Arbeitsblätter für Deutsch: Verfahren der Textinterpretation

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Einführung

Rhetorische Figuren? Kann ich mir nicht merken! Damit Sie diesen Satz nicht von Ihren Schülern hören, wiederholen und üben sie in dieser Reihe die Wirkung rhetorischer Figuren in Kurzgeschichten. Mit spielerischen Methoden begegnen sie zum Beispiel S. Bergs "Hauptsache weit" oder R. Kunzes "Fünfzehn". Die eingesetzten Kurzgeschichten werden methodisch unterschiedlich bearbeitet, sodass Ihre Schüler verschiedenen Umgangsmöglichkeiten mit Texten begegnen. Die nächste Interpretation kann also kommen!

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe II, Sekundarstufe I, Literatur, Grundlagen, Verfahren der Textinterpretation

Deutsch Gymnasium Gesamtschule Hauptschule Mittelschule Realschule Sekundarstufe 1 Sekundarstufe 2 9-12 . Klasse 8 Seiten Raabe

Einführung

Günter Grass bietet in "Mein Jahrhundert" 100 literarische Einblicke in sein 20. Jahrhundert. Die hier getroffene Auswahl von fünf Kurzprosatexten reicht von der berüchtigten Hunnenrede Wilhelms II. (1900) und der ersten deutschen Fußballmeisterschaft (1903) über die Reichspogromnacht (1938) und einen ostdeutschen Brief an den VW-Konzern (1951) bis hin zu den Beobachtungen eines rechtskonservativen Journalisten bei Willy Brandts berühmtem Warschauer Kniefall (1970). Die ausgewählten Texte bieten ein multiperspektivisches Gesamtbild und sind besonders geeignet, analytische Kompetenzen in der Oberstufe zu schulen.

Zum Dokument

Keywords

Deutsch Gymnasium 11-13 . Klasse 18 Seiten Raabe

Olga Grjasnowa: "Der Russe ist einer, der Birken liebt"

Die SuS beschäftigen sich in der ca. 12-stündigen Einheit mit Grjasnowas Roman "Der Russe ist einer,...", indem sie verschiedene Aspekte untersuchen. Von der 1. Phase "Annäherungen", über die 2. Phase "Systematische Erschließung" bis hin zur 3. Phase "Einbettung in den literarischen Kontext", setzen sie sich mit der Thematik der Einwanderungsgesellschaft auseinander. Eine LEK in Form einer Textinterpretation wird mitgeliefert.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe II, Lesen, Literatur, Schreiben, Sprechen und Zuhören, Sprache und Sprachgebrauch untersuchen, Erschließung von Texten, Literarische Gattungen, Schreibverfahren, Gesprächskompetenz, Präsentieren, Sprachliche Strukturen und Begriffe auf der Textebene, Epische Langformen, Kreatives Schreiben, Literarische Gespräche, Argumentieren und Diskutieren, Gegenwartsliteratur, Schreiben nach visuellen Vorlagen, ecriture automatique, Mascha Kogan, Erschließung von Inhalt und Erzählkonzeption, intensive Bearbeitung eines Romans, Prosainterpretation, Maschas Sehnsucht nach einem Zuhause, Literarisches Unterrichtsgespräch

Deutsch Gymnasium Gesamtschule 10-13 . Klasse 46 Seiten Raabe

Interpretationsaufgaben stellen – Interpretationen bewerten

Lehrkräfte sind dazu verpflichtet, Leistungen ihrer SuS zu bewerten. Das gilt auch für Interpretationen literarischer Texte. Doch diese Interpretationen angemessen zu beurteilen, gestaltet sich oft schwierig. In diesem Beitrag sollen Wege aufgezeigt werden, die bei der Beurteilung hilfreich und entlastend sein können und es versuchen, allen Beteiligten gerecht zu werden.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe II, Sekundarstufe I, Literatur, Grundlagen, Ziele und Kompetenzen, Verfahren der Textinterpretation, Interpretationsaufgaben, Interpretationen, literarische Texte interpretieren, schriftliches Interpretieren, Schülertexte bewerten, Aufgabenformulierung, Aufgabentypen

