Pausen im Schulalltag – kleine Auszeit mit großer Wirkung

Eine Frau meditiert. In diesem Beitrag geben wir Tipps, wie du als Lehrkraft in den Pausen vom Schulalltag abschalten kannst.

Pausen im Schulalltag sollten nicht nur für die SuS ein wichtiger Bestandteil des Tages sein. Du als Lehrkraft könntest sie dafür nutzen, etwas Gutes für deine mentale Gesundheit zu tun und das Stresslevel etwas zu senken. Zu diesem Zweck haben wir innovative Ideen für dich vorbereitet, mit denen du Abwechslung in deine Pausen bringen kannst.

Komplexe Inhalte unterrichten, deinen SuS bei ihren Aufgaben helfen, Klausuren korrigieren – und das oft mehrere Stunden am Stück. Da sehnt man sich als LehrerIn oft nach etwas Auszeit vom Schulalltag. 

Vor allem Pausen sind optimal, um den Kopf wieder frei zu bekommen, auch wenn wir wissen, dass dafür oft die Zeit fehlt. Zu diesem Thema haben sich auch unsere beiden Liebelings-Lehrkräfte in der aktuellen Folge des meinUnterricht Lehrerplauschs geäußert.  

Wir verraten dir jetzt, wie du die Schulpausen abwechslungsreicher gestalten und Gutes für dein Wohlbefinden tun kannst. 

Lass uns loslegen. 👍 

Pausen werden zu selten zum Abschalten genutzt

Pausen können je nach Schulform, Unterrichtsbeginn oder Regelung unterschiedlich lang ausfallen. Man unterscheidet dabei zwischen

  1. der kleinen Pause (5-10 Min; normalerweise werden diese kurzen Pausen genutzt, um vom Unterrichtsraum ins Lehrerzimmer zu laufen und dort die benötigten Materialien für die nächste Stunde zu holen)
  2. der großen Pause (15-20 Min; diese wird oft auch als Hofpause bezeichnet und ist dafür gedacht, dass die SuS die Zeit draußen auf dem Schulhof verbringen und du dich organisatorischen Aufgaben widmen kannst – wenn du nicht für die Hofaufsicht eingeteilt bist)
  3. der Mittagspause (15-60 Min; diese gibt es nur an Ganztagsschulen und steht meistens nach 13 Uhr auf dem Plan)

Tipp: Während der Pausen, vor allem den großen, haben viele LehrerInnen Aufsichtspflicht. Dies ist eine gute Möglichkeit, eventuelles Mobbing unter den Schülern und Schülerinnen zu verhindern. Denn vor allem Pausen werden oft dazu genutzt, MitschülerInnen zu hänseln. 

Vor allem für die SuS haben längere Pausen viele Vorteile:

  • Sie steigern die Konzentrationsfähigkeit
  • Sie ermöglichen den SuS, soziale Kontakte zu knüpfen (Reden und Herumalbern mit anderen MitschülerInnen im Flur oder auf dem Schulhof)
  • Vor allem bei älteren SuS dienen sie dazu, das neu Gelernte zu verarbeiten
  • Sie helfen dabei, Energie für die nächste Stunde zu tanken und zu entspannen
  • Sie rhythmisieren den Schulalltag, sodass Lernphasen und -pausen einander ergänzen

Bei den Lehrkräften wird eine Pause jedoch viel zu selten zur Entspannung genutzt, auch wenn das dringend nötig wäre. 

Denn auf dem Schulflur warten normalerweise SuS und haben Fragen zum Unterricht, im Lehrerzimmer stehen Gespräche mit Kollegen und Kolleginnen an, man muss Materialien kopieren, Elternmails beantworten und vieles mehr. Da findet sich oft nicht die Zeit für Entspannungsrituale. 

Doch keine Sorge, schon mit kleinem Aufwand kannst du Wunder bewirken. Im folgenden Kapitel erfährst du, wie es geht. 

