Arbeitsblätter für Deutsch: Klassengespräche

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Deutsch kooperativ: Sprechen und Zuhören

Der „Runde Tisch“ wird durch Lehrerhinweise (Vorstellung der Methode, fachdidaktische Anmerkungen, Hinweise zur Durchführung) eingeführt. Durch den Einsatz dieser Methode werden die Lerninhalte leichter und nachhaltiger erarbeitet und leistungsstarke SuS festigen bereits Gelerntes und leistungsschwache SuS können von den Rückmeldungen der SuS profitieren. Mit Methodensteckbrief und Lösungen.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sprechen und Zuhören, Grundlagen, Informieren, Gesprächskompetenz, Zuhören, Ziele und Kompetenzen, Anregung und Förderung von Sprechen und Zuhören, Informieren in Alltag, Medien und Unterricht, Argumentieren und Diskutieren, Gesprächs- und Appellativformen, Klassengespräche, Partner- und Gruppengespräche, Argumente finden, Strenge in der Erziehung, Argumente aufgreifen und weiterführen, Verknüpfungsbausteine, Dreiergespräch, Leitfragen, strukturiertes Sprechen, aktives Zuhören, einen Klassenausflug planen, Plakatskizze, Ausstellung

Deutsch Gesamtschule Gymnasium Mittelschule Sekundarstufe 1 Realschule Hauptschule 7 . Klasse 20 Seiten Auer

Deutsch kooperativ Anekdoten szenisch interpretieren szenische Darstellung Gruppenarbeit

Die SuS interpretieren Anekdoten szenisch. Dies wird durch Lehrerhinweise eingeführt. Die Anekdoten sind so aufbereitet, dass sie entweder als Auswahl in die Gruppen gegeben oder vom Lehrer zugeteilt werden, indem die Anekdoten vorher in Streifen geschnitten werden. Um die szenische Interpretation einzuüben, sollte genügend Zeit eingeplant sein.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Schreiben, Sprechen und Zuhören, Schreibverfahren, Präsentieren, Szenisches Spielen, Gesprächskompetenz, Grundlagen, Pragmatisches Schreiben, Spielen von Rollen, Gesprächs- und Appellativformen, Anregung und Förderung von Sprechen und Zuhören, Analyse und Interpretation literarischer Texte, Klassengespräche, Interaktion, unterschiedliche Sichtweisen, verschiedene Darstellungsweisen

Deutsch Sekundarstufe Sekundarstufe 1 Sekundarstufe 2 10 . Klasse 8 Seiten Auer

Einheit zur Meinungsfreiheit: Was bedeutet Pressefreiheit?

Die SuS beschäftigen sich anhand aktueller Medienereignisse mit dem Thema Pressefreiheit. Sie tauschen sich zum aktuellen Fall Böhmermann aus und stellen heraus, was Satire ausmacht und was Satire nicht darf. Dies fassen die Lernenden in einer MindMap zusammen.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sprechen und Zuhören, Medien, Gesprächskompetenz, Gesprächs- und Appellativformen, Klassengespräche, Ironie, Karikatur, Humor, Meinungsfreiheit, Kommentar

Deutsch Gymnasium Hauptschule Gesamtschule Mittlere Schulen Realschule 9-10 . Klasse 5 Seiten Raabe

Warum und seit wann schauen wir fern? Die Entwicklung des Fernsehens

Die SuS entdecken wie Medien definiert werden. Dazu erhalten sie durch einen Lehrervortrag Informationen zur Geschichte des Fernsehens und erarbeiten Gründe, warum Menschen fernsehen. In Folge wird ein Fernsehtagebuch eingeführt, in dem die SuS ihr Fernsehverhalten dokumentieren. In dem Material sind für jede Phase Differenzierungsmöglichkeiten vorzufinden.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Medien, Lesen, Schreiben, Sprechen und Zuhören, Klassifizierung, Medienkompetenz, Medienerziehung, Erschließung von Texten, Prozessorientiertes Schreiben, Schreibverfahren, Zuhören, Gesprächskompetenz, Audiovisuelle Medien, Planen von Texten, Pragmatisches Schreiben, Gesprächs- und Appellativformen, Cluster, Beschreiben, Partner- und Gruppengespräche, Klassengespräche, Fernsehen, Medien, Medium, Geschichte des Fernsehens, Funktionen des Fernsehens, Fernsehkonsum, Fernsehtagebuch, Lieblingssendung

