Wozu brauche ich das alles überhaupt?

19. Absolventen

Jede Lehrkraft kennt die Schülerfrage: „Wozu brauche ich das alles überhaupt?“ Und nicht immer stellen die eigenen Antworten die Fragensteller zufrieden! In diesem Blogbeitrag haben wir Euch einige Unterrichtsanregungen zum Thema Berufe zusammengestellt, mit denen Ihr zum Teil einen praktischen Bezug zu beruflichen Anwendungsmöglichkeiten herstellen könnt. Auch zum spielerischen Aufgreifen der Thematik, zur Geschichte der Arbeiterbewegung und zur beruflichen Konversation auf Englisch findet Ihr Materialien.

„Berufe von A bis Z“, Sachunterricht, Persen-Verlag: http://goo.gl/3JCl6q Ofenbauer und Zeitungsverkäufer sind nur zwei Beispiele der Vielfalt und dem Einfallsreichtum, mit dem Berufe ihre Namen erhalten. Ähnlich wie bei Stadt-Land-Fluss können die Kinder in diesem Spiel ihren Wortschatz und ihre Kenntnisse bezüglich unterschiedlicher Berufe erweitern. Besonders Fremdwörter wie „Installateur“ können hier aufgegriffen und mit den Schülerinnen und Schülern hinsichtlich Orthographie und Wortherkunft besprochen werden.

 

„Why should I hire you? Sprechen in beruflichen Situationen trainieren: Praxisartikel“, diverse Schulformen, Persen-Verlag: http://goo.gl/Q4VoVW Au-Pair, Freiwilligendienste, Work and Travel – Auslandsaufenthalte nach dem Schulabschluss sind bei Schülerinnen und Schülern sehr beliebt. Damit geht jedoch auch ein hoher Organisationsaufwand, angefangen mit dem Finden eines Arbeitsplatzes, einher. Das folgende Dokument unterstützt die Lernenden mit Informationen und bereitet sie auf Bewerbungsgespräche vor.

 

„Geschichte des 19. Jahrhunderts: Unternehmer, Kirchen und Gewerkschaften – Lösungsansätze innerhalb der bürgerlichen Ordnung. Gruppenarbeit“, Geschichte, Raabe-Verlag: http://goo.gl/RmuQya Oftmals ist den Lernenden nicht klar, dass für sie alltägliche Dinge wie Gewerkschaften, Rechte für Arbeitnehmer und -geber etc. nicht immer selbstverständlich waren. Diese Gruppenarbeit beschäftigt sich mit der sozialen Frage im 19. Jahrhundert. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten an Texten und dazugehörigen Fragen Lösungsansätze aus Sicht der verschiedenen Parteien: Unternehmer, Kirche, Genossenschaften und Gewerkschaften.

Jetzt kostenlos registrieren und 5 gratis Arbeitsblätter auswählen

Indem ich mich registriere, stimme ich den AGB und den Datenschutzbestimmungen zu. Ich bekomme in regelmäßigen Abständen Empfehlungen für Unterrichtsmaterialien und kann mich jederzeit abmelden, um keine E-Mails mehr zu erhalten.