Eine rothaarige Frau steht vor einem Whiteboard und lacht. Jetzt zeigen wir dir Maßnahmen, mit deren Hilfe du Stress im Unterrichtsalltag reduzieren kannst.

Quelle: ThisisEngineering RAEng / Unsplash

Einfache Maßnahmen für das nötige “Zen”-Gefühl im Schulalltag

Es erfordert nicht viel Mühe, um kleine Ruheinseln im Arbeitsalltag zu schaffen. Diese drei Maßnahmen machen es möglich. 

1. Lerne, NEIN zu sagen

Natürlich möchte man jemand sein, auf den man sich verlassen kann, und seine Kollegen und Kolleginnen nicht enttäuschen. Doch du solltest auch lernen, mal “nein” zu sagen – oder zumindest nicht sofort “ja”. 

Wenn du gebeten wirst, eine (unliebsame) Aufgabe zu übernehmen, nimm dir ruhig Zeit, darüber nachzudenken, ob du sie einplanen kannst und willst. Wenn deine Antwort dann immer noch “nein” lautet, kommuniziere sie freundlich und erläutere kurz, weshalb du es diesmal nicht machen kannst.  

2. Plane Pausenrituale ein

Plane kurze Entspannungsmomente bzw. kleine Pausenrituale als einen festen Termin ein. Lege in dieser Zeit Hefte, Stifte, dein Handy sowie Tests weg und nimm dir Zeit für dich. Solche Routinen helfen, auch in kurzen Pausen runterzukommen. 

Wie wäre es zum Beispiel mit Meditation, Dehnübungen, um den verspannten Nacken zu entspannen, bzw. einem Spaziergang auf dem Schulhof? Oder du setzt dir einfach Kopfhörer auf und hörst deine Lieblingssongs. 

Optionen gibt es viele, deshalb sei ruhig kreativ und finde das passende Ritual für dich. 

3. Verschiebe Gespräche 

Für SuS, Eltern, Kollegen und Kolleginnen ansprechbar zu sein gehört zum Lehrerberuf dazu. Doch auch hier musst du lernen, Grenzen zu setzen. Während der Pausenzeiten kannst du selbst bestimmen, ob und wann du für Andere verfügbar bist. Wenn du zum Beispiel Pausenrituale etabliert hast, bedeutet dies, dass dich in diesen paar Minuten niemand stören sollte.

Pausen sind optimal, um etwas Gutes für deine Gesundheit zu tun

Damit du dein Stresslevel reduzieren und Kraft für die nächste Unterrichtsstunde tanken kannst, haben wir noch vier eBooks rund um das Thema Lehrergesundheit für dich herausgesucht. 

Nutze das vorgeschlagene Material als Anregung für die Organisation deiner Pausen. 😊

1. Anti-Stress Strategien 

Auf die eigene Gesundheit zu achten und diese bestmöglich zu erhalten, ist das A und O im täglichen Berufsalltag. Dieses eBook umfasst hilfreiche praxisorientierte Hinweise, mit denen du lernst, (wieder) eine grundsätzlich positive Grundhaltung zu erlangen und so die eigene psychische Verfassung dauerhaft zu stärken. 

Zudem enthält es Strategien zur Vermeidung von 

  • übermäßiger Belastung
  • Burn-out

Lehrer und Lehrerinnen sitzen gemeinsam am Tisch und lachen. Es ist wichtig, in den Pausen abzuschalten und etwas Gutes für die mentale Gesundheit zu tun.

So sorgst du dafür, dass Frust, Erschöpfung und Krankheit keine Chance haben. 

Du bist bereits bei meinUnterricht registriert? Dann geht es hier direkt zu den Materialien.