Deutsch Sekundarstufe Gesamtschule Gymnasium Realschule Mittelschule Hauptschule Berufliche Schule Mittlere Schulen 5-13 . Klasse 9 Seiten Friedrich

Franz Kafka – Die Verwandlung - M1-M9

In diesem Abschnitt gibt es verschiedene Unterrichtsmaterialien zu Franz Kafka – Die Verwandlung - M1-M9. Zusätzlich enthalten diese Unterrichtsmaterialien die richtigen Lösungen.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe II, Schreiben, Literatur, Schreibverfahren, Literarische Gattungen, Grundlagen, Kreatives Schreiben, Anregung und Förderung der Rezeption von Literatur, Auswahl geeigneter Literatur, Literarische Texte als Schreibanregung, Franz Kafka - Die Verwandlung, inhaltliche Analyse, Vergleich Gregors Situation und die Wahrnehmung als auch Handlung anderer Figuren, Kafkas Erzählverfahren

Deutsch Sekundarstufe 2 Gymnasium Gesamtschule 11-13 . Klasse 11 Seiten eDidact

Handlungs- und Produktionsorientierung im Literaturunterricht

Handlungs- und Produktionsorientierung im Literaturunterricht

Zum Dokument

Keywords

Deutsch Sekundarstufe 5-13 . Klasse 8 Seiten Friedrich

"Faust": Urteil, Analyse und Interpretation

Die SuS lernen mögliche Interpretationszugänge zu "Faust" kennen und erarbeiten jeweils Vor- und Nachteile. Sie befassen sich insbesondere mit Karl Eibls Interpretationsansatz als mögliche Grundlage für ein modernes Verständnis des Gesamtdramas.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe II, Literatur, Lesen, Grundlagen, Erschließung von Texten, Literarische Gattungen, Verfahren der Textanalyse, Verfahren der Textinterpretation, Drama, Zwischen Klassik und Romantik, Johann Wolfgang von Goethe, Faust I, Interpretationen zu Faust, Menschenbild im Faust, Faust-Stoff

Deutsch Gymnasium Gesamtschule Sekundarstufe 2 11-13 . Klasse 9 Seiten Raabe

„Die ersten Frostblumen öffneten ihre Blüten“ - Symbole in Andreas Steinhöfels Kurzgeschichte Winterlandschaft

Mithilfe textanalytischer und handlungsorientierter Methoden nähern sich die SuS den Symbolen in Steinhöfels Kurzgeschichte. Vor allem die im Mittelpunkt stehende Wintersymbolik wird analysiert. Dabei erkennen die SuS Parallelen in der Anordnung von Naturvorgängen und Handlungen der Protagonisten.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Literatur, Lesen, Literarische Gattungen, Erschließung von Texten, Grundlagen, Epische Kurzformen, Verfahren der Textinterpretation, Kurzgeschichte, Jahreszeit Winter, Wintersymbole, Symbolverständnis, Symbolverstehen, literarische Symbole, Symbole im Literaturunterricht, Symbolbegriff, literarische Rezeptionskompetenz, Stilfiguren

Deutsch Sekundarstufe Gesamtschule Gymnasium Realschule Mittelschule 8-13 . Klasse 5 Seiten Friedrich

Literarische Texte interpretieren und analysieren

Eine Interpretationshypothese formulieren; Die grobe Gliederung eines Textes beschreiben; Zitate sinnvoll einbauen