Deutsch Gymnasium Mittelschule Realschule 6-8 . Klasse 7 Seiten Raabe

Das schaue ich gern - Unterschiedliche Arten von Fernsehsendungen

Die SuS unterscheiden unterschiedliche Arten von Fernsehsendungen, indem sie Definitionen von verschiedenen Sendungstiteln einem jeweiligen Genres zuordnen. Die SuS lernen die Textsorte "Kritik" kennen, indem sie analysieren, welche sprachlichen Merkmale für eine Kritik wichtig sind und schließlich eine Fernsehsendung analysieren und eine Kritik verfassen. Dem Material liegt ein Analysebogen bei.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Medien, Sprechen und Zuhören, Schreiben, Medienkompetenz, Medienerziehung, Zuhören, Informieren, Gesprächskompetenz, Prozessorientiertes Schreiben, Klassifizierung, Schreibverfahren, Berichten, Beschreiben und Schildern, Gesprächs- und Appellativformen, Planen von Texten, Audiovisuelle Medien, Pragmatisches Schreiben, Klassengespräche, Partner- und Gruppengespräche, Cluster, Fernsehsendung analysieren, Kritik, Sendungsart, Genre, Merkmale einer Sendung, Kritik verfassen, Fernsehen, Analysebogen, Dokumentation, Castingshow, Scripted Reality, Infotainment, Soap, Quizshow, Lieblingssendung, Youtube, TV-Kritik

Deutsch Gymnasium Realschule Mittelschule 6-8 . Klasse 7 Seiten Raabe

Sprechkompetenz: Erzählkreis

Die SuS erarbeiten anhand eines Bildimpulses ein Negativbeispiel für das Verhalten in einem Erzählkreis. In Gruppenarbeit erstellen sie anschließend Plakate zu den Regeln und vergleichen diese im Plenum. Sie einigen sich auf bestimmte Verhaltensregeln und halten diese auf einem Plakat fest.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Sprechen und Zuhören, Gesprächskompetenz, Gesprächsregeln, Gesprächs- und Appellativformen, Klassengespräche, Angemessenheit von Kommunikation, Sprechsituationen

Deutsch Mittelschule Gymnasium Gesamtschule Hauptschule Realschule 5-7 . Klasse 2 Seiten Raabe

Zu viel des Guten - Wenn Fernsehen das Leben bestimmt

Die SuS erarbeiten Nachteile von zu hohem Fernsehkonsum, indem sie einer Kurzgeschichte wichtige Informationen entnehmen und die Situation mit einer Karikatur in Beziehung setzen. In einem Rollenspiel nehmen die SuS unterschiedliche Positionen zu dem Thema ein und vertreten ihren Standpunkt.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Medien, Sprechen und Zuhören, Schreiben, Lesen, Literatur, Medienkompetenz, Medienerziehung, Gesprächskompetenz, Szenisches Spielen, Schreibverfahren, Erschließung von Texten, Literarische Gattungen, Argumentieren und Diskutieren, Gesprächs- und Appellativformen, Kreatives Schreiben, Epische Kurzformen, Partner- und Gruppengespräche, Klassengespräche, Schreiben nach Textvorlagen, Kurzgeschichte, Fernsehkonsum, Negative Folgen Fernsehen, Reizwörter, Rollenspiel, Diskussion Fernsehkonsum, TV-Konsum, Computerspiele, Standpunkte Fernsehkonsum

Deutsch Gymnasium Realschule Mittelschule 6-8 . Klasse 6 Seiten Raabe

Wie viel und wie gucken wir eigentlich? - Unser TV- Konsum

Die SuS entnehmen Informationen zum Fernsehkonsum Jugendlicher in Deutschland aus verschiedenen Statistiken. Anschließend wird das Ergebnis mit dem aus der Klassenumfrage zum eigenen Nutzungsverhalten verglichen. Dem Material liegen Vorschläge zu Tafelanschriften bei.

Kostenlos herunterladen

Zum Dokument

Keywords Deutsch_neu, Sekundarstufe I, Medien, Lesen, Schreiben, Sprechen und Zuhören, Medienkompetenz, Medienerziehung, Erschließung von Texten, Schreibverfahren, Gesprächskompetenz, Pragmatisches Schreiben, Gesprächs- und Appellativformen, Analyse von Sachtexten, Klassengespräche, TV-Konsum, eigener Fernsehkonsum, Klassenumfrage, Statistiken Informationen entnehmen, Medienbeschäftigung, Medienkonsum, Alternative zum Fernsehen, Medien

Deutsch Gymnasium Realschule Mittelschule 6-8 . Klasse 5 Seiten Raabe