Arbeitsblätter für Erdkunde: Klassenmanagement und -organisation

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Operatoren und ihre Bedeutung im Geographieunterricht

In diesem Basisartikel werden Lehrkräften Informationen zur Entstehung und Verwendung von Operatoren vermittelt. Weiterhin erhalten sie eine Übersicht über zahlreiche Operatoren und deren Bedeutung.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Didaktik-Methodik_neu, Klassenmanagement und -organisation, Unterrichtsplanung und -gestaltung

Erdkunde Sekundarstufe 5-13 . Klasse 2 Seiten Friedrich

Operatoren anwenden! - Verschiedene Anforderungsbereiche abdecken

Die Auseinandersetzung mit den enttäuschenden Ergebnissen erster internationaler schulischer Vergleichsstudien hatte zu einer verstärkten Untersuchung von Unterricht und Analysen von Klassenarbeiten geführt. Es wurde deutlich, dass die Aufgabenkultur sowohl in den Lernprozessen als auch in Leistungsüberprüfungen nicht den Qualitätsmaßstäben entsprach, die den Untersuchungen zugrunde lagen. Ein überwiegend auf die Reproduktion von gelerntem Faktenwissen ausgerichteter Unterricht wurde als entscheidendes Defizit erkannt. Eine neue qualitätsgerechtere Aufgabenkultur muss daher über die Reproduktion hinausgehende „niveaubestimmende Aufgaben für den Geographieunterricht“ in den Blick nehmen.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Didaktik-Methodik_neu, Klassenmanagement und -organisation, Unterrichtsplanung und -gestaltung

Erdkunde Sekundarstufe 5-13 . Klasse 4 Seiten Friedrich

Aufgabentypen – die Vielfalt macht’s - Abwechslungsreiche Aufgabenstellung im Geographieunterricht

Aufgaben zu entwickeln gehört zur zentralen Tätigkeit eines Lehrers. Denn Aufgaben sind es, die ganz wesentlich den Unterrichtsalltag bestimmen. Mehr als „100.000 Aufgaben“ sollen es im Durchschnitt sein, die eine Lehrkraft im Laufe ihres Berufslebens stellt. Folglich müsste ein Lehrer Experte für die Entwicklung guter Aufgaben sein. Jedoch zeigen Untersuchungen, dass besonders hinsichtlich der Aufgabentypen eher Monotonie statt Vielfalt herrscht und die klassische W-Frage immer noch dominiert.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Didaktik-Methodik_neu, Klassenmanagement und -organisation, Unterrichtsplanung und -gestaltung

Erdkunde Sekundarstufe 5-13 . Klasse 4 Seiten Friedrich

Wer die Wahl hat, hat die … - Prüfen mit der Multiple-Choice-Methode

Multiple-Choice-Arbeiten sind ein bewährtes Testverfahren. In der Schule bekommt es in den letzten Jahren immer mehr Zugang, weil der Korrekturaufwand deutlich geringer und die Bewertung objektiver ist. Die Wahl an Antworten kann zur Qual für die Schüler werden, vor allem dann, wenn diese im Abitur ungebundene Prüfungsaufgaben zu bearbeiten haben und ihnen durch zu häufige Multiple-Choice-Prüfungen Übung und Erfahrung fehlen. Dieser Beitrag soll aufzeigen, wie Multiple-Choice-Tests ab Jahrgangsstufe 10 durch geschicktes Formulieren der Aufgabenstellungen sinnvoll sind.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Didaktik-Methodik_neu, Klassenmanagement und -organisation, Unterrichtsplanung und -gestaltung

Erdkunde Sekundarstufe 5-13 . Klasse 3 Seiten Friedrich

Brennpunkt Klassenarbeit - Von der W-Frage zur kompetenzorientierten Aufgabe

Projektarbeit, Präsentation, Kurzreferat – und dann? Trotz eines breiten Spektrums der Leistungserhebung folgt am Ende einer Unterrichtseinheit in der Regel der klassische schriftliche Test. Er stellt einen „Brennpunkt“ im schulischen Alltag dar, denn nichts ist so Gegenstand der Kritik und Auseinandersetzung wie der vom Lehrer vorgelegte und beurteilte Test. Der individuelle und hinter geschlossenen Türen sich ereignende Unterricht erreicht in ihm eine Form von „Öffentlichkeit“ und setzt sich damit der Bewertung auch von Personen aus, die nicht unmittelbar am Unterricht teilgenommen haben. Aus diesem Grund ist eine transparente Konzipierung notwendig.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Didaktik-Methodik_neu, Klassenmanagement und -organisation, Unterrichtsplanung und -gestaltung

Erdkunde Sekundarstufe 5-13 . Klasse 3 Seiten Friedrich

Materialgestützte Aufgaben stellen - Kompetenzen in vielfältigen Zusammenhängen fördern und überprüfen

Wieso, weshalb, warum – W-Fragen dominieren viele Tests und überprüfen reine Reproduktion, sprich stur auswendig gelerntes Wissen. Dies führt am Ziel eines nachhaltigen Unterrichts vorbei. Operatives Wissen, das eine Transferleistung verlangt und so auf neue Situationen übertragen werden kann, gilt es zu vermitteln. Dies gelingt mithilfe materialgestützter Aufgaben gepaart mit sinnvollen Operatoren.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Didaktik-Methodik_neu, Klassenmanagement und -organisation, Unterrichtsplanung und -gestaltung

Erdkunde Sekundarstufe 5-13 . Klasse 6 Seiten Friedrich