Zum Dokument

Keywords

Deutsch Sekundarstufe 1 8-10 . Klasse 3 Seiten Persen

Argumentieren und erörtern

Das Thema im Einleitungsteil einer Erörterung angemessen formulieren und zum Hauptteil überleiten; Entgegensetzende sprachliche Wendungen zur Abgrenzung des Pro- und Kontra-Blocks im Hauptteil einer Erörterung; Den Beginn des Schlussteils einer Erörterung sprachlich verdeutlichen; Wertende Aussagen anderer Personen durch treffende Verben wiedergeben; Kommasetzung und „dass“-Schreibung nach Verben des „Meinens“; Konjunktionen und sprachliche Wendungen zur Aneinanderreihung von Argumenten; Die Satzstellung bei „weil“ und „denn“; Die Verwendung von „der-, die-, dasselbe“ und „der, die, das Gleiche“; Die Unterscheidung von Anrede- und Personalpronomen in Briefen; Ähnliche Wörter mit unterschiedlichen Bedeutungen voneinander unterscheiden; Wortkreuzungen vermeiden;

Zum Dokument

Keywords

Deutsch Sekundarstufe 1 8-10 . Klasse 19 Seiten Persen

Frühling 1946 - Gedichtinterpretation mit dem Schwerpunkt einer komplexen Kontextualisierung

Die SuS verfassen eine schriftliche Interpretation zum Gedicht "Frühling 1946" von Elisabeth Langgässer. Sie lernen, Informationen aus verschiedenen Kontextmaterialien zielgerichtet auf das Gedicht zu beziehen und unterschiedliche Bereiche im Rahmen kohärenter Deutungsversuche miteinander zu verbinden.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Literatur, Lesen, Literarische Gattungen, Erschließung von Texten, Grundlagen, Lyrik, Verfahren der Textinterpretation, Frühling 1946, Gedichtinterpretation, Interpretationsaufgaben, Interpretationen, literarische Texte interpretieren, schriftliches Interpretieren

Deutsch Sekundarstufe Gesamtschule Gymnasium Realschule Mittelschule 10-13 . Klasse 9 Seiten Friedrich

Saugnäpfe – am Fernseher kleben II - Interview mit einer Kurzgeschichte

Die Schüler lesen und interpretieren die Kurzgeschichte Saugnäpfe. Die Interpretationsmethode, einen Text als Interviewpartner zu verstehen, führt sie auf neue Weise an die Textinterpretation heran.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Literatur, Literarische Gattungen, Grundlagen, Epische Kurzformen, Verfahren der Textinterpretation, Kurzgeschichte, Fabel, Interpretieren, Kurzgeschichte, Lesestrategien, Märchen, Redewendungen, Texterschließung, Textverständnis, Schlüsselfragen

Deutsch Sekundarstufe 1 9-10 . Klasse 4 Seiten Friedrich

Lutz Seiler: "Kruso" - Fluchtthematik als roter Faden

Die SuS loten die Bedeutung des Themas „Flucht und Verschwinden“ für den Roman und ihre eigene Lebenswelt aus. Zudem beschäftigen sie sich mit der Bedeutung des Epilogs. Mit Lösungen.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe II, Literatur, Literarische Gattungen, Grundlagen, Epische Langformen, Verfahren der Textinterpretation, Gegenwartsliteratur, DDR, Opitz

Deutsch Gymnasium Sekundarstufe 2 11-13 . Klasse 4 Seiten Raabe

Neue Faust-Interpretationen in der Diskussion - Eine Klausuraufgabe für die gymnasiale Oberstufe

Die SuS vergleichen die Faust-Lesarten von Michael Jaeger und Rüdiger Safranski anhand von Textauszügen. Sie diskutieren und erörtern die beiden Positionen und stellen ihren eigenen Standpunkt zum Streben Fausts aus heutiger Sicht dar.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe II, Literatur, Literarische Gattungen, Grundlagen, Drama, Verfahren der Textinterpretation, Sturm und Drang, Zwischen Klassik und Romantik, Aufklärung, Tragödie, Weltliteratur, aktuelle Lesarten von Faust, aktuelle Zugänge zu Faust, Johann Wolfgang von Goethe, Faust-Stoff, Faust-Interpretation, Deutung von Faust, Klausuraufgabe zu Faust

