Arbeitsblätter für Religion und Ethik: Feste

meinUnterricht ist ein fächerübergreifendes Online-Portal für Lehrkräfte, auf dem du hochwertiges Unterrichtsmaterial ganz einfach herunterladen und ohne rechtliche Bedenken für deinen Unterricht verwenden kannst.

Jüdische Feste

Die SuS beschäftigen sich mit jüdischen Festen, erstellen jeweils Steckbriefe dazu und füllen einen Fragebogen zu den christlichen Festen aus. Dann erarbeiten sie Bilddokumentationen zu jüdischen Festen und präsentieren diese im Galeriegang. Die christlichen Feste ihres Lebenslaufs werden ebenso über eine Bilddokumentation dargestellt und dadurch mit den jüdischen verglichen.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Primarstufe, Feste und Feiern, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Grundlagen, Persönliche Feste, Religiöse Feste, Judentum, Fachwissenschaftliche Grundlagen, Sabbat, Rosch ha-Shana, Jom Kippur, Sukkot, Chanukka, Purim, Pessach, Bar Mizwa, Jüdische Feste, Jüdische Feste im Jahreskreis, die religiösen Feste des Judentums, Jüdische Lebensfeste, Bat Mizwa, Bet Olam, Kaddisch

Religion-Ethik Grundschule 3-4 . Klasse 16 Seiten Klippert

Einführung

Unser Jahresverlauf ist durch Feste rhythmisiert und strukturiert. Als ein Zentrum des christlichen Glaubens schaffen Feste ein Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen den Feiernden, stiften Identität und begleiten die Gläubigen durch das Jahr hindurch.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Feste und Feiern, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Wir in der Welt, Judentum, Zeit, Kalender, Jahreskreis, Feste, Christliche Feste, Kirchenjahr, Feiertage, Eucharistie, Abendmahlsfeier, Unterschiede katholischer und evangelischer Feste, Liturgische Farben, Sonntag, Ruhetag, Das jüdische Sabbatgebot, Christliche und nichtchristliche Feste, Kalenderjahr, Stimmung, Riten, Bräuche, Sabbatvorschriften, Sabbat, Sonntagsruhe, Sabbatruhe, Sonntagsgottesdienst, Traditionen, Festkreis

Religion-Ethik Realschule Mittelschule Hauptschule Gesamtschule 7-8 . Klasse 6 Seiten Raabe

Einführung

Ob Ostern, Opferfest oder Jom Kippur - Christentum, Islam und Judentum haben ihre Feiertage. Doch bedeuten diese in der heutigen Zeit noch etwas? Weihnachten wird immer stärker kommerzialisiert und ein freier Ostermontag ist für viele Menschen nur noch ein Holiday, kein Holy day mehr. Damit es Ihren Schülerinnen und Schülern nicht so geht, lernen sie in dieser Unterrichtsreihe die wich-tigsten christlichen Feiertage und deren Bedeutung kennen. Anhand von Zeitungsartikeln und -kommentaren reflektieren sie zudem die Bedeutung der Feiertage für die Gesellschaft. Mit 1 Video und 1 Postervorlage.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Feste und Feiern, Öffentliche Feste, Religiöse Feste, Feiertage, Weihnachten, religiöse Feste

Religion-Ethik Realschule Mittelschule Gesamtschule 7-8 . Klasse 5 Seiten Raabe

Einführung

Was feiern wir an Ostern, Weihnachten und Pfingsten? Und gibt es noch weitere Feste im Kir-chenjahr? Diesen Fragen gehen die Schülerinnen und Schüler in der Unterrichtseinheit nach. Sie lernen den Anfang und das Ende des Kirchenjahrs sowie die Bedeutung und liturgischen Farben der christlichen Feste kennen. Den Abschluss bildet ein Quiz-Lauf-Spiel zu den Inhalten der Unterrichtseinheit.