Einführung

Es ist inzwischen erwiesen und anerkannt, dass die steigenden Belastungen im Lehrberuf die Lebens-, Gesundheits- und Arbeitsqualität von Lehrern gefährlich beeinträchtigen. Auf die eigene Gesundheit zu achten und diese bestmöglich zu erhalten, ist also das das A und O im täglichen Berufsalltag. Dieses Ebook liefert Ihnen eine Vielzahl von praxisorientierten Hinweisen und praktischen Hilfen, die Sie bei dieser Aufgabe unterstützen. Sie lernen, (wieder) eine grundsätzliche positive Grundhaltung zu erlangen und so die eigene psychische Verfassung dauerhaft zu stärken. Zudem erhalten Sie Strategien und Organisationshilfen zur Vermeidung von übermäßiger Belastung, Stress und Burn-out. So sorgen Sie dafür, dass Frust, Erschöpfung und Krankheit keine Chance – Sie selbst aber noch lange Spaß an Ihrem Beruf – haben.

Didaktik-Methodik | Sekundarstufe 1 | 5-10 Klasse | 4 Seiten | Persen

Keywords:

Kostenlos herunterladen

2. Zeit- und Selbstmanagement [40 Tipps]

Hast du im Arbeitsalltag oft das Gefühl, dass dir einfach die Zeit wegrennt?

Stapeln sich die Aufgaben?

Bist du häufig gereizt oder gestresst?

Dieses eBook gibt dir 40 Tipps, mit denen du deine Kompetenzen im Bereich Zeit- und Selbstmanagement stärken kannst. Damit behältst du auch in schwierigen Situationen einen klaren Kopf und kannst dem Stress im Schulalltag professionell und mit guter Selbstorganisation begegnen sowie gleichzeitig deine Arbeitsbelastung reduzieren.

Du bist bereits bei meinUnterricht registriert? Dann geht es hier direkt zu den Materialien.

Einführung

Rennt Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag manchmal einfach die Zeit weg? Wird der Berg an zu erledigenden Aufgaben immer höher – ebenso wie Ihr Stresslevel? Wie wäre es mit einem kleinen Helfer, der Ihnen mit kompakten Tipps unter die Arme greift? Nehmen Sie die Herausforderung an und stärken Sie sich mit diesem E-Book in Ihren Kompetenzen als Lehrkraft im Bereich Zeit- und Selbstmanagement. So bleiben Sie auch in schwierigen Situationen „klar“ und können dem Stress im Schulalltag professionell und mit guter Selbstorganisation begegnen. 40 prägnante Tipps bieten Ihnen eine schnelle Hilfe – und zeigen Ihnen, dass hier und da auch eine Prise Humor den Lehreralltag leichter macht.

Didaktik-Methodik | Grundschule | 1-4 Klasse | 7 Seiten | Persen

Keywords:

Kostenlos herunterladen

3. In 5 Minuten zu Ruhe und Gelassenheit 

Dieses eBook lädt zu kleinen, kraftspendenden Pausen ein. Alles was du machen musst, ist, dich auf die originellen Ideen einzulassen. Dadurch lernst du, dir im Verlauf eines typischen Schultages immer wieder kleine Pausen zu gönnen. 

Im Band findest du wertvolle Tipps für 

  • mehr Energie, Ruhe und Gelassenheit im Job 
  • jede Phase des Lehrerinnen- und Lehrerlebens

Du bist bereits bei meinUnterricht registriert? Dann geht es hier direkt zu den Materialien.

