Arbeitsblätter für Politik-Sozialkunde: Geschlechterunterschiede

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Ritualisierter Unterrichtseinstieg mittels Hörtagebuch

Die SuS hören zu Beginn jeder Unterrichtsstunde ein neues Musikbeispiel, erhalten dazu kreative sowie analytische Aufgaben und führen prozessbegleitend ein Hörtagebuch. Den Lehrpersonen werden Möglichkeiten zur Einführung, didaktisch-wissenschaftliche Begründungen, ein Gestaltungsmuster sowie Musikbeispiele zur Verfügung gestellt.

Zum Dokument

Keywords Musik_neu, Sekundarstufe I, Musiktheorie, Musikpraxis, Musikgeschichte, Musikalische Formen und Gattungen, Musik hören, Portraits von Komponisten/ Interpreten, Musik beschreiben, Musik bewerten, Nachdenken und sprechen über Musik, konzentriert zuhören, Hörerpräsenz, Wirkung von Musik, Instrumente hören, Frage nach dem Komponisten, festes Unterrichtsritual, Kommentierte Hörerliste, Klassik, Rock, Pop, Jazz, Avantgarde, Ethnische Musik, Liedermacher, Musiktagebuch

Musik Gymnasium Gesamtschule Hauptschule Mittelschule Realschule 5-7 . Klasse 16 Seiten Raabe

Diagnostizieren und Fördern - Hintergründe, Ansätze und Probleme von Diagnostik im Physikunterricht

Diagnostik kann eine Grundlage für effektive Förderung schaffen. Umgekehrt ist Diagnostik auch Mittel, um die Wirksamkeit der Förderung zu prüfen. So weist z. B. Hattie darauf hin, dass es entscheidend darauf ankommt, den Lernprozess der SuS im Blick zu behalten und die eingesetzten Maßnahmen zur Lernunterstützung ständig zu überprüfen, ob sie den Lernprozess tatsächlich verbessern.

Zum Dokument

Keywords Physik_neu, Didaktik-Methodik_neu, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Diagnostik, Akustik, Astronomie, Elektromagnetismus, Mechanik, Optik, Wärmelehre, Bestandteile der Materie, Chaostheorie, Quantenphysik, Relativitätstheorie, Diagnostik des Lernerfolgs, Grundlagen, Schulleistungstests, Fachdidaktische Grundlagen, Informelle Schulleistungstests, Sozialnormierte Tests, Erkenntnisgewinnung, Bewertung physikalischer Erkenntnisse, Qualitätskriterien, lernförderlich, Zeitskala, formativ

Physik Didaktik-Methodik Didaktik-Methodik Sekundarstufe 5-13 . Klasse 9 Seiten Friedrich

Sexismus: Frauenrechte und Vorurteile

Die SuS beschäftigen sich mit der Entwicklung der Frauenrechte sowie mit Frauenbewegungen. Zudem beleuchten sie verschiedene Vorurteile gegenüber Männern und Frauen und betrachten anschließend die entsprechenden Fakten. Die erworbenen Kenntnisse werden durch ein Lernspiel vertieft und in einer Lernerfolgskontrolle abgeprüft.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Miteinander leben, Individuum und Gemeinschaft, Handeln in Verantwortung, Geschlechter/ -stereotypen, Gleichheit und Verschiedenheit, Vorurteile, Toleranz und Respekt, Sexismus, Typisch männlich, Typisch weiblich, Vorurteile, Rechte, Frauenrechte, Kampf der Geschlechter, Diskriminierung, Gewalt, Fakten über Männer und Frauen, Vorurteile über Männer und Frauen, Frauenbewegungen, Frauenhäuser, Feminismus, Sexuelle Gewalt gegen Frauen

Religion-Ethik Realschule Mittlere Schulen Hauptschule Gesamtschule 9-10 . Klasse 12 Seiten Raabe

Politische Philosophie und Ideengeschichte in Antike und früher Neuzeit

Antike: Platons Idealer Staat – wann ist die Polis gerecht?; Antike: Der Staat bei Aristoteles – wie erreicht man Glückseeligkeit?; Antike:Woran erkennt man nach Aristoteles eine guten Verfassung?; Frühe Neuzeit:Wie stehen Staat und Mensch bei Macchiavelli, Rousseau und Kant zueinander?

