Einführung Stationenlernen + Tipps für den Einsatz im Unterricht

meinUnterricht_stationenlernen_unterricht

Stationenlernen ist eine Methode, die Kopf und Füße beansprucht und Bewegung in den Unterricht bringt. Welche Regeln es zu beachten gilt und welche Formen der Stationsarbeit es gibt, erfahrt ihr hier.

Definition: Was versteht man unter der Methode Stationenlernen?

Beim Stationenlernen arbeiten die Schülerinnen und Schüler anhand vorbereiteter Materialien an Lernstationen. Ziel dabei ist es, dass sich die SuS eigenverantwortlich Teilaspekte eines Themas erarbeiten und sich so selbstständig nach und nach das große Ganze erschließen. Insbesondere in der Grundschule ist die Stationsarbeit eine beliebte Methode.

Es gibt verschiedene Bezeichnungen für diese Methode, zum Beispiel „Stationenarbeit bzw. Stationsarbeit“, „Lernstraße“, „Stationenbetrieb“, „Lerntheke“, „Lernparcours“ oder „Lernzirkel“.

Interessanter Fakt am Rande: Das Stationenlernen hat seinen Ursprung in dem aus dem Sport bekannten (und gefürchteten) Zirkeltraining.

Welche Formen des Stationenlernens gibt es?

Hinter dem Stationenlernen steht das Prinzip des offenen Lernens. Einfach gesagt heißt das: Die Schüler lernen selbstbestimmt.

Es gibt jedoch verschiedene Formen des Stationenlernens, die den Schülern mal ein bisschen mehr, mal ein bisschen weniger Entscheidungsfreiheit geben.

Im Allgemeinen unterscheidet man die folgenden Formen:

Geschlossenes Stationenlernen

Hierbei ist die Reihenfolge der Lernstationen vorgegeben. Um Differenzierung zu ermöglichen, können jedoch unterschiedliche Einstiegs- und Endstationen angeboten werden.

Offenes Stationenlernen

Die Schüler haben die freie Wahl, in welcher Reihenfolge sie die Stationen bearbeiten.

Unterteilte Stationen

Sie besteht aus dem Pflicht- sowie dem Wahlkreis. Der Pflichtkreis enthält Pflichtaufgaben, die in der Regel in vorgegebener Reihenfolge bearbeitet werden müssen. Der Wahlkreis hingegen bietet Aufgaben an, die freiwillig von den Schülern gewählt werden können. Dies sind in der Regel vertiefende Aufgaben zu den jeweiligen Aufgaben im Pflichtkreis.

Stationenlernen mit Optionen

Hierbei haben die SuS die Möglichkeit, an den Einzelstationen zu wählen. Diese Wahl kann sich zum Beispiel auf den Inhalt beziehen (Welchen Aspekt des Themas möchte ich angehen?), aber auch auf die Sozialform (Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit?).

Welche unterschiedlichen Stationen gibt es beim Stationenlernen?

Die Lehrkraft kann je nach Thema, Zeit und Klassengröße aus verschiedenen Stationen eine individuelle Stationenarbeit bauen.

Diese Arten von Stationen gibt es:

Standardstation

Die Standardstationen sind die Grundpfeiler des Stationenlernens. Sie müssen vor allem selbständiges Arbeiten ermöglichen und mehrere Übungsdurchläufe zulassen. Die Aufgabenstellungen müssen knapp und klar verständlich sein. Dazu ist es wichtig, dass das Material an der jeweiligen Station gut strukturiert und nicht zu umfänglich ist.

Feste Stationen

Nicht immer arbeiten die Schüler an den Stationen selbst. Zum Beispiel, wenn das Klassenzimmer nicht genügend Platz bietet. Stattdessen nehmen sie das bereitgestellte Arbeitsmaterial, das an der Station ausgelegt ist und bearbeiten es an ihrem Platz.

Feste Stationen sind jedoch eine Ausnahme von dieser Praxis. Für sie ist ein fester Standort vorgesehen. Zum Beispiel kann dies notwendig sein, wenn größere Versuchsaufbauten, Strom- und Wasseranschlüsse oder einfach eine gewisse Bewegungsfreiheit für die Aufgabe benötigt werden.

Außenstation

Raus aus dem Klassenzimmer, heißt es bei den Außenstationen. Sie bezeichnen schulische oder außerschulische Lernorte, die man aufsuchen muss, um bestimmte Aufgaben zu lösen.

Parallelstation

Hier bieten mehrere Stationen (A-, B-, C-Stationen) verschiedene Wege und Zugänge zur Bewältigung einer Aufgabe.

Pufferstation

Jeder Schüler arbeitet in seinem eigenen Tempo und so kann es immer mal wieder zu Staus an den Stationen kommen. Pufferstationen schaffen Abhilfe: Bei ihnen legt die Lehrkraft Arbeitsmaterial in mehrfacher Ausfertigung aus, zum Beispiel Lückentexte, Silbenrätsel und ähnliches.

Kontroll- und Servicestation

An einer Kontrollstation können die SuS anhand von Lösungsvorschlägen die eigenen Arbeitsergebnisse vergleichen. Eine Servicestation gibt den SuS Orientierung und Unterstützung, zum Beispiel durch Informationskarten, Bücher oder andere Materialien zum Thema.

Wahlstation

Mitunter auch Parallelstation oder Doppelzirkel genannt, können die SuS die Wahlstation als zusätzliche Übung benutzen, um ihr Wissen zu vertiefen. Manchmal werden sie aber auch als Hilfestellung angeboten. Zum Beispiel, um einzelne Lernschritte noch einmal zu beschreiben und die SuS anzuleiten. Prinzip der Wahlstation ist stets die Freiwilligkeit.

Stationenlernen: Regeln und Pflichten für die Schüler

Die Stationenarbeit bietet den SuS viele Freiheiten. Aber gleichzeitig benötigt es auch einige Regeln für die SuS, denn sonst ist das Chaos vorprogrammiert. Das gilt insbesondere für das Stationenlernen in der Grundschule.

Welche Regeln das sind, ist jeder Lehrkraft selbst überlassen und immer abhängig von der Form der gewählten Stationenarbeit. Die Regeln können auf dem Laufzettel oder einem zusätzlichen Blatt jedem Schüler in die Hand gedrückt, an den Stationen ausgelegt oder im Klassenzimmer ausgehängt werden. Zum Beispiel kann darauf stehen: „Lies die Aufgabenstellung zuerst sorgfältig durch.“ „Versuche selbständig eine Lösung zu finden.“ „Wenn du Hilfe benötigst, frage zunächst einen Mitschüler.“ „Notiere dir auf dem Laufzettel, welche Stationen du beendet hast.“

Stationenlernen: Laufzettel und Unterrichtsmaterial

Der Laufzettel ist eines der wichtigsten Utensilien, die man für eine erfolgreiche Stationenarbeit benötigt. Er gibt jedem einen guten Überblick über die verschiedenen Stationen und ihren Arbeitsstand. Außerdem können die SuS auf dem Laufzettel dokumentieren, wie gut oder schlecht sie mit einer Station zurechtgekommen sind. Das ist wertvolles Feedback und hilft der Lehrkraft bei der Auswertung.

Auf meinUnterricht findet ihr nicht nur jeden Menge Vorlagen für Laufzettel sondern auch fächerübergreifendes Unterrichtsmaterial für die Stationenarbeit.

meinUnterricht Icon Haben wir dein Interesse geweckt? Bei meinUnterricht findest du zahlreiche Dokumente dieses Verlages und viele weitere zum Download Unterrichtsmaterial entdecken
Powered by meinUnterricht