Zum Dokument

Keywords

Religion-Ethik Grundschule 2-4 . Klasse 5 Seiten Raabe

Feste im Jahreskreis: Christliche und nicht-christliche Feste

Die SuS aktivieren ihr Vorwissen zu christlichen und nicht-christlichen Festen und vertiefen dieses, indem sie sich mit deren Bräuchen und Symbolen befassen. Zudem erstellen die SuS einen persönlichen Festkreis und ergründen, warum die einzelnen Feste gefeiert werden.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Feste und Feiern, Wir in der Welt, Zeit, Kalender, Jahreskreis, Feste, Christliche Feste, Christliche und nichtchristliche Feste, Kalenderjahr, Riten, Bräuche, Traditionen, Festkreis, Sinn von Festen

Religion-Ethik Realschule Mittelschule Hauptschule Gesamtschule 7-8 . Klasse 5 Seiten Raabe

Mit Kindern die Feste der Religionen kennenlernen

Feste sind bedeutende Ereignisse in allen Religionen. Über sie erhalten Kinder erste Zugänge zu den Inhalten und Traditionen der Religionen. Das gemeinsame Erzählen und Feiern eröffnet Begegnungen. Damit ist auch ein erster Brückenschlag zum interreligiösen Lernen getan.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Primarstufe, Feste und Feiern, Religiöse Feste, Feste, Feiern, Religionen, interreligiöses Lernen, Begegnungen

Religion-Ethik Grundschule 1-4 . Klasse 2 Seiten Friedrich

Christliche Feste - Feiertage im Kirchenjahr: Feiertage

Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit christlichen Festen. Dazu beantworten sie Fragen mithilfe ihres Vorwissens zum Thema. Lösungen sind vorhanden.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Feste und Feiern, religiöse feste (s1)

Religion-Ethik Berufliche Schule Gesamtschule Gymnasium Hauptschule Neue Schule des mittleren Schulwesens Realschule 5-13 . Klasse 2 Seiten MedienLB

LS 02 Feste des Glaubens im Leben feiern

Ziel der Doppelstunde ist es, die Schüler dazu zu befähigen, die Taufe als Zugang zur christlichen Gemeinschaft zu erkennen. Sie setzen sich damit auseinander, weshalb Kinder und Jugendliche getauft werden und können dies ansatzweise begründen. Des Weiteren können die Schüler religiöse Feste und Feiern im Lebenslauf eines evangelischen und katholischen Christen benennen und die konfessionelle Vielfalt des kirchlichen Lebens in ihrer Umgebung wahrnehmen und beschreiben.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Feste und Feiern, Persönliche Feste, Religiöse Feste, Taufe, Glaubensfeste, religiöse Ereignisse, Kommunion, Firmung, Eheschließung, Priesterweihe, Konfirmation

Religion-Ethik Gesamtschule Realschule Mittelschule Gymnasium Hauptschule 5-8 . Klasse 4 Seiten Klippert

Bedeutung der Feste in den drei Religionen Judentum, Christentum, Islam

Die SuS lernen die Bedeutungen von Bräuchen und Festen im Christentum, Judentum und Islam kennen und stellen Unterschiede und Gemeinsamkeiten fest. Didaktische Hinweise und ein Erwartungshorizont sind enthalten.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Feste und Feiern, Christentum, Religiöse Feste, Islam, Judentum, Feste, Abraham, Muslime, Juden, Christen, Tora, Bibel, Koran, Sonntag