Zum Dokument

Keywords

Politik Gesamtschule Gymnasium Realschule 10-13 . Klasse 8 Seiten Raabe

Entwicklungspsychologische Grundlagen

Gefühle als Organisatoren von Entwicklung; Die fünf Psychologien der Psychoanalyse im Überblick; Regression - die Vergangenheit der Gegenwart; Lernen und Epistemisches Vertrauen; Kindliche Sexualität, Gender und Geschlecht;

Zum Dokument

Keywords

Didaktik-Methodik Grundschule 1-6 . Klasse 30 Seiten VuR

Schulleitung: Lenken, kommunizieren, kooperieren und moderieren

Der Beitrag zeigt auf, wie die Schulleitung die Kommunikation und Kooperation innerhalb der Schule fördern kann. Dabei wird unter anderem auf den Aufbau von Vertrauen, das Ausüben von Gerechtigkeit und Güte sowie die Entwicklung einer Gesprächskultur eingegangen. Ebenso werden Tipps zur Förderung des Miteinanders sowie der Vertiefung der Zusammenarbeit genannt.

Zum Dokument

Keywords Didaktik-Methodik_neu, Instanzen der Erziehung, Kompetenzen, Strategien und Techniken, Schule, Lern- und Arbeitstechniken, Soziale und personale Kompetenz, Organisation der Schule, Entwicklung der Schule, Handlungsfelder, Kooperations- und Kommunikationstechniken, Kommunikation, Schule als Lebens- und Lernraum, Schulleitung, Leitung einer Schule, Weiterbildungsmöglichkeiten für Lehrkräfte, Fortbildung für Lehrkräfte, Schulorganisation, Schulklima, Schulatmosphäre, Zusammenhalt, Miteinander, Ratgeber

Didaktik-Methodik Schulartenübergreifend 1-13 . Klasse 32 Seiten Auer

Auf den richtigen Stil kommt es an! - Chancengleichheit via Reattributionstraining

Am Vorbild lernen! – Der dargestellte Comic bietet Informationen zum Thema Mädchenförderung und wurde für die Ausbildung angehender Lehrkräfte entwickelt. Als Grundlage für den Illustrator diente eine Foto-Geschichte. Die Modellpersonen, die ausgewählt wurden, sind im gleichen Alter wie die meisten Lehramtsanwärterinnen und -anwärter. Dies suggeriert Vertrautheit, im Sinne von: Das hat etwas mit mir zu tun.

Zum Dokument

Keywords Chemie_neu, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Allgemeine Chemie, Analyse, Atombau, Chemie im Alltag, Chemische Bindungen, Elemente der Hauptgruppen, Elemente der Nebengruppen, Komplexverbindungen, Laborarbeit, Lebensmittelchemie, Elektrochemie, Magnetochemie, Naturstoffe, Grundlagen, Fachdidaktische Grundlagen, Fachwissenschaftliche Grundlagen, Attributionsmuster, Selbstkonzept, Stil, Modellierung, Technik

Chemie Sekundarstufe 5-13 . Klasse 4 Seiten Friedrich

Boys’ Worlds – Girls’ Worlds: Genderaspekte beim Thema „Spielzeug“

Die Lehrperson erhält in diesem Artikel einen Überblick über Unterschiede von Jungen- und Mädchenwelten im Grundschulalter und eine geschlechterbewusste Pädagogik. Dies ist wichtig, da unterschiedliche Interessen und Spielwelten eine Herausforderung für eine gemeinsame Erziehung von Mädchen und Jungen im Grundschulalter darstellen.

Zum Dokument

Keywords Englisch_neu, Primarstufe, Mündliche Produktion und Rezeption, Interkulturelle Kompetenzen und Landeskunde, Lesen und Literatur, Schreiben, Verfügung über sprachliche Mittel, Grundlagen, Fachwissenschaftliche Grundlagen, Spielzeugproduzenten, Geschlechtstypische Sozialisation, Traditionelle Rollenmuster, Spielverhalten, Geschlechtsbezogene Entwicklung, Geschlechtstypische Spielkulturen

Englisch Grundschule 1-6 . Klasse 2 Seiten Friedrich

Keywords ratgeber

Didaktik-Methodik Grundschule Sekundarstufe 1-13 . Klasse 3 Seiten UTB