Deutsch Sekundarstufe 2 Gesamtschule Gymnasium 11-13 . Klasse 4 Seiten Friedrich

Das Sprechen über Texte als kulturelle Praktik

Der Beitrag untersucht das Sprechen über literarische Texte als eine kulturelle Praktik und geht auf die Passungen zwischen lebensweltlichen Erfahrungen und diskursiven Erwartungen in literarischen Unterrichtsgesprächen ein.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Lesen, Erschließung von Texten, Schritte, Funktion, Rekonstruktion, Klärung, Plausibilität, Passung

Deutsch Sekundarstufe Gesamtschule Gymnasium Mittelschule Realschule Mittlere Schulen 5-13 . Klasse 10 Seiten Friedrich

Möglichkeiten der Redewiedergabe bei Textinterpretationen - In Texten auf Texte und Materialien Bezug nehmen

Die SuS erwerben am Beispiel einer Interpretationsaufgabe zu Frischs "Homo Faber" Wissen über Textprozeduren. Sie gewinnen anhand dieses Beispiels Strategien, die auch in zukünftigen Schreibaufgaben einsetzbar sind.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe II, Literatur, Literarische Gattungen, Grundlagen, Epische Langformen, Verfahren der Textinterpretation, Literatur der ehem. DDR (1950-1990), Grammatikunterricht, grammatisches Lernen, Homo Faber, Max Frisch, Textinterpretation, sprachliche Mittel, Redewiedergabe, Textprozeduren

Deutsch Sekundarstufe 2 Gesamtschule Gymnasium 11-13 . Klasse 9 Seiten Friedrich

Uwe Timms "Halbschatten" – Lernerfolgskontrolle

Die SuS wiederholen, reflektieren und wenden ihre Kenntnisse zum Roman "Halbschatten" von Uwe Timm in einer Lernerfolgskontrolle an. Im Zuge dessen analysieren und interpretieren die Lernenden eine Textstelle bezüglich verschiedener Gestaltungsschwerpunkte. Dem Material liegt ein Erwartungshorizont sowie Hinweise zur Bewertung bei.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe II, Literatur, Schreiben, Grundlagen, Prozessorientiertes Schreiben, Schreibverfahren, Literarische Gattungen, Verfahren der Textinterpretation, Schreiben von Texten, Pragmatisches Schreiben, Epische Langformen, Analyse und Interpretation literarischer Texte, Gegenwartsliteratur, LEK, Textinterpretation, Leistungskontrolle, Klausur, Test, Klassenarbeit

Deutsch Gymnasium 10-13 . Klasse 2 Seiten Raabe

„Und Fluch vor allen der Geduld!“ - Faust als rastlos getriebener Mensch der Gegenwart?

Ausgehend von der Szene "Studierzimmer II" aus Goethes Faust I wird den SuS die Erarbeitung einer modernen Lesart des Dramas ermöglicht. Durch die Auseinandersetzung mit Faust werden die SuS dazu angeregt, die gegenwärtigen Herausforderungen der modernen Medien- und Informationsgesellschaft wahrzunehmen und zu reflektieren sowie über Alternativkonzepte nachzudenken.

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe II, Literatur, Literarische Gattungen, Grundlagen, Drama, Verfahren der Textinterpretation, Anregung und Förderung der Rezeption von Literatur, Sturm und Drang, Zwischen Klassik und Romantik, Aufklärung, Tragödie, Weltliteratur, aktuelle Lesarten von Faust, aktuelle Zugänge zu Faust, Johann Wolfgang von Goethe, Faust-Stoff, Faust I, Studierzimmer II

Deutsch Sekundarstufe 2 Gesamtschule Gymnasium 12-13 . Klasse 7 Seiten Friedrich