Arbeitsblätter für Religion und Ethik: Ablasshandel

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Martin Luther verändert die Welt

Am 31. Oktober ist Reformationstag! Dieser Download zum Thema „Martin Luther verändert die Welt“ bietet Ihnen sofort einsetzbares Material, mit dem Sie Ihren Schülern die Bedeutsamkeit der Reformation näher bringen können. Die Arbeitsblätter bieten Ihnen kindgerechte Übungen zu den Themen Martin Luthers Leben, der Ablasshandel und die 95 Thesen. Natürlich kommt auch Spiel und Spaß mit einem Suchsel nicht zu kurz!

Zum Dokument

Keywords

Religion-Ethik Grundschule 3 . Klasse 12 Seiten Persen

Muss ich immer zu meinen Überzeugungen stehen? – Martin Luther bleibt konsequent bei seiner Gewissensentscheidung

Am Beispiel Martin Luthers nehmen die SuS die Lebensgeschichte eines Menschen mit seinen Begabungen und Grenzen wahr und wägen Licht- und Schattenseiten ab. Sie reflektieren ihr Selbstkonzept mit Bezug zu einem fremden Selbstkonzept.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Miteinander leben, Christentum, Handeln in Verantwortung, Kirchengeschichte, Wichtige Persönlichkeiten/ Vorbilder, Entscheidungen treffen, Wittenberg, Martin Luther, 95 Thesen, Expertengespräch, Reformation in der Klasse, Leben Martin Luthers, Ängste im Leben von Martin Luther, Luther auf der Suche nach Gott, Leben im Kloster, Luther übersetzt die Bibel, Reform der Kirche, Missstände in der Kirche, Ablass, Kritik am Ablasshandel, Lebensstationen Martin Luthers, Licht- und Schattenseiten Martin Luthers

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 5-10 . Klasse 10 Seiten Auer

Baustein 1: Martin Luthers Auseinandersetzung mit dem Ablasswesen

Der Baustein vermittelt Wissen über Ablasshandel, Ablasskritik und das Leben in der Zeit des 16. Jahrhunderts. Die SuS erkennen die wesentlichen Argumente und die innere Entwicklung der Ablasskritik Luthers: von einem verinnerlichten Bußverständnis zu ersten Ansätzen einer Kritik am Papst.

Zum Dokument

Keywords

Religion-Ethik Gesamtschule Gymnasium Hauptschule Mittlere Schulen Realschule 7-10 . Klasse 12 Seiten VuR

Ein Glaube – viele Kirchen?

Nach rund einem Jahrtausend, in dem das Christentum die vorherrschende Religion in West- und Mitteleuropa darstellte und auch in staatlicher Hinsicht maßgeblich den Ton bestimmte, neigte sich die Epoche des Mittelalters im 15. Jahrhundert dem Ende entgegen: Der Kontinent Amerika wurde von Kolumbus entdeckt, Johannes Gutenberg erfand den modernen Buchdruck und zu Beginn des 16. Jahrhunderts spaltete sich die lateinische Kirche in Europa in Katholiken und Protestanten. Dieser Prozess sollte noch Jahrhunderte dauern und selbst heute ist die Kommunikation zwischen protestantischer und katholischer Kirche auf manchen Ebenen noch nicht frei von Konflikten. Im vorliegenden Kapitel sollen der Ablasshandel, die Person Luthers und die Anfänge der Kirchenspaltung näher betrachtet werden.

Zum Dokument

Keywords

Religion-Ethik Sekundarstufe 1 5-10 . Klasse 10 Seiten Auer