wunder sind Versinnbildlichung und Vorwegnahme des kommenden Heils.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe II, Die Botschaft der Bibel, Grundlagen der Bibel, Neues Testament, Jesus Christus, Synoptischer Vergleich, Wundergattungen, Evangelien, Gerd Theißen, Matthäus, Markus, Funktion Wundererzählungen, Wunderglaube, Rationalität, Rechtfertigung, Christentum

Religion-Ethik Gymnasium Gesamtschule Schulartenübergreifend Sekundarstufe 2 11-13 . Klasse 6 Seiten Raabe

Wunder im Alltag und im Neuen Testament

Die SuS erarbeiten zunächst eine Definition von einem "Wunder" im Sinne eines gegenwärtiges Verständnisses. Im Anschluss erfolgt eine Überleitung zu den Wundererzählungen Jesu im Neuen Testament. Die Lernenden finden Unterschiede und Gemeinsamkeiten heraus. Danach bilden sie Gattungen und vergleichen diese mit der Einteilung Gerd Theißens.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe II, Die Botschaft der Bibel, Grundlagen der Bibel, Neues Testament, Jesus Christus, Synoptischer Vergleich, Wundergattungen, Evangelien, Matthäus, Markus, Wunderglaube, Christentum, Wunder im Alltag, Exorzismen, Heilungen, Normen, Geschenke, Rettungen, Epiphanien

Religion-Ethik Gymnasium Gesamtschule Schulartenübergreifend Sekundarstufe 2 11-13 . Klasse 8 Seiten Raabe

Heilungswunder - Der Besessene von Gadara: Aufbau, Deutung und synoptischer Vergleich

Die SuS lernen in Mt 8,28–34 idealtypische Strukturmerkmale einer Wundererzählung kennen. Dabei untersuchen sie zunächst den historischen Kontext: sie erfahren die Bedeutung und die Deutung von Krankheit in der Antike. Auch aus biblisch-theologischer Perspektive wird die Thematik beleuchtet. Die Lernenden führen einen synoptischen Vergleich der matthäischen und markinischen Wundererzählung durch.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe II, Die Botschaft der Bibel, Grundlagen der Bibel, Neues Testament, Jesus Christus, Synoptischer Vergleich, Wundergattungen, Evangelien, Matthäus, Markus, Wunderglaube, Christentum, Heilungswunder, Zwei-Quellen-Theorie

Religion-Ethik Gymnasium Gesamtschule Schulartenübergreifend Sekundarstufe 2 11-13 . Klasse 20 Seiten Raabe

Funktion der Wundererzählungen und kritische Betrachtung

Die SuS erarbeiten die Funktion im Kontext der Verkündigung Jesu und dem Leben der frühen christlichen Gemeinden. Sie untersuchen die neuzeitliche Kritik der aufklärerischen Denker am biblischen Wunderglauben. Abschließend gehen die SuS der Frage nach der heutigen Relevanz des Wunderglaubens auf den Grund und vertiefen die Thematik im Rahmen einer Diskussion.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe II, Die Botschaft der Bibel, Grundlagen der Bibel, Neues Testament, Jesus Christus, Synoptischer Vergleich, Wundergattungen, Evangelien, Gerd Theißen, Matthäus, Markus, Funktion Wundererzählungen, Wunderglaube, Rationalität, Rechtfertigung, Christentum

Religion-Ethik Gymnasium Gesamtschule Schulartenübergreifend Sekundarstufe 2 11-13 . Klasse 10 Seiten Raabe

Leistungsüberprüfung: Neutestamentliche Wundererzählungen

Die SuS geben ihr Wissen zu den neutestamentlichen Wundergattungen und der Zwei-Quellen-Theorie wieder. Außerdem arbeiten sie die Merkmale einer Wundererzählung exemplarisch an der Heilung eines Gelähmten am Sabbat in Jerusalem (Joh 5,1–18) heraus. Die Lernenden äußern sich zusätzlich über die Bedeutung von Wundern und setzen diese in Bezug zur neuzeitlichen Kritik.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe II, Die Botschaft der Bibel, Grundlagen der Bibel, Neues Testament, Jesus Christus, Synoptischer Vergleich, Evangelien, Gerd Theißen, Matthäus, Markus, Funktion Wundererzählungen, Wunderglaube, Rationalität, Rechtfertigung, Christentum

Religion-Ethik Gymnasium Gesamtschule Schulartenübergreifend Sekundarstufe 2 11-13 . Klasse 6 Seiten Raabe