Arbeitsblätter für Erdkunde: Verwitterung

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Formen und Entstehung der Schichtstufenlandschaft

Die SuS bekommen einen Eindruck davon, was Schichtstufenlandschaften ausmachen. Dazu lernen sie, was man unter einer Schichtstufe versteht und wie eine solche Landschaft entsteht. Weiterhin betrachten die Lernenden exemplarisch das süddeutsche Schichtstufenland und erstellen ein geologisches Profil. In einer Lernerfolgskontrolle überprüfen die SuS abschließend ihr Wissen.

Zum Dokument

Keywords Erdkunde_neu, Sekundarstufe I, Deutschland, Boden, Naturräumliche Gliederung, Verwitterung, Sedimentation, Verwitterung, Fränkische Alb, Muschelkalk, Buntsandstein

Erdkunde Gymnasium Gesamtschule 7-8 . Klasse 19 Seiten Raabe

Klimawandel und Meeresspiegelanstieg

Die Experimente des Themenblocks 1 „Klimawandel und Meeresspiegelanstieg“ eignen sich ab der mittleren Sekundarstufe I. Hier bietet sich der Einsatz bei der Behandlung der Themen Alpen (Gletscher), Meere und Küsten (Eisberge) sowie Klima an. Je nach Wissens- und Kompetenzstand der Schüler kann die Thematik grundlegend , vertieft oder erschöpfend im Unterricht durchgenommen werden. Einführend sollte auf die Veränderung des globalen Klimas anhand des Indikators Temperatur eingegangen werden. Als übergeordnete Problemstellung dient die Frage nach den Folgen des Temperaturanstiegs. Die Durchführung der Experimente kann in Gruppen erfolgen, wobei hier unterschiedliche Aufgabenzuschreibungen empfohlen werden.

Zum Dokument

Keywords

Erdkunde Sekundarstufe 1 5-8 . Klasse 20 Seiten Auer

Boden und Klimawandel

Die Experimente des Themenblocks 2 setzen grundlegende bodengeographische Kenntnisse voraus und sind in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade einzustufen. Die EXPERIMENTE 1 und 3 sind von relativ niedriger Komplexität, deshalb für Schüler mit geringen Vorkenntnissen und wenig Erfahrung im Experimentieren leicht handhabbar. EXPERIMENT 4 erfordert hingegen eine sehr genaue Messtechnik und ein tiefergehendes Verständnis für bodengeographisches Experimentieren. EXPERIMENT 2 bedingt zudem ein basales chemisches Verständnis im Hinblick auf Lösungsverwitterung, das gegebenenfalls von der Lehrkraft kurz vorentlastet werden kann. Dem Schwierigkeitsgrad entsprechend sind die Experimente auch sicherheitstechnisch unterschiedlich einzustufen: Während die EXPERIMENTE 1 und 3 relativ wenig gesonderte Sicherheitsvorkehrungen bedingen, erfordern 2 (Säureeinsatz) und 4 (Bunsenbrenner) besondere Einweisungen, Schutz- und Überwachungsmaßnahmen durch den Lehrer.

Zum Dokument

Keywords

Erdkunde Sekundarstufe 1 5-8 . Klasse 20 Seiten Auer

Strände in allen Farben - Verwitterungsprozesse als Ursache für unterschiedlich farbige Strände auf Hawaii

Die SuS analysieren in Form eines Gruppenpuzzles, wie die bunten Strände auf Hawaii entstehen. Sie untersuchen die dortigen Verwitterungsprozesse.

Zum Dokument

Keywords Erdkunde_neu, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Amerika, Geomorphologie, Boden, Verwitterung, Hawaii, Stand, Ausgangsgestein, Krafteinwirkung, Sand, Farbigkeit

Erdkunde Gesamtschule Gymnasium Hauptschule Mittelschule Realschule Sekundarstufe 1 Sekundarstufe 2 10-13 . Klasse 4 Seiten Friedrich