Über Ferienerlebnisse schreiben und erzählen: 5 Ideen für deinen Unterricht

Das Bild zeigt eine Frau auf einer Schaukel, Menschen, die Eis essen, und eine weitere Frau, die Kaffee trinkt und sich den Sonnenuntergang ansieht. Das Thema des Beitrags sind Ferienerlebnisse. Wir zeigen dir Kennenlernspiele, die du im Unterricht einsetzen kannst.

Ob mit dem Arbeitsblatt „Meine Ferien“, dem Spiel Ferien-Bingo oder Ferienerlebniskarten: Wir haben für dich kreative Materialien rund ums Thema Ferienerlebnisse vorbereitet. Diese kannst du sowohl direkt nach den Ferien als auch während des Schuljahres einsetzen. Viel Spaß damit!

Die ersten Stunden nach den Schulferien sind nicht immer die einfachsten. Einige Schülerinnen und Schüler sind noch in träger Ferienstimmung und andere sind ganz aufgeregt wegen des neuen Schuljahres und der neuen Gesichter in der Klasse. 

Daher ist es als Einstieg hilfreich, sie über die eigenen Ferienerlebnisse schreiben und erzählen zu lassen. 

Das hilft dabei,

  1. miteinander warm zu werden, 
  2. die anderen Mitschüler und Mitschülerinnen besser kennenzulernen,
  3. eine konstruktive Lernatmosphäre zu schaffen.

Ferienerlebnisse sind generell ein super Erzähl- und Schreibanlass, denn die SuS können so nochmal ihre schönsten Momente der letzten Wochen Revue passieren lassen und gleichzeitig ihre Rechtschreibung sowie ihre Erzählkompetenz trainieren.

Das Beste: die Spielregeln sind einfach, ermöglichen viel Spontanität, alle machen mit und die Lehrkraft bleibt im Hintergrund 😉

Lass dich durch unsere Auswahl an originellen Unterrichtsmaterialien inspirieren. 

1. Ferien-Bingo 

Das Spiel „Ferien-Bingo“ eignet sich perfekt für die Grundschule, denn

  • es macht Spaß,
  • es fördert die Schreib- und Lesekompetenz,
  • es hilft den SuS, sich über ihre Ferienerlebnisse auszutauschen.

Und so geht’s: 

  • Jedes Kind erhält ein Bingo-Blatt und einen Stift. 
  • Das Spielfeld besteht aus mehreren Kästchen, in jedem Kästchen steht ein Erlebnis wie „hat Pizza gegessen“, „hat draußen gespielt“, „ist gewandert“ usw. 
  • Darüber ist eine Leerzeile, in die der Name eines Mitschülers oder einer Mitschülerin eingetragen werden muss. 
  • Das Ziel: Schüler und Schülerinnen zu finden, auf die eine bestimmte Aussage zutrifft. Zum Beispiel: „Marie ist gewandert“, „Ali hat Pizza gegessen“ usw.
  • Nach dem Startsignal dürfen die Kinder im Klassenzimmer umhergehen und die anderen fragen, was sie erlebt haben. 

TIPP: Solange noch die Einhaltung des Mindestabstands gilt, schlagen wir als Alternative folgende Durchführung vor: Anstatt zu den jeweiligen Mitschülern und Mitschülerinnen zu laufen und sie zu fragen, können die Kinder spekulieren und ihre Vermutungen notieren. Nach beendeter Runde werden dann die jeweiligen Vermutungen vorgelesen und die SuS, bei denen eine Vermutung zutrifft, heben die Hand. Wer die meisten Vermutungen richtig getippt hat, gewinnt die Runde.

  • Hat man einen Mitschüler oder eine Mitschülerin gefunden, darf man den Namen in das jeweilige Feld eintragen. 
  • Wer eine Reihe oder eine Spalte gefüllt hat, hat ein Bingo
  • Wer alle Felder füllen konnte, hat ein Super-Bingo

TIPP: Der oder die Schnellste kann eine kleine Belohnung bekommen.

Du bist bereits bei meinUnterricht registriert? Dann geht es hier direkt zu der Vorlage. 

Ferien-Bingo

Ein Ferien-Bingo zum Fördern der Erzähl- und Schreibkompetenz nach den Sommerferien.

Deutsch | Grundschule | 1-6 Klasse | 1 Seiten | meinUnterricht

Keywords: Sachunterricht_neu, Sozialwissenschaftliche Perspektive, Soziales, Gruppe und Gesellschaft, Gemeinsame Rituale, Sprachanlässe, Sommerferien, Schulstart, Schreibanlässe

Kostenlos herunterladen

2. Ferienerlebniskarten

Man kann die Schülerinnen und Schüler einfach drauf los erzählen lassen, was sie in den Ferien erlebt haben (mit der Gefahr, dass ihre Geschichten am ersten Ferientag anfangen, am letzten aufhören und die anderen Zuhörer bzw. Zuhörerinnen währenddessen einschlafen) … ODER: man benutzt Ferienerlebniskarten. 

Wir haben die Regeln kurz für dich zusammengefasst: 

  • Die Klasse kommt zu einem Sitzkreis zusammen und jeder zieht ein Kärtchen aus einer Box. 
  • Darauf steht ein Satzanfang, zu dem die Kinder etwas erzählen sollen, zum Beispiel:

„Das tollste, das mir passiert ist, war …“

„Einmal  war es so heiß, dass  …“

„Einmal durfte ich länger aufbleiben  …“ 

So bekommen sie einen klaren Impuls und ihre Geschichten bleiben abwechslungsreich und spannend.