Religion-Ethik Sekundarstufe 5-8 . Klasse 14 Seiten Auer

Tragen und getragen sein

Symbol Sonne; Symbol Wasser; Feste symbolisch

Zum Dokument

Keywords

Religion-Ethik Grundschule 1-4 . Klasse 22 Seiten VuR

Leben in kultureller Vielfalt – Ich im kulturellen Umfeld

Die SuS befassen sich mit anderen Ländern und deren Sitten. Sie begegnen Festen und Feiern anderer Religionen und Kulturen. Hinweise sind enthalten.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Primarstufe, Weltreligionen und Gottesvorstellungen, Feste und Feiern, Miteinander leben, Judentum, Christentum, Islam, Individuum und Gemeinschaft, Länder, Kulturen und Bräuche, Monotheismus, Kirche, Mohammed, Mekka, Thora, Chanukka, Bar Mizwa, Bibel

Religion-Ethik Grundschule 3-4 . Klasse 23 Seiten Auer

Sakramente - Kreuzworträtsel

In dem Kreuzworträtsel werden Begriffe zum Thema Sakramente gesucht und eingetragen. Lösungen sind vorhanden.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Feste und Feiern, Persönliche Feste

Religion-Ethik Gesamtschule Gymnasium Hauptschule Neue Schule des mittleren Schulwesens Realschule 5-12 . Klasse 2 Seiten MedienLB

Sakramente - Tabelle über die Sakramente der katholischen Kirche

Die Schülerinnen und Schüler notieren zu den Sakramenten die jeweilige Lebenssituation, das Zeichen oder Symbol, die Worte des Sakraments und den Spender. Lösungen sind vorhanden.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Feste und Feiern, persönliche feste (s1)

Religion-Ethik Gesamtschule Gymnasium Hauptschule Neue Schule des mittleren Schulwesens Realschule 5-12 . Klasse 3 Seiten MedienLB

Feste der Religionen

Ohne große, gemeinschaftlich begangene Feiertage bedeutet das Leben oft Alltag, Routine und Pflichterfüllung. Die Sehnsucht nach Ausstieg und Unterbrechung verbindet Menschen. Durch Feste finden sie Zeit, um innezuhalten, sich zu erinnern und Gemeinschaft zu erleben. Religiösen Festen kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Primarstufe, Feste und Feiern, Religiöse Feste, Feste, Religionen, Theologie, Feiern, Feiertage, Weltreligionen

Religion-Ethik Grundschule 1-4 . Klasse 3 Seiten Friedrich

LS 01 Ein Fest feiern

Ziel der Doppelstunde ist es, Vorwissen der Schüler aus ihrem Alltag zu aktivieren. Es ist davon auszugehen, dass Kinder und Jugendliche in ihren Familien und im Freundeskreis die Gestaltung und Durchführung von Festen miterleben und mitgestalten. Auf diese Erlebnisse hin sollen die Schüler sensibilisiert werden und die Parallelen zu kirchlichen Feiern und Festen, aber auch deren Besonderheiten bewusst gemacht werden.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Feste und Feiern, öffentliche Feste, religiöse Feste, Ostern

Religion-Ethik Gesamtschule Realschule Mittelschule Gymnasium Hauptschule 5-8 . Klasse 3 Seiten Klippert

LS 02 Den Kirchenjahreskreis darstellen

Ziel der Doppelstunde ist es, dass sich die Schüler im kalendarischen Jahreskreislauf orientieren und zentrale Feste festlegen können. Auf dieser Grundlage aufbauend, erweitern sie ihr Fachwissen durch Zusatzinformationen, die sie darin unterstützen, einen Kirchenjahreskreis zu ergänzen, der einige Anhaltspunkte wie Symbole, einzelne unbekanntere Feste und Festkreise vorgibt. Mit diesen Hilfestellungen und Infos sind die Schüler in der Lage, einen kompletten Kichenjahreskreis darzustellen und zu erläutern.

Zum Dokument

Keywords Religion-Ethik_neu, Sekundarstufe I, Feste und Feiern, Religiöse Feste, Kirchenjahreskreis, Weihnachtsfestkreis, Osterfestkreis, Trinitatszeit

Religion-Ethik Realschule Gesamtschule Gymnasium Hauptschule Mittelschule 5-8 . Klasse 4 Seiten Klippert