Arbeitsblätter für Deutsch: Analyse von Gesprächen

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Einführung

Jugendsprache hat es in sich: Von vielen Heranwachsenden im alltäglichen Gespräch mit anderen Jugendlichen gerne verwendet und mitunter auch gezielt zur Provokation und Abgrenzung von Erwachsenen eingesetzt, wird diese Sprachvarietät von Eltern und Lehrkräften überwiegend kritisch wahrgenommen. Dennoch spielt sie auch im Deutschunterricht - abgesehen von vielfältigen inoffiziellen Gesprächskontexten - meist keine große Rolle. Dabei bieten gerade jugendsprachliche Ausdrucksweisen und das vergleichende Gegenüberstellen von Jugend- und Standardsprache interessante Einblicke in die bunte Welt der Sprache(n) und können Lernende dazu motivieren, über allerlei Sprachliches nachzudenken: beispielsweise im Wörterbuch nicht zu findende Ausdrücke, geheimnisvoll-kreative Wortbildungen, grammatische und orthografische Zweifelsfälle, die Frage nach der Angemessenheit jugendsprachlicher Ausdrücke in bestimmten Situationen. Also: Yallah, let's go!

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sprechen und Zuhören, Sprache und Sprachgebrauch untersuchen, Schreiben, Gesprächskompetenz, Sprachliche Strukturen und Begriffe auf der Wortebene, Sprachreflexion, Schreibverfahren, Gesprächs- und Appellativformen, Analyse von Gesprächen, Aussprachevarietäten, Entdeckung der Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Sprachen, Kreatives Schreiben, Sprachvarietäten, Jugendsprachen, Schreiben nach Textvorlagen

Deutsch Gymnasium Gesamtschule Mittelschule Sekundarstufe 1 7-8 . Klasse 7 Seiten Raabe

Einführung

"Ey Alter, was geht?"oder "Guten Tag Herr Schmidt, wie geht es Ihnen?" - die Fähigkeit, je nach Situation die passende Ausdrucksweise zu wählen ist für eine gelingende Kommunikation unerlässlich. In dieser Einheit reflektieren Ihre Schülerinnen und Schüler ihren eigenen Sprachgebrauch in unterschiedlichen Kontexten. Sie untersuchen die Jugendsprache und deren Wandel von Generation zu Generation und setzen sich beim Drehen von Erklärvideos auf spielerische Art und Weise mit unterschiedlichen Sprachvarietäten auseinander.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sprache und Sprachgebrauch untersuchen, Sprechen und Zuhören, Sprachreflexion, Gesprächskompetenz, Entdeckung der Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Sprachen, Gesprächs- und Appellativformen, Analyse von Gesprächen, Jugendsprachen, Sprachvarietäten, Sprachwandel, Sprachen in der Sprache

Deutsch Mittelschule Gesamtschule Gymnasium Hauptschule Realschule Sekundarstufe 1 8-10 . Klasse 7 Seiten Raabe

Kennzeichen der Jugendsprache untersuchen

Die SuS untersuchen die Jugendsprache, indem sie bspw. das Gedicht "Erlkönig" mit dem Gedicht "Erl-Babo" vergleichen. Sie ordnen Wörtern der Standard- bzw. Jugendsprache zu und erarbeiten, was diese voneinander unterscheidet. Ebenfalls übersetzen sie Sätze der Jugendsprache in Standardsprache und vertiefen somit ihr Sprachbewusstsein.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sprechen und Zuhören, Sprache und Sprachgebrauch untersuchen, Gesprächskompetenz, Sprachliche Strukturen und Begriffe auf der Wortebene, Sprachreflexion, Gesprächs- und Appellativformen, Analyse von Gesprächen, Aussprachevarietäten, Entdeckung der Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Sprachen, Sprachvarietäten, Jugendsprachen, Freizeitsprache, Sprachreflexion, Bewussten Sprachgebrauch schulen, Bedeutung der Standardsprache, Bedeutung der Jugendsprache, orthografische Besonderheiten Jugendsprache

Deutsch Gymnasium Gesamtschule Mittelschule Sekundarstufe 1 7-8 . Klasse 12 Seiten Raabe

Jugendsprache im Wandel, Jugendsprache kreativ gestalten

Das Material beschreibt den Wandel der Jugendsprache. Die SuS setzen sich mit vergangener Jugendsprache auseinander und übersetzen diese. Ebenfalls wird das kreative Schreiben mithilfe von Jugendsprache geschult. Die SuS verfassen bspw. einen Dialog und ein Märchen in Jugendsprache. Didaktische Erläuterungen zu den Unterrichtsstunden sind beigefügt.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sprechen und Zuhören, Sprache und Sprachgebrauch untersuchen, Schreiben, Gesprächskompetenz, Sprachliche Strukturen und Begriffe auf der Wortebene, Sprachreflexion, Schreibverfahren, Gesprächs- und Appellativformen, Analyse von Gesprächen, Aussprachevarietäten, Entdeckung der Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Sprachen, Kreatives Schreiben, Sprachvarietäten, Jugendsprachen, Schreiben nach Textvorlagen, Sprachwandel, Bewusstsein für situationsangemessenes Sprachhandeln, Sprachreflexion schulen, Jugendwort des Jahres, Differenzierung, Jugendsprache der 1960er-Jahre, Fantasietext verfassen, Meinung begründen

Deutsch Gymnasium Gesamtschule Mittelschule Sekundarstufe 1 7-8 . Klasse 8 Seiten Raabe

Situative Angemessenheit von Sprachverwendungssituationen: Prototypische mündliche und schriftliche Kommunikation