Einführung

Mehr Kraft im Lehrerberuf Der Beruf des Lehrers ist schön, den er bringt die Möglichkeit mit sich, die Welt zu verändern. Gleichzeitig ist der Beruf jedoch auch sehr anspruchsvoll, so dass ohne entsprechende Rückzüge die Verausgabung droht. Dieser Band lädt Lehrer zu kleinen, kraftspendenden Pausen ein. Mut für Neues! Der Band möchte zum Nachdenken anregen, aber auch Mut machen und Kraft geben. Wer sich auf die vielleicht auf den ersten Blick ungewöhnlichen Ideen einlässt, erhält die Chance, sich im Verlauf eines typischen Schultages immer wieder kleine Pausen zu gönnen und daraus Kraft zu schöpfen. Hilfe zur Selbsthilfe Natürlich kann dieses Buch kein Allheilmittel sein, welches auf Knopfdruck alle Probleme löst. Dennoch kann es Hilfe zur Selbsthilfe bieten, indem es Übungen vorschlägt und Anregungen für den Lehreralltag gibt. Der Band enthält: wertvolle Tipps für mehr Energie, Ruhe und Gelassenheit im Job | Angebote für jede Phase des Lehrerinnen- und Lehrerlebens: vor der Schule, in der Schule, nach der Schule, Exkurs Ernährung

Didaktik-Methodik | Grundschule | 1-13 Klasse | 4 Seiten | Auer

Keywords:

Kostenlos herunterladen

4. Verwöhne Körper und Seele

Dieses eBook hat ein Ziel: dich glücklich zu machen! 

Darin findest du unter anderem:

  • über 40 kleine Verwöhntipps für Zwischendurch
  • Artikel zu Themen, die dich täglich beschäftigen
  • lustige Illustrationen 

Das Material liefert spannende Denkanstöße, frische Ideen und positive Inspirationen, die deinen Alltag ein bisschen einfacher, praktischer und vor allem schöner machen werden.

Drei Origami-Kraniche sind zu sehen. Kleine Achtsamkeitsübungen wie das Falten von Origami-Kranichen können Abwechslung in deinen Schulalltag bringen und Stress reduzieren.

Du bist bereits bei meinUnterricht registriert? Dann geht es hier direkt zu den Materialien.

Einführung

Dies ist ein E-Book, das nur ein einziges Ziel hat: dich glücklich zu machen und dir mehr Leichtigkeit und Freude für deinen Alltag als Lehrerin zu schenken. Es ist ein Buch für Körper und Seele, für Herz und Kopf und für alle Sinne. Es nimmt sich Zeit: Zeit für über 40 kleine Verwöhnpausen zwischendurch, Zeit für Kreativität, Zeit für dich. Ein Einmachglas voll bunter Erfolge, du bist nicht dein Job und der Trick mit den Türen - hier bekommst du spannende Denkanstöße, frische Ideen und positive Inspirationen, die deinen Alltag rund um die Schule ein bisschen einfacher, praktischer und vor allem schöner machen. Vor der Schule, in den Pausen, im Unterricht, bei der Vorbereitung, gemeinsam mit Schülern und/oder Kollegen und in deiner Freizeit - so findest du Gelassenheit und neue Motivation für jede Phase deines Tages. Und wertvolle Momente voller Flow für einen der schönsten Berufe überhaupt. Freue dich zudem auf kurzweilige Artikel zu Themen, die dir als Lehrerin auf den Nägeln brennen, auf fröhliche Illustrationen und einfache Selbstmach-Tipps. Der Band enthält: über 40 Verwöhnpausen für mehr Motivation im Lehrerinnenalltag | kurzweilige Artikel zu Themen, die dich täglich beschäftigen

Didaktik-Methodik | Grundschule | 1-13 Klasse | 5 Seiten | Auer

Keywords:

Kostenlos herunterladen

Und zum Schluss noch etwas für die Lachmuskeln … 

Die große Pause: Treffpunkt unterschiedlichster SuS                        

Die große Pause ist ein idealer Ort, um zu sehen, wie unterschiedlich deine Schülerinnen und Schüler sind.

Dazu haben wir online ein bisschen gestöbert und sind auf dieses lustige Video von Spiel mit mir gestoßen. 

Interessiert, welche 15 Arten von SuS es gibt und wie diese die große Pause verbringen?  😂

meinUnterricht Icon Erhalte jetzt kostenlose Materialien für deinen Unterricht Teste unsere Plattform und erhalte deine ersten Arbeitsblätter völlig kostenlos.
Powered by meinUnterricht