Arbeitsblätter für Geschichte: Weimarer Republik 1918-1933

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Der Staatsanwalt als Verteidiger Hitlers: Problemorientierter Einstieg mit einer Textquelle

Die SuS lesen einen Auszug aus dem Plädoyer des 1. Staatsanwalts Stenglein zur Begründung des Strafantrags Hitlers und ermitteln dessen Redner. Danach beschäftigen sie sich mit den Fragen, ob und inwiefern die Haltung des Staatsanwalts typisch für die Justiz in Weimar war. Abschließend erklären die SuS den Widerspruch des im Einstieg präsentierten Plädoyers unter Einbezug von Ursachen und der weitgehend antidemokratischen Haltung der Justiz.

Zum Dokument

Keywords Geschichte_neu, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Neueste Geschichte, Politik zwischen Demokratie und Diktatur, Weimarer Republik 1918-1933, Weimarer Republik, Hitler, Anwalt, Demokratie, Einstieg

Geschichte Sekundarstufe Sekundarstufe 1 Sekundarstufe 2 5-13 . Klasse 4 Seiten Friedrich

Das Plakat als Instrument des sowjetischen Personenkultes um Josef W. Stalin

Die SuS analysieren ein Lied über Stalin und fassen zusammen, in welcher Art und Weise dieser dort dargestellt wird. Danach konzipieren sie in Kleingruppen auf der Grundlage der Analysenergebnisse Plakate und vergleichen sie miteinander. Des Weiteren analysieren die SuS ein sowjetisches Propagandaplakat, erstellen dazu passende Parolen und vergleichen die versprochenen Leistungen mit den tatsächlichen Gegebenheiten in der Sowjetunion.

Zum Dokument

Keywords Geschichte_neu, Sekundarstufe I, Neueste Geschichte, Weimarer Republik 1918-1933, Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg, Stalin, Sowjetunion, Personenkult, Propaganda, Plakate, Lied

Geschichte Sekundarstufe 9-13 . Klasse 6 Seiten Friedrich