Arbeitsblätter für Religion und Ethik: Bekenntnis

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Kirche und Religion kritisch hinterfragen - Zu seinem Glauben stehen

Die SuS setzen sich mit der Verleugnung Jesu durch Petrus anhand des passenden Bibeltextes auseinander und stellen Petrus' gefühlsmäßigen Konflikt in einem Rollenspiel dar. Weiterhin wird gemeinsam über die Bereitschaft, sich im Leben für seine persönliche Glaubensüberzeugung einzusetzen, reflektiert.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe II, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Die Botschaft der Bibel, Christentum, Jesus Christus, Bekenntnis, Religionskritik, Pluralität, Religiöse Mündigkeit, Subjektive Religiosität, Christlicher Glaube, Glaubensbekenntnis, Glaubensüberzeugung, Petrus, Jesus, Evangelium, Neues Testament

Religion-Ethik Gesamtschule Gymnasium 11-13 . Klasse 13 Seiten Auer

Kirche und Religion kritisch hinterfragen - Merkmale des christlichen Glaubens

Die SuS beschäftigen sich mit dem Apostolischen Glaubensbekenntnis, indem sie dieses ergänzen, etwas über seine Entstehungsgeschichte erfahren und sich in Gruppen mit den formulierten Glaubensinhalten auseinandersetzen.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe II, Grundlagen und Begriffsbestimmungen, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Begriffe, Christentum, Religion, Bekenntnis, Konfession, Religionskritik, Katholisch, Religionskritik, Pluralität, Religiöse Mündigkeit, Subjektive Religiosität, Apostolisches Glaubensbekenntnis, Katechismus, Glaubensbekenntnis, Merkmale des christlichen Glaubens, Religion kritisch hinterfragen

Religion-Ethik Gesamtschule Gymnasium 11-13 . Klasse 24 Seiten Auer

Fertige Unterrichtsstunden zum Christentum: Ethik des Christentums und christliche Praxis

Mithilfe dieser Vorlagen für das Fach Religion erlangen SuS der 7. bis 9. Klasse Wissen über die christliche Geschichte. Dieser Download umfasst drei fertig geplante Unterrichtsstunden und thematisiert die Ethik des Christentums und die christliche Praxis. Die SuS lernen dabei nach der Methode von Dr. Heinz Klippert selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Lehrkräfte werden so zunehmend entlastet und haben mehr Zeit, sich intensiv um einzelne Schüler zu kümmern.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Feste und Feiern, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Miteinander leben, Die Botschaft der Bibel, Persönliche Feste, Religiöse Feste, Christentum, Handeln in Verantwortung, Altes Testament, Firmung, Kommunion, Taufe, Konfirmation, Ostern, Gottesdienst, Konfession, Bekenntnis, Gebet, Biblische Gebote zum Handeln in Verantwortung, Gleichheit und Verschiedenheit, Mose, Ablauf, Sakramente, Bedeutung, Aschermittwoch und die Fastenzeit, Evangelisch, Katholisch, Orthodox, Ökumene, Biblische Bekenntnisse, Rituelle Gebete, Freie Gebete, Danken, Bitten, Loben, Klagen, Nächstenliebe, Goldene Regel, Dekalog, Werte und Normen, Die zehn Gebote als Angebot Gottes, ethische Normen formulieren und reflektieren, Sollensvorschriften, Ethik der Bergpredigt, Seligpreisungen, Matthäus, Jesu Stellung zum Gesetz, Von der Feindesliebe, vom Töten, vom Vergelten, Jesu Verhalten heute, Bedeutung des Sonntags, Wochentage und Planeten, Sonntagstexte, Ostermorgen, Der Sonntag der frühen Christen, EKD, Sonntagskampagne, Abendmahl, Präfation, Sanctus, Benedictus, Vaterunser, Mysterion, Agnus Dei, Friedensgruß, Oration, Segen, eucharistische Liturgie

Religion-Ethik Gymnasium Gesamtschule Realschule Sekundarstufe 1 7-9 . Klasse 19 Seiten Klippert