Du bist bereits bei meinUnterricht registriert? Dann geht es hier direkt zu der Vorlage. 

Ferienerlebniskarten

Ferienerlebniskarten zum Fördern der Erzähl- und Schreibkompetenz nach den Sommerferien.

Deutsch | Grundschule | 1-6 Klasse | 4 Seiten | meinUnterricht

Keywords: Sachunterricht_neu, Sozialwissenschaftliche Perspektive, Soziales, Gruppe und Gesellschaft, Gemeinsame Rituale, Sprachanlässe, Schreibanlässe, Schulstart

Kostenlos herunterladen

3. „Meine Ferien“

Wir haben noch eine Druckvorlage für dich herausgesucht, auf der deine SuS ihre Ferienerlebnisse direkt aufschreiben können. 

Was haben sie alles gemacht?

Was war ihr schönstes Erlebnis?

Hier können sie alles aufschreiben, was ihnen in den Sinn kommt. 

Diese Vorlage kann für die:

  1. Sommerferien
  2. Herbstferien
  3. Weihnachtsferien
  4. Winterferien oder
  5. Osterferien eingesetzt werden

Du bist bereits bei meinUnterricht registriert? Dann geht es hier direkt zu der Vorlage. 

Meine Ferienerlebnisse

Schreibvorlagen für die SuS zum Dokumentieren ihrer Ferienerlebnisse, mit jahreszeitlichen Motiven zum Ausmalen.

Deutsch | Grundschule | 1-6 Klasse | 5 Seiten | meinUnterricht

Keywords: Sachunterricht_neu, Sozialwissenschaftliche Perspektive, Soziales, Gruppe und Gesellschaft, Gemeinsame Rituale, Sprachanlässe, Schreibanlässe, Ferien

Kostenlos herunterladen

Nun kennst du einige Materialien, die dir direkt nach den Ferien helfen können, die SuS aufzulockern, indem sie ihre Ferienerlebnisse mit der Klasse teilen.

Das Thema “Ferien” kann jedoch auch während des Schuljahres aufgegriffen werden. Dazu haben wir ebenfalls einige Materialien für dich zusammengestellt.

4. Sommerferien an der Nordsee

Diese Unterrichtsmaterialien sind sehr gut für Schüler und Schülerinnen mit geringen Deutschkenntnissen geeignet, denn sie fördern das Textverständnis und vermitteln gleichzeitig landeskundliches Wissen über Deutschland.    

Das Thema, welches wir für dich als Anregung ausgewählt haben, dreht sich um Sommerferien an der Nordsee. Dabei ist der Text – was den Umfang, die Wortwahl und den Satzbau betrifft – einfach gehalten.  

Zuerst lesen die Schülerinnen und Schüler den Text und lösen danach verschiedene Übungen, wie z. B.:

  • Fragen zum Text beantworten
  • Lückentext ergänzen
  • Textstreifen  in die richtige Reihenfolge zusammensetzen 
  • Fehler auf Bildern suchen und diese beschreiben usw.

Du bist bereits bei meinUnterricht registriert? Dann geht es hier direkt zu der Vorlage. 

Sommerferien an der Nordsee

Lückentext; Textstreifen; Was gehört zusammen? Wörter suchen; Richtig oder falsch? Fehler suchen; Wörter suchen zu „Ferien“

Deutsch als Fremdsprache | Sekundarstufe 1 | 5-10 Klasse | 9 Seiten | Persen

Keywords:

Kostenlos herunterladen

5. Traumurlaub gefällig? 

Endlich ist wieder Urlaubszeit, doch wie soll man sich entscheiden, wohin die Reise diesmal gehen soll? 

Mit diesen Arbeitsblättern können die SuS ihrer Fantasie freien Lauf lassen, indem sie ihren Traumurlaub beschreiben und zeichnen. 

Eine weitere Aufgabe zeigt Bilder bekannter Urlaubsziele. So können die SuS zusätzlich ihre Geografiekenntnisse unter Beweis stellen und anderen Mitschülern und Mitschülerinnen erzählen, welche dieser Orte sie gerne besuchen würden und warum. 

Du bist bereits bei meinUnterricht registriert? Dann geht es hier direkt zu der Vorlage. Die erwähnten Übungen findest du auf Seite 1. 

Schülervorstellungen zum Urlaub

Die SuS malen und beschreiben ihren Traumurlaub. Anschließend überlegen sie, wo auf Bildern abgebildete Orte liegen und begründen, wo sie am liebsten hinreisen würden. Anschließend notieren sie mithilfe des Atlas Urlaubsgebiete in Europa. Zuletzt erstellen die Lernenden einen Steckbrief zu ihrem bevorzugten Urlaubsort und begründe ihre Wahl.

Erdkunde | Mittlere Schulen | 5-7 Klasse | 6 Seiten | Raabe

Keywords: Erdkunde_neu, Sekundarstufe I, Methoden im Geographieunterricht, Europa, Atlasarbeit, Orientieren, Tourismus, Reisen, Urlaub, Strand, Ski, Berge

Kostenlos herunterladen

  

Lust auf mehr? Hier geht es zur gesamten kuratierten Kollektion zum Thema Ferienerlebnisse.

meinUnterricht Icon Entdecken, organisieren, einsetzen. LehrerInnen finden bei meinUnterricht in über 80.000 Dokumenten ihrer Lieblingsverlage das richtige Material für die nächste Stunde. Unterrichtsmaterial entdecken
Powered by meinUnterricht