Die Schülerinnen und Schüler lesen das Transcript eines Telefongespräches, analysieren es mithilfe von Transkriptionsregeln, sprechen über Auffälligkeiten der gesprochenen Sprache und beschreiben die Kommunikationsbedingungen. Anschließend lesen sie einen weiteren Text und vergleichen beide Schriftstücke miteinander. Eine Zusatzaufgabe zur Differenzierung sowie Erläuterungen sind vorhanden.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Sprechen und Zuhören, Gesprächskompetenz, Analyse von Gesprächen

Deutsch Berufliche Schule Gesamtschule Gymnasium 11-13 . Klasse 6 Seiten Raabe

Geschäftliche Telefonate - Umgang mit Beschwerden

Die SuS lernen durch die Beschäftigung mit typischen Fehlern bei der Beschwerdeannahme, wie sie Konflikte vermeiden und deeskalieren. Anhand zweier Videobeispiele erarbeiten sie negative und positive Gesprächsmerkmale im Beschwerdegespräch und setzen dies in einem Rollenspiel um. Mögliche Lösungen sind vorhanden.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sprechen und Zuhören, Lesen, Medien, Informieren, Gesprächskompetenz, Szenisches Spielen, Zuhören, Erschließung von Texten, Klassifizierung, Berichten, Beschreiben und Schildern, Analyse von Gesprächen, Spielen von Rollen, Audiovisuelle Medien, Deeskalation, Konfliktvermeidung, Wertschätzung, Lösungsorientierung, Feedbackbogen

Deutsch Berufsschule 9-11 . Klasse 6 Seiten Raabe

Warum wir über Bücher reden … - … und was wir dabei sagen. Interviews analysieren

Die SuS untersuchen, was es mit Gesprächen über das Lesen auf sich hat: Dabei greifen sie auf das Modell „Die vier Seiten einer Nachricht“ von Schulz von Thun zurück. Sie befassen sich so mit den Bedeutungsebenen in Gesprächen über Literatur.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sprechen und Zuhören, Lesen, Gesprächskompetenz, Erschließung von Texten, Grundlagen, Literarische Gespräche, Analyse von Gesprächen, Kommunikationsmodelle, Anschlusskommunikation, Interview, Textsorten, Die vier Seiten einer Nachricht, Kommunikationsmodell, Schulz von Thun, literarische Gespräche

Deutsch Sekundarstufe 1 Gesamtschule Gymnasium Realschule Mittelschule Hauptschule 8-10 . Klasse 4 Seiten Friedrich

Chorisches Sprechen im zeitgenössischen Theater

Die SuS lernen das chorische Sprechen als Inszenierungsmittel des zeitgenössischen Theaters kennen und setzen sich mit dessen Wirkungen auseinander. Die SuS betrachten Inszenierungen im Vergleich und betrachten die Rollen beim chorischen Sprechen. Die Lehrperson erhält Informationen über die Bewertung und Beurteilung der SuS.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sprechen und Zuhören, Lesen, Zuhören, Gesprächskompetenz, Erschließung von Texten, Analyse von Gesprächen, Argumentieren und Diskutieren, chorisches Sprechen deuten, Inszenierungsmittel zeitgenössisches Theater, verbale Äußerungen, nonverbale Äußerungen, Stimmführung, Körpersprache deuten, eigene Deutungen entwickeln, Anschlusskommunikation

Deutsch Sekundarstufe 1 Mittlere Schulen Realschule Gesamtschule Gymnasium Hauptschule 9-10 . Klasse 4 Seiten Friedrich

Sprechkompetenz: Führen von Interviews

Die SuS erlesen zunächst einen Informationstext zu personenbezogenen Interviews, sowie deren Vorbereitung und Ablauf. Zu diesem beantworten sie Verständnisfragen. Anschließend verfassen sie ein fiktives Interview mit ihrem Lieblingsstar und spielen diese in Kleingruppen vor. Dabei nutzen die Zuschauer einen Feedbackbogen, um die Kommunikation zu bewerten.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sprechen und Zuhören, Lesen, Schreiben, Gesprächskompetenz, Zuhören, Erschließung von Texten, Szenisches Spielen, Schreibverfahren, Gesprächsregeln, Spielen von Rollen, Kreatives Schreiben, Analyse von Gesprächen, Assoziative Verfahren, Angemessenheit von Kommunikation, Sprechsituationen

Deutsch Mittelschule Gymnasium Gesamtschule Hauptschule Realschule 5-7 . Klasse 4 Seiten Raabe

Rhetorische Stilmittel - Verkaufsgespräch

Die SuS erlesen das Verkaufsgespräch zunächst in verteilten Rollen. In Einzel- oder Partnerarbeit untersuchen die SuS den Text und markieren die verwendeten Stilmittel. Im Anschluss daran überlegen sie, welche rhetorischen Figuren im Verkaufsgespräch grundsätzlich zu einem positiven Ergebnis führen und begründen ihre Entscheidung. Abschließend verfassen sie selbst ein ähnliches Verkaufsgespräch.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sprache und Sprachgebrauch untersuchen, Lesen, Schreiben, Sprechen und Zuhören, Sprachreflexion, Erschließung von Texten, Schreibverfahren, Gesprächskompetenz, Präsentieren, Untersuchung von Sprache/ Sprachgebrauch und Medien, Kreatives Schreiben, Analyse von Gesprächen, Vorlesen, Schreiben nach Textvorlagen, Rhetorische Figuren, Sprachliche Wirkung

Deutsch Hauptschule Sekundarstufe 1 Gesamtschule Realschule 8-10 . Klasse 2 Seiten Raabe