10 Sommerferien-Momente, die jede/r LehrerIn kennt

Von Langeweile keine Spur: Erst lassen sie ewig auf sie warten dann sind auch schon wieder vorbei. Außerdem gibt es ja immer etwas vorzubereiten.

 1. Zwei Wochen vor den Sommerferien hast du das Gefühl, von wilden Tieren umgeben zu sein … 

Lehrer*innen überall, wie sie die letzten Tage des Schuljahres zählen

 

2. …wobei es auch Vorteile hat im Sommer Lehrer zu sein.

Rezept für Eiskaffee

 

3. Was du zu Beginn der Sommerferien machen willst:

Was wir uns für die Sommerferien vorgenommen haben

 

4. Was du wirklich zu Beginn der Sommerferien machst:

Sommerferien und trotzdem um  5:45 Uhr aufgewacht

 

5. Was du in den Sommerferien erledigen wolltest:

Sommerferien – endlich in Ruhe Unterricht vorbereiten

 

6. Was du stattdessen machst, sobald sich dein Biorhythmus angepasst hat: 

Schlaf ist am erholsamsten, wenn andere gerade zur Arbeit müssen

 

7. Aber eine Auszeit hast du dir schließlich auch mehr als verdient!

Lehrer*innen haben nicht 6 Wochen Sommerferien, sondern feiern Überstunden ab ;-)

 

8. Du bist jedes Mal aufs Neue überrascht, wie schnell sechs Wochen vorbei sein können …

Es ist noch jede Menge Zeit, um alles zu erledigen, was du in den Ferien erledigen wolltest

 

9. Jetzt noch schnell das Nötigste für den Schulstart besorgen …

Sie verreisen?

 

10. …und schon hat dich der Schulalltag wieder:

Niemand ist müder als eine Lehrerin

 

Aber die nächsten Sommerferien kommen bestimmt! ;-)

Liebe Sommerferien, wir vermissen euch