Ferienerlebnisse schreiben: Arbeitsblätter und Ideen für die Grundschule

Ob mit dem Arbeitsblatt „Meine Ferien“ oder dem Schreibspiel Ferien-Bingo für die Grundschule: Hier findet ihr Unterrichtsmaterial rund um den Schreibanlass mit Druckvorlagen und Methoden-Tipps. Zum Herunterladen der Vorlagen einfach die meinUnterricht-Bibliothek durchstöbern.

Die ersten Stunden nach den Ferien sind nicht immer die einfachsten: Die Schüler sind noch in träger Ferienstimmung oder, im Gegenteil, ganz aufgeregt ob des neuen Schuljahres und der neuen Gesichter in der Klasse. Ein guter Einstieg in die ersten Stunden ist es, die Schüler über die eigenen Ferienerlebnisse schreiben und erzählen zu lassen. Das hilft, miteinander warm zu werden, die anderen besser kennenzulernen und eine konstruktive Lernatmosphäre zu schaffen. 

Ferienerlebnisse sind generell ein toller Erzähl- und Schreibanlass. Es bietet sich an, die Spiele um die Erlebnisse der vergangenen Wochen kreisen zu lassen. Aber sie sind abgewandelt auch in anderen Unterrichtssituationen anwendbar. Und das Beste: die Spielregeln sind einfach, für Spontaneität ist genug Platz, alle werden mit einbezogen und die Lehrkraft bleibt im Hintergrund ;-)

Ferien-Bingo für die Grundschule

Ferienerlebnisse schreiben: Bingo für die Grundschule

Für die Grundschule geeignet ist das Spiel „Ferien-Bingo“. Das Spiel macht Spaß, fördert die Lese- und Schreibkompetenz und hilft den Kleinen, ihre Ferienerlebnisse zu teilen.

Und so geht’s: Jedes Kind erhält ein Bingo-Blatt und einen Stift. Das Spielfeld besteht aus mehreren Kästchen, in jedem Kästchen steht ein Erlebnis wie „war im Urlaub“, „war im Kino“, „war im Garten“ usw. Darüber eine Leerzeile, in die der Name eines eines Mitschülers eingetragen werden muss. Ziel ist es, Kinder zu finden, auf die eine bestimmte Aussage zutrifft. Zum Beispiel: „Marie war im Urlaub“, „Ali war im Kino“ usw.

Nach dem Startsignal dürfen die Kinder im Klassenraum umhergehen und die anderen fragen, was sie erlebt haben. Hat man einen Mitschüler gefunden, so darf man dessen Namen in das jeweilige Feld eintragen. Wer eine Reihe oder eine Spalte gefüllt hat, hat ein Bingo. Wer alle Felder füllen konnte, hat ein Super-Bingo. Der oder die Schnellste kann eine kleine Belohnung bekommen.

Über Ferienerlebnisse schreiben mit Ferienerlebniskarten

Ferienerlebnisse schreiben: Ferienerlebniskarten

Man kann die SchülerInnen einfach drauf los erzählen lassen (mit der Gefahr, dass ihre Geschichten am ersten Ferientag anfangen, am letzten aufhören und die anderen Zuhörer währenddessen einschlafen) oder man benutzt Ferienerlebniskarten … 

Und so geht’s: Die Klasse kommt zu einem Sitzkreis zusammen und jeder zieht ein Kärtchen aus einer Box. Darauf steht ein Satzanfang, zu dem die Kinder etwas erzählen sollen, zum Beispiel: „Das tollste, das ich in den Ferien erlebt habe, war …“, „An einem Tag war es so heiß …“, „Besonders spannend war …“ usw. So bekommen die Kinder einen klaren Impuls und ihre Geschichten bleiben abwechslungsreich und spannend.

Arbeitsblatt „Meine Ferien“

Und zu guter Letzt haben wir noch eine Druckvorlage für euch, auf der eure SuS ihre Ferienerlebnisse direkt aufschreiben können – und zwar für die Sommer-, Herbst-, Weihnachts-, Winter- und Osterferien!

 

Ferienerlebnisse schreiben: Arbeitsblätter "Meine Ferien"

Und hier nochmal alle Links zu den PDFs auf einen Blick. Zum Herunterladen einfach auf die Links klicken, auf meinUnterricht einloggen und herunterladen:

Ferien Bingo

Ferienerlebniskarten

Schreibvorlagen: Meine Ferien